MacBook Pro late 2016

Welches Macbook Pro kauft ihr euch


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    700

iSaint

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.06.2013
Beiträge
2.108
Ich glaube es gibt noch keinen offiziellen Thread für das neue MBPr 2016
nur diesen Event Thread in dem sich alle ja ziemlich aufregen ;)

hier soll es aber in erster Linie darum gehen, wer welche Konfigurationen kauft, was empfehlenswert ist, und sobald Leute das Gerät haben ein Hands-on geben, Erfahrungen berichten etc
gerne natürlich auch kritisch oder nicht :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: stpf

winni2811

Mitglied
Mitglied seit
03.03.2015
Beiträge
289
meines ist jetzt keine 3 Jahre alt. Ich überlege aber wegen einem neuen. wenn ein 15er mit 1TB SSD, Radeon 460 und maximaler CPU
 

permafrost

Mitglied
Mitglied seit
16.07.2015
Beiträge
356
Habe ein late 2008 15 Zöller, mit SSD, das läuft momentan immer noch sehr gut für meine Zwecke. Ich warte noch ab bis ich wechseln muss.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: stpf, mausfang und theo60

forestgump

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2005
Beiträge
1.182
Bei dem Gerät mit Touchbar sind die F1-F12 Tasten nicht mehr vorhanden. Ich frage mich, ob ich diese in der Touchbar einblenden kann, denn diese Tasten benötige ich zeitweise. Ansonsten finde ich die Touchbar sehr charmant.
 

rz70

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.02.2004
Beiträge
1.274
ja kannst du, wurde so auf jeden Fall auf der Keynote gesagt.
 

iSaint

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.06.2013
Beiträge
2.108
ich habe das 2.7 Ghz 15" mit der 460 er Grafik und 1 TB SSD in Space grey bestellt auf das ich nun schon über 1 Jahr gewartet habe,
leider gabs nicht die erwünschten 32 GB Ram, da die Konfiguration so aber schon seeeeehr hart an meinem maximal budget gekratzt hat ist meinem Konto so vermutlich sogar noch etwas erspart geblieben
waren so mit AOC immer noch 3360 euro und hab noch keine Apple Care ^^die kommt aber noch
ich freu mich schon auf die ersten Tests

+ Helleres P3 display
+ Space grey
+ Touch ID << sehr geil... wie ich die Passwort Eingabe hasse nach jedem aufwecken ^^aber muss sein :p
+ Touch Bar, ich denke das ich die ganz praktisch finden werde,
+ bessere Lautsprecher
+ größeres Touchpad (unter dem Touchpad scheint aber kein Akku zu sein, was wohl die Kapazität zusätzlich eingeschränkt hat durch das größere Touchpad^^

+/- Dünner und leichter, ist toll aber leider 25% weniger Akkukapazität mhm...(wenn es bei 10h bleibt bin ich aber zufrieden)
- keine 32 GB Ram
- Preis (meiner Meinung nach hätte für diesen Preis jeweils eine SSD Stufe höher drin sein müssen, also Grundkonfiguration beim 15" sollte 512 GB sein und das günstigste 13"er eben 200 euro günstiger
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
5.660
Ich habe mir ein MBP 13 ohne Touchleiste mit 512GB SSD bestellt. Preis mit den Adaptern knapp 2000 Euro.
Auf die Touchleiste verzichte ich, da es so schneller geht und ich für mich aktuell den Vorteil nicht sehe. Wenn beide Varianten gleichzeitig auf den Markt gekommen wären, hätte ich das mit Touchleiste genommen, da es besser ausgestattet ist.
Bei der Farbe habe ich spacegrey gewählt, auch wenn ich befürchte dass es noch empfindlicher auf Fingerfett reagiert.

