MacBook Pro: Ruhezustands-LED als Festplatten LED "missbrauchen"?

actiondomi

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.08.2004
Beiträge
34
Hi,

ich habe eine kurze Frage zu meinem MacBookPro:

Eine Sache, die mich schon seit längerer Zeit beschäftigt, ist die Tatsache, dass die kleine LED am Verschluß des Notebooks nur dazu genutzt wird, den aktivierten Ruhezustand zu signalisieren.

Dass sich diese LED allerdings auch im laufenden Betrieb sinnvoll nutzen lässt, offenbarte sich mir bereits auf meinem vorherigen G4 Powerbook.

Unter Gentoo Linux war es mir dort möglich, im Kernel eine Option zu aktivieren, welche fortan bei Festplattenaktivität die LED blinken ließ..sehr praktisch, wie ich finde.

Wenn das ganze so problemlos unter Linux möglich war, müsste dies doch auch unter Mac OS X machbar sein, oder?


Hat sich hier schonmal jemand damitbeschäftigt oder hat diese Funktion vielleicht sogar schonmal eingerichtet?

MFG,

Dominik
 

gigiga

Mitglied
Mitglied seit
22.07.2004
Beiträge
736
die aktikvitätsanzeige macht doch genau das selbe, mich würde dieses geblinke eher nerven.
 

svmaxx

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.11.2003
Beiträge
1.155
Kann Dir da auch nichts zu sagen, aber wenn Du eine Anzeige vermisst, probiere mal MenuMeters aus. Das ist klasse...

bye, M.
 

actiondomi

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.08.2004
Beiträge
34
Okay, danke für eure Antworten..notfalls muss ich wohl meine angestaubten Objective-C Kenntnisse auskramen und mir eine Kernel Extension schreiben :D
 

lötmeister

Mitglied
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
321
Hi

Mach das MacBook mal kaputt, dann zeigt dir die LED nen Fehlercode, sofern die Anzeigehardware schrott ist und das Board es weiss.
 

spittix

Mitglied
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
86
Immer diese Nörgler....
Ich würd sowas auch gerne haben, hab aber leider auch kein Plan, wie man das anstellen sollte. Evtl. hilft die Analyse der entsprechenden Quellen des Linux(/Kernels)?
 
Oben