Macbook Pro mit optischen Kabel an Denon Receiver funzt nicht

vconsumer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.03.2016
Beiträge
9
Hallo liebe Community,

ich schlage mich schon eine ganze Weile mit der digitalen Verbindung meines Macbook Pros über einem optischen Kabel mit meinen Denon Receiver rum.

Macbook Pro 2012, Version macOS Sierra 10.12.6
KabelDirekt - Mini TOSLINK Kabel
Denon Receiver AVR-X1500 H

Wenn ich alles anschließe, kommt einfach gar kein Ton.
Obwohl
- am Mac wird der optische Ausgang erkannt und auch richtig eingestellt
- Das optische Ende leuchtet Rot bei laufender Musik
- habe am Denon Receiver beide optischen Anschlüsse ausprobiert (TV Audio und CBL Sat)
- habe auch schon die Eingänge zugeordnet (TV Audio - OPT1 & CBL Sat OPT2; auch umgekehrt; oder nur eins; alle möglichen Optionen ausgeschöpft)
- habe 2 Kabel bestellt. Eins 5 Meter, das andere 3 Meter. Beide leuchten rot, aber trotzdem kommt gar kein Ton.

Bin nun in einer Sackgasse und weiß nicht mehr weiter.
Jemand eine Idee, woran es liegen könnte oder was man noch probieren könnte?

Liebe Grüße

vconsumer
 

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
3.036
Lautstärke am MBP ist entsprechend aufgedreht?
LS verstellen wenn Kabel angeschlossen ist
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.197
wie viel bit und khz hast du denn eingestellt?
und der verstärker steht auch auf clock extern?

was willst du denn eigentlich ausgeben?
nur stereo oder 5.1?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.093
Hi,
in Programme/Dienstprogramme das Midi Setup Programm aufrufen, dort müsste das Problem zu lösen sein.
 

vconsumer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.03.2016
Beiträge
9
Lautstärke am MBP ist entsprechend aufgedreht?
LS verstellen wenn Kabel angeschlossen ist
Über digitaler Verbindung kann man die Lautstärke nicht mehr am Mac konfigurieren.

wie viel bit und khz hast du denn eingestellt?
und der verstärker steht auch auf clock extern?

was willst du denn eigentlich ausgeben?
nur stereo oder 5.1?

https://imgur.com/CsfyH00

Wusste nicht, was ich da einstellen sollte. Habe ein paar andere Optionen zufällig ausprobiert. Bisher auch ohne Glück. Wie müsste man da vorgehen? Habe mal ein Screenshot angehangen.

Möchte den Sound von meinen Macbook Pro ausgeben - egal was (Musik, Youtube, Filme, den gesamten Sound).
5.1 möchte ich ausgeben, da ich auch die entsprechende Anlage dafür habe

Hi,
in Programme/Dienstprogramme das Midi Setup Programm aufrufen, dort müsste das Problem zu lösen sein.
Und wie genau? Habe es mir angeguckt, auch wenn ich nicht ganz den Durchblick habe. Habe mit Optionen rumgespielt, aber nix konkretes erreichen können
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.093
Hi,
da musst du etwas Expirimentieren, mit der Taktfrequenz usw.

Franz
 

vidman2019

unregistriert
Mitglied seit
10.01.2019
Beiträge
1.720
Was genau steht bei dir unter Systemeinstellungen -> Ton -> Ausgang?

Hier habe ich "Digitaler Ausgang -> Optischer digitaler Ausgang"

Und was zeigt Audio-Midi-Setup? Hier zeigt es Format: 48000,0 Hz, 2 Kanal - 32-Bit-Float.

Habe damit am Mini 2012 mit 10.11 seit Jahren kein Problem und der Marantz erkennt das jeweilige Ton-Format das gerade abgespielt wird (5.1, Stereo, ...) ohne Probleme.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.197
Möchte den Sound von meinen Macbook Pro ausgeben - egal was (Musik, Youtube, Filme, den gesamten Sound).
5.1 möchte ich ausgeben, da ich auch die entsprechende Anlage dafür habe

Und wie genau? Habe es mir angeguckt, auch wenn ich nicht ganz den Durchblick habe. Habe mit Optionen rumgespielt, aber nix konkretes erreichen können
da musst du schon 2ch 16bit und 44,1 oder 48khz einstellen.
24bit gibt da die datenrate bei S/P-DIF nicht her, bei 20bit wäre schluss.

