MacBook Pro kriegt 1080i Video über VLC nicht ruckelfrei hin

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von dornadeluxe, 13.01.2007.

  1. dornadeluxe

    dornadeluxe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.04.2006
    Hi Leute,

    also ich hab einen HDTV Movie in 1080i H264 auf der Platte und will diesen mit VLC abspielen (incl. deinterlacing) . Leider gelingt mir das weder von der internen Macbook Platte, noch von meiner externen USB 2.0 Platte ruckelfrei. Manchmal läuft das Video 30Sekunden ohne Ruckler, dann stockt es aber wieder teilweise komplett, so dass VLC die Frame drop over 5 Sec Message bringt mit dem Hinweis (Computer too slow?) Das nervt wirklich tierisch! Habs auch schon mit mplayer (ub) versucht, allerdings läuft da der ganze Film einfach stockend, d.h. vielleicht mit 90% Geschwindigkeit. Der Film hat zwar eine hohe Bitrate von fast 18000 kb/s, aber das MBP sollte sowas doch hinbekommen können oder? Habe zu Testzwecken mal alles andere beendet, was sich eben beenden lässt, bringt aber keine wirkliche Besserung. Hab einmal ein Paar Screenshots meiner Aktivitätsanzeige bei laufendem Film gemacht, werd daraus aber auch net wirklich schlau woran es denn nun liegt, vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen.

    viele Grüße

    dorna
     

    Anhänge:

  2. Schon mal mit dem Quicktime Player probiert? Ich kann ja da nicht mitreden, denn mein PB macht schon bei 720p schlapp. 480p laufen noch wunderbar (bei hoher CPU Last), aber die aufwendigeren Szenen in 720p Clips packts dann nicht mehr. Bei mir ist allerdings die CPU das Problem...

    MfG, juniorclub.
     
  3. LnXrooT

    LnXrooT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    31.05.2003
    macbook mit 1,83 CD prozessor ohne pro packt bei mir mit quicktime 1080p filme ohne ruckeln

    liegt wohl an VLC
     
  4. jwolensky

    jwolensky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.11.2006
    wie kann denn vlc 128% des cpus verbrauchen????? (grafik 1)
     
  5. Weil 200% das Maximum wären (DualCore CPU!)...

    MfG, juniorclub.
     
  6. Darii

    Darii MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    110
    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Versuchs mal mit mplayer. Das kann auch einfach am Film liegen, dass vlc so ruckelt. Ein H.264 Film wird nicht immer gleich kodiert. Im allgemeinen ist VLC sogar noch schneller und besser als Quicktime was das abspielen von H.264-Videos angeht. Ist hier irgendwie ein verbreiteter Irrglaube, dass Quicktime da das nonplus-Ultra ist.

    Dass der Film stellenweise ruckelfrei läuft und du eine CPU-Auslastung von <200% deutet eigentlich eher darauf hin dass es am Video/Player liegt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2007
  7. jwolensky

    jwolensky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.11.2006
    oke, danke hab ich mir schon fast gedacht...
     
  8. Wer lesen kann ist klar im Vorteil... ;)

    MfG, juniorclub.
     
  9. dornadeluxe

    dornadeluxe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.04.2006
    Also Quicktime spielt den Film überhaupt nicht. Habe auch schon Codec Packs dafür installiert, aber funktioniert trotzdem nicht. Stimmt aber dass ich schon diverse Trailer über Quicktime in 1080p geschaut habe und diese nicht geruckelt haben.
    Wie schon gesagt läuft mit mplayer der ganze film durchgehend "langsamer" also nicht wie bei VLC, wo es manchmal gut geht und dann wieder gar nicht.
    Ich habe auch noch andere Filme in 1080i, die laufen über VLC ruckelfrei, allerdings haben die auch keine so hohe Videobitrate.
    Ich finde es eben auch sehr seltsam, dass eigentlich nichts voll ausgelastet ist, es aber trotzdem stockt. Und außer VLC und mplayer gibt es ja leider nicht mehr großartige Alternativen.
     
  10. aXon

    aXon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    04.01.2004
    mal die hier durchprobieren ?

    defekter Link entfernt
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen