Benutzerdefinierte Suche

MacBook Pro: Lüfter wird nervig laut

  1. MisterMini

    MisterMini Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    Wenn man nur ein bisschen im Netz surft, muss das Gerät doch nicht so heiß werden, dass der Lüfter so hoch drehen muss, oder?

    Das MBP ist immer extremst heiß, egal, was ich tue. Mein Tipp ans MBP: Mach mal locker und lass nicht direkt alles heißlaufen!

    Surfen und Mailstippen ging ja auch mit einem iBook G3, warum also diese Energieverheizung? Klar, dass dann der Lüfter zu tun hat.

    Warum ist das so?
     
    MisterMini, 01.04.2006
  2. DickUndDa

    DickUndDa

    Weil die Strukturen der Prozessoren immer kleiner werden, man dadurch mehr Transistoren auf einen Fleck kriegt -> mehr Abwärme wird produziert ;)

    Allerdings muss ich sagen dass bei meinem MBP kein störendes Geräusch bei einfachem Surfen wahrzunehmen ist. (Vom Fiepen das mit dem Mirrorwidget bekämpft werden kann abgesehen)
     
    DickUndDa, 01.04.2006
  3. cheffe

    cheffeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    2
    Bei mir läuft der Lüfter nie, wenn ich nur im Netz surfe oder einfache Office-Anwendungen nutze. Selbst bei extremer Belastung läuft der Lüfter nur kurz an.
    Läuft der Lüfter bei Dir immer?

    Grüße,
    Alex
     
    cheffe, 01.04.2006
  4. MisterMini

    MisterMini Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    Ja, der Lüfter läuft fast immer. Jetzt sogar sehr laut. Ich bin in MU unterwegs und hatte iChat auf. Ich habe mit Gravis gesprochen: Die raten mir zum Tausch. Allerdings müsste ich am Montag den Tausch anleiern (14 Tage), obwohl aber keine neuen MBPs lieferbar sind. Ohne geht momentan aber nicht. Maximal zwei Tage. Aber Ende nächster Woche wäre ultimo.

    Ich bin insgesamt nicht sehr enttäuscht: Mit den Macken hatte ich gerechnet. Ist halt nur etwas nervig alles. Ich kann das Fiepen ein paar Monate hinnehmen, aber dann muss es bei ebay verkloppt werden.
     
    MisterMini, 01.04.2006
  5. cheffe

    cheffeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    2
    Müsste da nicht vielleicht ein PRAM-Reset o.ä. helfen? Wenn der Lüfter nicht immer läuft könnte es doch ein Software-Problem sein oder?

    Noch ein Leidensgenosse. Ich habe mehrere Defekte an meinem MBP (Display, Tastatur und das Fiepen), bin aber auf das Ding angewiesen und der Direkttausch wird mir verweigert. Bleibt nur die Reparatur, aber die Werkstatt wartet schon seit zwei Wochen auf das Ersatzdisplay.
     
    cheffe, 01.04.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook Pro Lüfter
  1. Pro2010
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    400
  2. spieltmit
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    382
    spieltmit
    18.07.2017
  3. Chaostheorie
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    942
    MacMac512
    17.02.2017
  4. julian272
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    180
    agrajag
    08.02.2017
  5. maxal95
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    287
    MineCooky
    17.01.2017