5.1 sound musst du auch in form von AC3 oder DTS nutzen, wegen der bandbreiten beschränkung geht da nicht viel.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

vidman2019

unregistriert
Mitglied seit
10.01.2019
Beiträge
1.720
Nutze S/P-DIF seit vielen Jahren am Mini und einem Marantz SR6007 mit den oben genannten Einstellungen und bis auf selbst erstellte AAC 5.1 hatte ich noch nie Probleme. iTunes liefert PCM und Plex reicht die Audio-Tracks einfach unverändert weiter (AAC, FLAC, AC3, DTS, ...) ohne Problem in all den Jahren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

vconsumer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.03.2016
Beiträge
9
Hier habe ich "Digitaler Ausgang -> Optischer digitaler Ausgang"

Und was zeigt Audio-Midi-Setup? Hier zeigt es Format: 48000,0 Hz, 2 Kanal - 32-Bit-Float.
Optischer digital Ausgang erkennt der Mac zuverlässig. Deine Einstellungen habe ich übernommen. Funzt leider nicht.

da musst du schon 2ch 16bit und 44,1 oder 48khz einstellen.
24bit gibt da die datenrate bei S/P-DIF nicht her, bei 20bit wäre schluss.
Habe auch deine Einstellung probiert. Leider auch ohne Erfolg.

Bin sämtliche Formate im Midi durchgegangen und die Stille blieb über alle Formate hinweg.


Jemand hat mich auf die Idee gebracht, es über HDMI zu probieren. Der Ton ist jetzt wunderbar!

Nun hat sich allerdings ein Folgeproblem eingestellt. :reise:

Habe es über den HDMI Eingang "Media Player" am Denon Receiver angeschlossen. Ton wie gesagt klasse. Bild wird auch über den Fernseher übertragen.
Nur ist das Bild auf dem Fernseher nicht über den ganzen TV-Bildschirm ausgeweitet, sondern als zu kleines Fenster mit schwarzen Rändern oder zu groß, sodass man die Begrenzungen am Fernseher nicht sieht.

Habe auch hier über Systemeinstellungen > Monitor sämtliche Optionen unter den Mac Einstellungen ausprobiert, aber der Bildschirm will nicht perfekt angeschnitten auf den Fernseher erscheinen. :hamma:

Wisst ihr hier vielleicht weiter?

Vielen Dank für eure Antworten :schmatz:
 

vidman2019

unregistriert
Mitglied seit
10.01.2019
Beiträge
1.720
Was zeigt eigentlich dein Denon an? Es gibt ja meist eine Status/Info-Taste. Womit spielst du Musik ab?
 

vconsumer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.03.2016
Beiträge
9
Beim Optischen:
Source (TV Audio bzw. CBL Sat)
Input (Digital)
Sound (Stereo)

Bei Media Player
Source (Media Player)
Input (Auto)
Sound (Multi CH)
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.197
Nur ist das Bild auf dem Fernseher nicht über den ganzen TV-Bildschirm ausgeweitet, sondern als zu kleines Fenster mit schwarzen Rändern oder zu groß, sodass man die Begrenzungen am Fernseher nicht sieht.

Habe auch hier über Systemeinstellungen > Monitor sämtliche Optionen unter den Mac Einstellungen ausprobiert, aber der Bildschirm will nicht perfekt angeschnitten auf den Fernseher erscheinen. :hamma:
underscan/overscan am tv/receiver/mac deaktivieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schnatterente und dg2rbf

vconsumer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.03.2016
Beiträge
9
underscan/overscan am tv/receiver/mac deaktivieren.
Dachte hätte alle Optionen durchgeklappert.

Die Leiste mit underscan habe ich einfach übersehen haha...

Das wars! Habs jetzt richtig eingestellt und Bild und Ton sind jetzt aller erste Sahne!

Vielen Dank für eure Hilfe!
 
Oben