MacBook Pro (Retina, 15', Mitte 2014) unter Big Sur unfassbar langsam

Timmi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.01.2004
Beiträge
580
Hallo zusammen,

ich habe blöderweise letzte Woche Big Sur als Neuinstallation durchgeführt und war die ersten
Stunden schon nicht so zufrieden aber wollte dem neuem System auch eine Chance geben.

Ich habe aber leider ein paar Probleme, die mir wirklich etwas auf die Nerven gingen in der letzten Woche.

1. Alles ruckelt, die ganzen grafischen Effekte fühlen sich einfach mies an es wirkt alles einfach
unfassbar langsam.
2. Öffne ich in Safari einen Tab, so vergehen teilweise mehrere Sekunden bis sich der Tab öffnet
ist aber nicht immer so.
3. Der Akku ist deutlich schneller leer, hängt sicherlich mit der erhöhten Anforderung an CPU/GPU zusammen?

Hat jmd. eine Idee oder ist mein Notebook jetzt einfach mal in die Jahre gekommen ist? Bis zum Wechsel war
ich eigentlich noch relativ zufrieden. Ich entwickele Software, habe diverse Browser offen, Docker, eine Datenbank
ein paar Terminals alles kein Problem bis jetzt.
 

electricdawn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
11.814
Ich habe ein 2017er MacBook, also wirklich die langsamste Grafik die man sich vorstellen kann, und das Ding läuft einwandfrei mit Big Sur.
 

OFJ

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
9.414
Also bei meinem 2015er MacBook 12 Zoll läuft alles rund. Akku ist gefühlt auch etwas schneller leer, aber ansonsten keine Probleme. Hab aber auch keinen Clean-Install gemacht sondern einfach nur geupdatet.
 

electricdawn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
11.814
Akku hält bei mir ähnlich lang. Aber ich bin auch den Umweg über die Betas gegangen. Neuinstallation bei der ersten Beta, dann einfach immer wieder aktualisiert.
 

agrajag

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
4.051
@Timmi: Hast du nach der Installation etwas vom alten System migriert? Ich hab Big Sur ebenfalls schon auf einem MBP 2014 getestet und mir ist in dieser Richtung nichts aufgefallen. Eslief soweit gut, hab aber nicht wirklich mit dem Gerät gearbeitet.
 

robertm

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.05.2009
Beiträge
1.753
Also, ich habe auch das 2014er MacBook Pro mit i7 und 16 GB. Läuft nach wie vor geschmedig mit Big Sur. Hab es allerdings nur “drüber gebügelt“.
 

UnixLinux

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.03.2004
Beiträge
2.168
Auch bei meinem MacBook 2017 und m3 läuft alles wie geschmiert.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.617
Wow, Apple hat gerade den M1 veröffentlicht und du hast schon den M3?!!!
Das das gut läuft glaube ich dir aufs Wort ;)
 

Timmi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.01.2004
Beiträge
580
@Timmi: Hast du nach der Installation etwas vom alten System migriert? Ich hab Big Sur ebenfalls schon auf einem MBP 2014 getestet und mir ist in dieser Richtung nichts aufgefallen. Eslief soweit gut, hab aber nicht wirklich mit dem Gerät gearbeitet.
Nein, alles neu installiert und nichts übernommen.
 
Oben