MacBook-Pro-Schanier: wie stabil?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von xeospeed, 23.04.2008.

  1. xeospeed

    xeospeed Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.09.2003
    Hej,

    gestern hatte ich einigen Mitschülern ein paar Fotos auf meinem Mac gezeigt. Einer hat versucht, das Display noch weiter aufzubiegen, obwohl es schon bis zum Anschlag geöffnet war. Er war auch nicht gerade zimperlich und hat ziemliche Kraft aufgewendet, weil er natürlich nicht mit dem lächerlich geringen Öffnungswinkel des MacBook Pros gerechnet hat. Es knackte dabei leider ziemlich und nun mache ich mir Sorgen, dass dort etwas gebrochen sein könnte und das Display bald bloß noch so wackelig daran hängt wie ich es an einem alten Powerbook G4 gesehen hatte.

    Hat jemand mit sowas Erfahrungen? Ich muss meinen Mac wegen eines Displayfehlers ohnehin in zwei Wochen zur Reparatur bringen, sollte ich dort darum bitten, dass jemand bei der Gelegenheit einen Blick auf das Schanier wirft oder werde ich dann doof angesehen, weil man einen Zusammenhang zwischen Schanier und Displayfehler konstruiert, der dann nicht mehr von der Garantie gedeckt würde?

    Viele Grüße
    Malte
     
  2. masta k

    masta k Mitglied

    Beiträge:
    4.455
    Zustimmungen:
    618
    Mitglied seit:
    18.12.2002
    ich hoffe du hast ihm danach die finger abgehackt...
     
  3. twiederh

    twiederh Mitglied

    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    123
    Mitglied seit:
    18.05.2005
    Also, ich würde das vorsorglich schon mal der Haftpflicht des Deppen, der das Display so weit zurückgebogen hat melden und das auf alle Fälle checken lassen. Wie willst Du sonst sichergehen, dass es keine Spätfolgen gibt?
     
  4. Dragonforce

    Dragonforce Mitglied

    Beiträge:
    3.529
    Zustimmungen:
    542
    Mitglied seit:
    06.08.2007
    Dem Typ hätte ich an Ort und Stelle eins auf die Fresse gegeben :mad:
     
  5. BrainShake

    BrainShake Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.10.2007
    Also der Kerl verdient wirklich eine auf's Fressbrett.
     
  6. flosse

    flosse unregistriert

    Beiträge:
    3.984
    Zustimmungen:
    323
    Mitglied seit:
    27.05.2006
    Nana. Der Öffnungswinkel der Book-Displays ist wirklich lächerlich.

    Kein normaler (nicht Apple-)User rechnet mit sowas.
     
  7. BrainShake

    BrainShake Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.10.2007
    Na aber man muss ja net gleich mit großem Kraftaufwand an nem Notebook rum hantieren.
     
  8. xeospeed

    xeospeed Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.09.2003
    Dass der Typ gevierteilt gehört, steht für uns Mac-Fans außer Frage, aber eigentlich möchte ich auf ihm gar nicht lange herumreiten. Er nahm wohl an, es klemme dort etwas und wollte eben eine bessere Sicht auf die Fotos haben. Ich möchte ihm daraus gar keinen riesigen Vorwurf machen. Dass man mit fremden Eigentum eigentlich vorsichtig sein sollte, ist wohl wahr (und gilt natürlich verschärft, wenn es einen Apfel trägt) — aber sei’s drum. Passiert ist passiert.

    Da ich bei solchen Sachen immer ein paar Tage lang paranoid bin, wüsste ich gerne, wieviel Spiel das Display bei euch hat. Meines kann ich seit jeher ein wenig hin und herdrehen, ohne dass ich einen Widerstand spüre.

    Ich hoffe bloß wirklich, dass dort nichts kaputt ist, weil ich jeden Tag auf das Gerät angewiesen bin zum Arbeiten. Eigentlich kommt mir schon der Displayfehler äußerst ungelegen.

    /.
     
  9. Habakuk

    Habakuk Mitglied

    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.06.2007
    Ja. Das hoffe ich natürlich auch für Dich.

    Und ich hoffe auch nicht, dass wir bei dieser Gelegenheit nach vielen Jahren sanftester Behandlung unserer Schätzchen entdecken, dass der geringe Öffnungswinkel eigentlich nur eine Zwischenraste ist (wie bei vielen Autotüren), die mit etwas Gewalt überwunden werden kann...

    Nein, im Ernst: Das MBP ist - alleine schon durch das Alu-Chassis und das "echte" Glas und trotz des todschicken schmalen Rahmens - ausgesprochen stabil im Vergleich zu dem billigen und knarzenden Joghurtbecher-Plastik der "Konkurrenz". Es müsste schon einiges aushalten.
     
  10. patriwag

    patriwag Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    15.03.2008
    Noch etwas anders zu diesem Thema:

    Mir ist aufgefallen, dass das Display wackelt, wenn jemand an den Tisch stößt. Ist das normal? Es ist zwar nicht wirklich locker, dennoch wackelt es leicht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schanier Forum Datum
Display-Schanier knackt MacBook 19.07.2009
PowerBook G4 550 Titanium - Schanier auswechseln MacBook 23.08.2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.