• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

MacBook Pro startet nicht mehr

sandla

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.09.2011
Beiträge
46
Hab gerade noch mein MBP benutzt und auf einmal war der Bildschirm schwarz.
Zuerst hab ich mir gedacht der Akku ist leer. Doch auch mit Akkuladekabel tut sich nichts mehr, wenn ich den Powerbutton betätige.
Komisch ist auch, dass das Ladekabel stecken muss um dei Lade-LEDs auf der Seite zum leuchten zu bringen wenn ich den Knopf betätige. Steckt das Ladekabel nicht bleiben die LEDs finster. Und die LED am Ladekabel leuchtet immer grün, obwohl der Akku sicher nicht 100% geladen ist.

Es ist ein 13" early 2011 MPB mit Lion

Bitte dringend um Hilfe
 

sandla

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.09.2011
Beiträge
46
Hat leider nichts gebracht. Zustand wie vorhin.
Oder muss ich die tastenkombination ziemlich lange halten? Habs jetzt nur so 5-10 sek gedrückt.
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Wenn sich gar nix tut, dann wirste zum Support müssen.
Klingt nach einem Hardwareproblem.
 

sandla

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.09.2011
Beiträge
46
ok, hab jetzt keinen kostenlosen telefonsupport mehr, da ich keinen acpp habe.
wenn ich jetzt beim support anrufe muss ich dann sofort einen einzelnen supportfall erwerben? (der liegt glaub ich bei 49 euro)
ansonsten wuerde ich mir einen acpp kaufen.
und wennn das mpb dann eingeschickt und repariert wird, wird dann von apple nachgeschaut welche software ich installiert habe?
 

lars_munich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
6.508
Also, wenn Dein Gerät noch kein Jahr alt ist, kauf dir umgehend Apple care, z.B. bei Mactrade.
Dann bring das Gerät zu einem Apple Service Provider oder wenn in der Nähe zu einem Apple Store. Natürlich kannst Du dann auch mal vorher bei Apple Care anrufen.
 

BoeserDrache

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2010
Beiträge
5.094
Wenn das MBP eingeschickt wird, wird grundsätzlich nicht absichtlich auf deine Festplatte geschaut. Die meisten ASPs nehmen Geräte übrigens auch ohne HDD an. (würde ich dir empfehlen, neugierige Leute gibts überall. ;))
 

lars_munich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
6.508
Und Sinn macht es, noch zu Lebzeiten des books einfach FileVault II zu aktivieren. Dann passiert auch nix.