MacBook Pro startet nicht

  1. Nachtgestalter

    Nachtgestalter Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.12.2003
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Morgen,

    hab auf eine externen Festplatte ein iMovie Projekt bearbeitet.
    Beim ansehen eines Clips ist eine Kernel-Panic aufgetreten (Bildschirm zeigte die Anzeige, bitte Neu starten)
    Gesagt - getan, nur dass er seitdem nicht mehr hochfährt.
    Der Bildschirm bleibt schwarz.
    Hab die Installations-Disk 1 eingelegt und "c" oder auch "alt" gedrückt - NICHTS.
    Auch "apfel + alt + p + r" haben keinen Erfolg gebracht.

    Was kann das sein?
    Hab auch schon die Suche bemüht, aber die gefundenen Themen richten sich alle nach dem etwas an der Hardware (z.B. RAM) verändert wurde.

    Vielen Vielen DANK für Eure Hilfe
    Nachtgestalter
     
    Nachtgestalter, 29.03.2007
  2. Nachtgestalter

    Nachtgestalter Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.12.2003
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    hmmm, ich kann es auch über Firewire NICHT am G4 booten und mit "shift" lässt es sich auch nicht starten ...
     
    Nachtgestalter, 29.03.2007
  3. Ramon87

    Ramon87MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    13
    Akku raus, Netzteil ab, 10sek An/Aus drücken.. danach wieder alles dran und versuchen zu starten....
     
    Ramon87, 29.03.2007
  4. Nachtgestalter

    Nachtgestalter Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.12.2003
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    hmm, dankeschön - das hat funktioniert.
    allerdings als ich dann die externe festplatte (myBook) wieder angeschlossen habe ... ist er wieder abgestürzt bzw. man konnte ihn nicht mehr starten ... also das gleiche Prozedre wieder. Diesmal ohne Erfolg. Dann nach einigem Ein- und Ausschalten hat er auf einmal wieder gestartet ...

    Werd die Festplatte jetzt mal an nem G4 anschließen - hoffentlich passiert da nicht das Gleiche ... wie schaff ich es denn sonst, die Daten von der Platte zu sichern und dann neu zu formatieren?
     
    Nachtgestalter, 02.04.2007
  5. Ramon87

    Ramon87MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    13
    Wenn es dort auch ned funktioniert, lad dir Knoppix und probiere es damit - oder probiere es an *duck* einer Dose...
     
    Ramon87, 03.04.2007
  6. jan-doenges

    jan-doengesMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Also das mit dem Akku raus, Netzteil ab und dann Schalter drücken, hat genau das gebracht, was er wollte, sein Mac Book ging wieder an.... vielen Dank soll ich ausrichten ...

    Gruß Jan
     
    jan-doenges, 15.04.2007
  7. Nachtgestalter

    Nachtgestalter Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.12.2003
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    so, jetzt hab ich das ganze wieder ... hatte die platte angeschlossen, dann ist das mbp mit kernel panic abestürzt ... die prozedur wie oben beschrieben ausgeführt und es lief, dann wieder die platte angesteckt und seit dem geht gar nix mehr ... hat jemand noch ne idee ...

    die platte wird übrigens entsorgt, ist ja kein zustand ...

    danke danke sagt der nachtgestalter
     
    Nachtgestalter, 12.06.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook Pro startet
  1. heckmeck2000
    Antworten:
    90
    Aufrufe:
    1.491
  2. iMäcker
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    420
    rechnerteam
    10.07.2017
  3. kulasec
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    219
    kulasec
    12.06.2017
  4. eXist91
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    182
    eXist91
    16.04.2017
  5. iPhill
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    225
    MPMutsch
    23.02.2017