MacBook Pro komplett auf integrated GPU umstellen

Diskutiere das Thema MacBook Pro komplett auf integrated GPU umstellen im Forum MacBook.

  1. Yazo358

    Yazo358 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.12.2017
    Hallo liebe MacUser,

    zunächst einmal möchte ich zu mir sagen, dass ich ein kompletter Newbie im Bereich Mac bin. Ich habe einen MacBook Pro mid 2010 von meiner Freundin geschenkt bekommen und habe zuvor noch nie ein Mac verwendet. Für mich ist es also absolutes Neuland.

    Der Mac hat wohl ein bekanntes Problem, nämlich dass die GPU bei anspruchsvollen Recheneinheiten versagt und den Mac zum Absturz bringt. Das ist mir insofern aufgefallen, als dass das Abstürzen vor allem dann auftritt, wenn man Safari mit vielen Tabs verwendet (offenbar zapft Safari GPU Rechenleistung ab). Nun habe ich recherchiert und herausgefunden, dass man das Problem so umgehen kann, indem man dem Mac sagt, es soll immer nur die integrierte GPU (Intel HD Graphics) verwenden und nicht die (diskrete?) Nvidia.
    Mit dem Tool "gfx cardstatus" scheint es soweit auch zu funktionieren, allerdings schaltet es trotzdem manchmal auf die diskrete GPU um, zB wenn ich andere Apps starte (zb Karten).

    Jetzt ist meine Frage, ob man irgendwie eine Systemdatei oder ähnliches so bearbeiten kann, dass das Mac wirklich immer nur die Intel HD GPU benutzt - auch unabhängig von der App, die gerade läuft und auch unabhängig von gfx cardstatus.

    Vielen lieben Dank schon im Voraus :)
     
  2. MacMac512

    MacMac512 Mitglied

    Beiträge:
    4.133
    Zustimmungen:
    2.534
    Mitglied seit:
    12.09.2011
    Du kannst die nötigen Kexts (Kernel Extensions) löschen, damit kann er gar nicht mehr auf die dGPU.
    Oder aber (sinnvoller) du lässt das reparieren. Kostenpunkt ca. 300 € kostenloser Kostenvoranschlag wäre mir wichtig (abgesehen von Versand), beispielsweise bei Apfelstudio.net. Einfach anschreiben und dann hast du einen super Rechner, mit dem du noch lange Spass hast.

    Das Problem sind alte Grafikchips, die neueren sind besser und thermisch ordentlich Designed. Siehe hier: http://apfelstudio.net/amd-grafikkarten-bug-apple-macbook-imac-2011

    Welches mid-2010 hatte den AMD GPUs, die gerne ausfallen? Dachte das wären immer die GT330M, die ziemlich robust sind.
     
  3. lostreality

    lostreality Mitglied

    Beiträge:
    9.003
    Zustimmungen:
    1.836
    Mitglied seit:
    03.12.2001
    @MacMac512 Glaube bei dem ist es nicht direkt der Nvidia Chip sondern ein anderes Bauteil was beim Umschalten dann Probleme macht. Sollte sich aber auch reparieren lassen.
     
  4. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    9.210
    Zustimmungen:
    2.611
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Zu allererst würde ich klären, ob dieser Mac tatsächlich zu der betroffenen Serie gehört. Gerade bei einem absoluten Neuling - möglicherweise mit "Windowssystemverbesserungskenntnissen" - kann man ja nicht ausschließen, daß ein Softwareproblem dahintersteckt.
    Wir wissen nicht mal, welches Betriebssystem läuft und welche Safariversion. Und bei vielen geöffneten Tabs zickt Safari ja seit einigen Versionen durchaus auch ohne Hardwareprobleme ein wenig rum. Wenn dann noch irgendetwas falsches installiert ist…
     
  5. MacMac512

    MacMac512 Mitglied

    Beiträge:
    4.133
    Zustimmungen:
    2.534
    Mitglied seit:
    12.09.2011
    Guter Einwand von euch beiden. :)

    Also Standard:
    Bitte einmal EtreCheck downloaden, installieren und das Ergebnis hier in CODE Tags posten.
    Siehe dazu das Bild.

    EtreCheck.png

    Danke. :)
     
  6. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.754
    Zustimmungen:
    5.394
    Mitglied seit:
    23.11.2004
  7. Yazo358

    Yazo358 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.12.2017
    Vielen Dank für die flotten Antworten.

    Welche wären denn die nötigen Kexts, die man löschen sollte und wo finde ich diese?


    Also meine Freundin hat den Mac von einem Techniker checken lassen und es kam als Diagnose das wohlbekannte Problem mit der GPU raus (allerdings hieß es, dass es zu spät für ein gewisses Austauschprogramm von Apple wäre).
    Nach den Abstürzen habe ich mir auch die Fehlerberichte angeschaut und es stand jedes mal etwas von "GPU panic {...}"

    Anbei aber noch der EtreCheck Report:
    Code:
    EtreCheck version: 3.4.6 (460)
    
    Report generated 2017-12-16 20:12:27
    
    Download EtreCheck from https://etrecheck.com
    
    Runtime: 5:36
    
    Performance: Below Average
    
    
    
    Click the [Lookup] links for more information from Apple Support Communities.
    
