MacBook Pro M1 Max mit Dell 8K Monitor - UP3218K -?

Maddin97

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.11.2020
Beiträge
43
Punkte Reaktionen
10
Tag zusammen,

ich habe mir das neue MacBook Pro bestellt. Soweit so gut. Da mir das Apple Display deutlich zu teuer ist und ich über Corporate Benefits das Dell Display für 3.000 EUR bekommen kann (ja ich weiß, immernoch bums viel Geld) interessiere ich mich für den Dell.

Nun weiß ich nicht ob die Frage überhaupt jemand beantworten kann, aber kann das MacBook das Display überhaupt ansteuern? Also ich brauche nicht mal nativ 8k (da sehe ich ja eh nichts mehr) aber wenn das 32 Zoll Display in 6k angesteuert werden kann wie das Pro Display, bin ich schon glücklich :)
Die Frage ist nun (online finde ich nicht wirklich was) ob das überhaupt funktioniert?

Grüße
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
36.652
Punkte Reaktionen
15.886
Welches MacBook Pro hast du denn bestellt?

Aber eigentlich auch egal, die Geräte können lauttechnischen Daten "nur" 6K. Dein Dell ist also ein Fehlkauf, weil du einen Bildschirm ja niemals mit etwas anderem als der nativen Auflösung ansteuern solltest.
 

Maddin97

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.11.2020
Beiträge
43
Punkte Reaktionen
10
Gekauft hab ich ihn ja noch nicht. Daher die Frage. Warum sollte man eigentlich einen Bildschirm nur nativ ansteuern?
Bei Windows ist das Ansich besser. Man steuert nativ an, vergrößert den Systemweiten zoom und hat ein gutes Bild. (LG 32 4K Ergo). Steuer ich selbigen Bildschirm mit MacOS nativ an, ist alles wintzig und man muss an sämtlichen Einstellungen rumfummeln um alles zu vergrößern. Das bringts irgendwie auch net, denn wenn ich das MacBook ausstecke ist am Notebook Bildschirm alles rieseig.

Bestellt hab ich das M1 Max, 24 GPU
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
36.652
Punkte Reaktionen
15.886
Warum sollte man eigentlich einen Bildschirm nur nativ ansteuern?
Weil alles andere skaliert werden muss, was zwangsläufig die Darstellungsqualität negativ beeinflusst.
Bei Windows ist das Ansich besser. Man steuert nativ an, vergrößert den Systemweiten zoom und hat ein gutes Bild. (LG 32 4K Ergo).
Bei macOS auch, sofern es sich um einen HiDPI-Bildschirm (also, 4K, 5K, 6K o.ä. handelt). Du kannst dier gesamte Darstellung dann nach deinem Wunsch in der Größe variieren.

Bildschirmfoto 2021-11-25 um 15.38.03.png
 

Maddin97

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.11.2020
Beiträge
43
Punkte Reaktionen
10
Wenn ich das bei meinem LG mache heißt es immer dass das Skalieren die Leistung des Rechners (oder so ähnlich) beeinflussen kann
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
36.652
Punkte Reaktionen
15.886
Wenn ich das bei meinem LG mache heißt es immer dass das Skalieren die Leistung des Rechners (oder so ähnlich) beeinflussen kann
Ja, weil das je nachdem natürlich etwas Rechenleistung kostet. Aber es beeinflusst nicht die Darsttellungsqualität. Die Leistungseinbußen kannst du aber bei einem M1 Max getrost vernachlässigen.
 

Maddin97

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.11.2020
Beiträge
43
Punkte Reaktionen
10
Ja, weil das je nachdem natürlich etwas Rechenleistung kostet. Aber es beeinflusst nicht die Darsttellungsqualität. Die Leistungseinbußen kannst du aber bei einem M1 Max getrost vernachlässigen.
Die Darstellung schaut aber dann halt leider kacke aus. :(
 

AgentMax

Super Moderator
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.169
Punkte Reaktionen
10.949
Warum? Wenn du HiDPI verwendest und die Skalierung von macOS sieht das ganz normal aus
 

Maddin97

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.11.2020
Beiträge
43
Punkte Reaktionen
10
würd ich nicht unterschreiben. Wenn ich den 4k auf 3008xirgendwas einstelle, find ich das schon pixelig
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
36.652
Punkte Reaktionen
15.886
würd ich nicht unterschreiben. Wenn ich den 4k auf 3008xirgendwas einstelle, find ich das schon pixelig
Die native Auflösung ändert sich ja nicht. Da kann es gar nicht pixeliger werden. Du nimmst auch wirklich eine von diesen Auswahlmöglichkeiten? Oder wählst du aus der langen Liste mit Auflösungen?

Welchen Bildschirm hast du denn jetzt? 4K sind z.B. auf 32 Zoll natürlich schon wieder vergleichsweise grob.
 
Oben Unten