MacBook Pro Retina 13" (early 2015) schaltet bei ca. 50% Akku aus.

xaem123

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.03.2021
Beiträge
7
Liebe Community,

ich bin zum ersten Mal hier und zwar, weil ich nicht mehr weiter weiß :iconfused:

Facts: Ich habe mein MacBook Pro (Retina 13", 256 GB, i5 2,7 GHz, 8GB RAM (early 2015)) vor ca. 10 Tagen auf Big Sur aktualisiert. Dabei gab es das mittlerweile bekannte Problem, dass auf dem Mac zu wenig Speicher verfügbar war, weshalb die Installation von Big Sur nicht klappte. Ich hab das MB dann neu aufgesetzt, Big Sur installiert und mit Time Machine alles wiederhergestellt. Nach einem Tag Arbeit und mehrere Stunden am Apple Telefonsupport war mein MB dann wieder einsatzbereit.

Nun aber das neue Problem: Seitdem Big Sur installiert ist, schaltet der Mac einfach so bei einer gewissen Prozentanzeige (z.B. 50%) des Akkus plötzlich aus. Und zwar kein normales "Herunterfahren", sondern plötzlich alles schwarz und der Mac ist ausgeschaltet. Wenn ich ihn an am Strom anstecke, schaltet er ein und zeigt wieder 50% an und lädt dann ganz normal bis 100%. Sobald er wieder bei ca. 50% ist schaltet er wieder aus.

Der Apple Support konnte mir leider auch nicht weiterhelfen. Folgendes habe ich schon probiert:
  • Apple Analyse: keine Fehlermeldung
  • im sicheren Modus gestartet: selbes Problem
  • PRAM und NVRAM zurückgesetzt: selbes Problem
  • Big Sur neu installiert: selbes Problem

Vor Big Sur hielt der Akku (für das Alter des Macs) noch sehr gut - sicher 4-5 Stunden! Es ist einfach komisch, dass das Problem genau ab dem Zeitpunkt auftrat, als Big Sur zum ersten Mal gestartet wurde.

Der Apple Support möchte als nächstes den Akku tauschen. Aber das kostet mich sicher 200€ und das, obwohl das offensichtlich bei der Installation von Big Sur geschehen ist.

Bin über jeden Tipp dankbar!

Xaem
 

xaem123

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.03.2021
Beiträge
7
Danke walfreiheit für deine schnelle Antwort.
Aber es wäre doch ein zu großer Zufall, dass der Akku genau während der Installation von Big Sur kaputt geht, oder nicht?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
31.900
Js, wäre es. Aber zeitliche Korrelation ist nicht zwingend auch Kausalität.
 

Andi01

Mitglied
Registriert
09.05.2009
Beiträge
255
Falls es hilft, hatte ein ähnliches Problem. Allerdings keine Probleme bei der Installation - nur das Akkuproblem. Auch bei mir schaltete sich das MacBook Pro (allerdings 2018) bei ca 50 % Akku einfach aus. Das Problem schein allerdings mit dem letzten Update 11.2.2 behoben zu sein. Hoffe ich zu mindest...
Ich ging ebenfalls zuerst von einem Defekt des Akku's aus...
 
Oben