Macbook pro late 2011, super langsame HD

Diskutiere das Thema Macbook pro late 2011, super langsame HD. Hi, Hab n Macbook Pro late 2011 und ne HD (anstelle des DVD Laufwerks) und ne SSD drin. HD hat...

fabomatsky

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.11.2008
Beiträge
58
Hi,
Hab n Macbook Pro late 2011 und ne HD (anstelle des DVD Laufwerks) und ne SSD drin.
HD hat 1TB und es ist noch 370GB frei. Da hab ich alle Daten drauf.
Auf der SSD sind alle Programme und was noch so aufm Desktop rumfliegt.
i7, 2GHZ Prozessor, 16GB Ram, Grafikkarte: AMD Radeon HD 6490M 256 MB


Seit n paar Monaten zickt die HD rum. Manchamal wird sie gar nicht im Finder angezeigt. Und wenn ich
Bilder (auch nur in der Vorschau) anschauen will, braucht es ewig bis sie angezeigt werden. wenn ich n Ordner voll mit Bildern draufclicke, dauert es ewig, bis er erst die einzelnen jpg`s anzeigt. Erst ist der Odner leer angezeigt.
Ich bin Filmemacherin und hab mov-Dateien von meiner BlackMagicPocket CinemaCamera und die will er nun auch nicht mehr laden. hm.

Hm. Also, ich habe n BackUp von beiden. Meint ihr, ich muss die HD einfach mal austauschen? Gehn die denn einfach kaputt langsam oder werden einfach langsam? Was tun?
Ich hab den Doktor drüberlaufen lassen schon.

Wie geh ich am Besten vor? Hab n TimeMachine Backup.
Danke*
 

CUC

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2010
Beiträge
2.563
Die Festplatte ist / geht kaputt.

Neue kaufen (am besten SSD), Backup draufspielen, fertig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TMacMini, Tungdil, dg2rbf und eine weitere Person

fabomatsky

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.11.2008
Beiträge
58
Lieber CUC, oke, danke.
Du, mir wurde mal ans Herz gelegt, dass ich meine Daten auf HD (und nicht SSD) machen soll, da mehr Kapazität und langlebiger.
Und da die Programme ja auf SSD laufen es nicht nötig ist ....???...
 

Gravmac

Mitglied
Mitglied seit
22.11.2008
Beiträge
1.405
Eine 1 TB ssd kostet 100-130€. Den Unterschied wirst du trotzdem merken
 

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
3.867
Und wenn du ihn eh schon auf hast, reinige gleich mal die Lüfter.

Und ich tippe auch auf deine defekte Festplatte. Und immer eine Sicherheitskopie machen....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.816
Du, mir wurde mal ans Herz gelegt, dass ich meine Daten auf HD (und nicht SSD) machen soll, da mehr Kapazität und langlebiger.
HDDs sind seit jeher die problematischste Komponente in einem Computer, die gerne als erste ausfällt.
SSDs hat man am Anfang eine begrenzte Lebensdauer zugeschrieben, bei diversen Langzeitschreibtests verschiedner Computerzeitschriften ist aufgefallen dass die Marken-SSDs ein vielfaches der angegebenen Mindestschreibzyklen ermöglichten.

Die SSDs sind heutztage langlebiger als HDDs, und bei den aktuellen Preisen sind sie sogar mehr als erschwinglich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TMacMini und dg2rbf

carsten_h

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2004
Beiträge
2.568
Moin!

Eine Sache noch dazu. Der Mac hat ja eine Erkennung, ob er gerade herunterfällt und schaltet dann die Festplatte entsprechend ab, dsamit die Köpfe geparkt sind.
Das funktioniert aber nur am originalen Einbauplatz der Platte und nicht am DVD Anschluß soweit ich weiß. Es ist also besser eine Festplatte an der originalen Stelle zu lassen.
 
Oben