Macbook Pro startet nicht vollständig

HilfloserAppleUser

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
18.11.2022
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen
Nachdem mir Google keine rießen Hilfe war und ich nur noch verwirrter bin, seid ihr hier nun mein letzter Strohhalm.
Mein MacBook Pro fährt nicht mehr hoch.
Beim Starten ertönt der Startton, und es erscheint das Apple Zeichen und darunter ein Balken, der sich sehr langsam füllt, aber plötzlich schaltet sich der Mac einfach aus.
Ich habe den MacBook nun mit der Cmd Taste(command)+R angeschalten und nun erschien dieses hier:
836F511D-7D2B-46EB-8A54-79AE881204E7.jpeg

Was muss ich nun drücken ?
Das Problem entstand nachdem ich den Macbook updaten wollte, dies ist jedoch immer fehlgeschlagen siehe hier:
D350A248-02C2-48FC-8C60-6C3AD73F4B22.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
10.893
Punkte Reaktionen
4.893
Hi,
Du hast ein Hardware Problem, mit einem defektem RAM Riegel (Speichermodul), oder RAM-Sockel, bitte noch den genauen Typ deines MacBooks posten.
LG Franz
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
66.545
Punkte Reaktionen
15.167
Guck bei ifixit nach einer Anleitung mit Bildern.
 

HilfloserAppleUser

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
18.11.2022
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Kann ich nun erstmal eins dieser Programm auswählen und durchführen oder muss ich ihn ausbauen und ins innere schauen ?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
66.545
Punkte Reaktionen
15.167
Du meinst in der Wiederherstellung?

Wenn das RAM defekt ist, dann führt das zu unterschiedlichen Anstürzen, weil das System immer woanders im RAM landet.

Starte vielleicht mal mit cmd+v, damit du Text siehst und vielleicht siehst wie weit der kommt.
 

Johanna K

Aktives Mitglied
Dabei seit
28.10.2009
Beiträge
1.019
Punkte Reaktionen
671
Wenn der Speicher defekt ist, musst du ihn ersetzen oder ohne den defekten Riegel auskommen. Da bleibt dir nichts anderes übrig, als das MacBook aufzuschrauben. Beim 2012er MB kommt man aber noch recht gut an den Speicher ran, wenn man weiß, was ein Schraubenzieher ist.
Ein Aufruf der Wiederherstellungsprogramme löst dein Problem nicht.
 
Oben