Bei mir soll es mein 2013 MBA 13 ablösen, dessen flauer Bildschirm mich nicht glücklich macht. Ich hatte eigentlich auf ein Macbook 13 oder 14 mit 2 USB-C gehofft.
 

iSaint

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.06.2013
Beiträge
2.108
jetzt haste doch 2 usb c Anschlüsse ^^
 

leselicht

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
1.241
Also wer so ein weiteres Display unterhalb des Klappmonitors braucht, der kann es auch etwas günstiger haben. Etwa 100 Euro... Wo? Bitteschön! Das Teil ist zwar schon uralt. Aber wenn Apple jetzt ohne Denker und Macher nur noch an Details arbeitet, sollte man vielleicht nicht bei den Uralt-Notebooks schielen. Wo bitte bleibt das völlig neue Konzept? Wo ist denn der zweite Bildschirm als komplett virtuelle Tastatur? Sollte doch kommen. So könnte Apple seinem Ziel dem papierdünnen Notebook näher kommen. Ich weiß zwar nicht, wer es immer dünner fordert aber nun gut, jedem sein Späßchen. Die Leitlinie sollte Praktikabilität sein und nicht Dünnigkeit.
Vielleicht sollte Joni Ives neuer Chef werden. Der hat vielleicht noch am ehesten das Zeug, neue Produkte zu kreieren, die wirklich neu sind.

Hier mein Oldtimer, der mit DOS im Win 98 meine CNC-Fräse antreibt.
Fujitzu Siemens.jpg

Fujitsu Lifebook E Series Intel Pentium-M 1.6GHz 512Mb RAM 20Gb
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: stpf, PowerCD und Apple-Fanatiker

marriussey.

Mitglied
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
183
Mein Macbook Late 2009 hat Ende Juli die Grätsche gemacht. Fun fact: das Macbook kam im ersten Semester und hat pünktlich zur Beendigung des Referendariats das Zeitliche gesegnet. Jetzt im ersten 'richtigen' Berufsjahr wird es ein 13" mit 512gb in space grau und Touchbar. Gestern bestellt.
 

MineCooky

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.06.2016
Beiträge
1.969
Ich würde das 15'' mit TouchBar kaufen, Space Grey, max CPU und GPU und 1TB. Sodass das wieder wie jetzt das 2009er, welches so langsam das Zeitliche segnet, ersetzt wird.

Aber das lässt sich als Azubi nicht bezahlen... da bleibt wohl noch ne Weile beim 2009er
 

Ralph S.

Mitglied
Mitglied seit
28.06.2006
Beiträge
554
Keins, ich warte die zweite Version ab.
Mein 15er ist erst ein Jahr alt und aktuell sehe ich da keinen Grund zu switchen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wegus

UnixLinux

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.03.2004
Beiträge
2.105
Ich habe mir das 13er in spacegrey mit 512 GB SSD und Core i7 bestellt, macht schlappe 2.799,00 Euro. Teuer war Apple schon immer und die Maschine soll ein paar Jahre laufen.
 

JarodRussell

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.06.2003
Beiträge
3.530
Ich habe heute das 13er in spacegrey mit 512GB SSD, 16GB RAM und der stärksten i5-CPU bestellt um der Iris 550 den maximalen Takt zu geben (1100 statt 1050).
 

davedevil

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
8.209
Keins. Irgendwann ist Schluss. Sobald es Lieferzeiten und mehr Berichte für das Surface Studio in D gibt, geht der Mini 2012 in die Kleinanzeigen - das MBA wird dann bei Defekt gegen ein XPS von Dell ersetzt. Ich sehe seit geraumer Zeit Stillstand bei Apple bzgl. der Macsparte. Besser ein Ende mit Schrecken, als Schrecken ohne Ende.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: PowerCD, Dr_Tee, mj und 3 andere

UnixLinux

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.03.2004
Beiträge
2.105
Keins. Irgendwann ist Schluss. Sobald es Lieferzeiten und mehr Berichte für das Surface Studio in D gibt, geht der Mini 2012 in die Kleinanzeigen - das MBA wird dann bei Defekt gegen ein XPS von Dell ersetzt. Ich sehe seit geraumer Zeit Stillstand bei Apple bzgl. der Macsparte. Besser ein Ende mit Schrecken, als Schrecken ohne Ende.
Ja das XPS der 3. Generation ist schon ein feines Teil, aber wenn Windows, dann schau dir auch mal das Lenovo Yoga 910 an. Das hat ebenfalls ein randloses InfinityEdge Touch-Display mit QHD+-Auflösung.
 

Test2016

Mitglied
Mitglied seit
26.10.2016
Beiträge
85
Die Aufpreise für die CPU sind rausgeschmissenes Geld. Leistungssteigerung in homöopathischer Dosis.

Wenn ihr was spüren wollt, müsst ihr von Dual auf Quad wechseln und das 15" kaufen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Henrik87, Chaostheorie und pmau
Oben