    Click the [Details] links for more information about that line.
    
    
    
    Problem: Computer is restarting
    
    
    
    Hardware Information: ⓘ
    
        MacBook Pro (15-inch, Mid 2010)
    
        [Technical Specifications] - [User Guide] - [Warranty & Service]
    
        MacBook Pro - model: MacBookPro6,2
    
        1 2,66 GHz Intel Core i7 (i7) CPU: 2-core
    
        4 GB RAM Upgradeable - [Instructions]
    
            BANK 0/DIMM0
    
                2 GB DDR3 1067 MHz ok
    
            BANK 1/DIMM0
    
                2 GB DDR3 1067 MHz ok
    
        Handoff/Airdrop2: not supported
    
        Wireless:  en1: 802.11 a/b/g/n
    
        Battery: Health = Normal - Cycle count = 512
    
        iCloud Quota: 135.20 GB available
    
    
    Video Information: ⓘ
    
        Intel HD Graphics - VRAM: 288 MB
    
            Color LCD 1440 x 900
    
        NVIDIA GeForce GT 330M - VRAM: 512 MB
    
    
    Disk Information: ⓘ
    
        Hitachi HTS545050B9SA02 disk0: (500,11 GB) (Rotational)
    
        [Show SMART report]
    
            EFI (disk0s1 - MS-DOS FAT32) <not mounted>  [EFI]: 210 MB
    
            (disk0s2) <not mounted>  [CoreStorage Container]: 499.25 GB
    
            (disk0s3) <not mounted>  [Recovery]: 650 MB
    
    
        MATSHITADVD-R   UJ-898  ()
    
    
    USB Information: ⓘ
    
        USB20Bus
    
            hub_device
    
                Apple Internal Memory Card Reader
    
                Apple Inc. Apple Internal Keyboard / Trackpad
    
                Apple Inc. BRCM2070 Hub
    
                    Apple Inc. Bluetooth USB Host Controller
    
        USB20Bus
    
            hub_device
    
                Apple Computer, Inc. IR Receiver
    
                Apple Inc. Built-in iSight
    
    
    Virtual disks: ⓘ
    
        HDD (disk1 - Journaled HFS+) /  [Startup]: 498.88 GB (466.50 GB free)
    
            Physical disk: disk0s2 499.25 GB Online
    
    
    
    System Software: ⓘ
    
        macOS High Sierra  10.13.2 (17C88) - Time since boot: about 5 hours
    
    
    Gatekeeper: ⓘ
    
        Mac App Store and identified developers
    
    
    System Launch Agents: ⓘ
    
        [not loaded]    11 Apple tasks
    
        [loaded]    169 Apple tasks
    
        [running]    110 Apple tasks
    
    
    System Launch Daemons: ⓘ
    
        [not loaded]    37 Apple tasks
    
        [loaded]    185 Apple tasks
    
        [running]    108 Apple tasks
    
    
    User Login Items: ⓘ
    
        gfxCardStatus    Programm
    
            (/Applications/gfxCardStatus.app)
    
        iTunesHelper    Programm (Apple, Inc. - installed 2017-12-14)
    
            (/Applications/iTunes.app/Contents/MacOS/iTunesHelper.app)
    
    
    Internet Plug-ins: ⓘ
    
        QuickTime Plugin: 7.7.3 (installed 2017-12-01)
    
    
    
    3rd Party Preference Panes: ⓘ
    
        None
    
    
    Time Machine: ⓘ
    
        Time Machine not configured!
    
    
    
    Top Processes by CPU: ⓘ
    
            51%       photoanalysisd
    
            16%       Safari
    
            10%       com.apple.WebKit.WebContent
    
            8%       WindowServer
    
            7%       mdworker
    
    
    Top Processes by Memory: ⓘ
    
        439 MB        kernel_task
    
        209 MB        com.apple.WebKit.WebContent
    
        170 MB        Mail
    
        130 MB        photoanalysisd
    
        118 MB        com.apple.WebKit.WebContent
    
    
    Top Processes by Network Use: ⓘ
    
        Input         Output        Process name
    
        2 MB          36 KB         Mail
    
        661 KB        130 KB        mDNSResponder
    
        189 KB        17 KB         com.apple.WebKit.Networking
    
        52 KB         3 KB          nsurlsessiond
    
        17 KB         5 KB          netbiosd
    
    
    Top Processes by Energy Use: ⓘ
    
        51.36    photoanalysisd
    
        23.86    WindowServer
    
        22.44    com.apple.WebKit.WebContent
    
        10.10    Safari
    
          3.70    hidd
    
    
    Virtual Memory Information: ⓘ
    
        985 MB        Available RAM
    
        23 MB         Free RAM
    
        3.04 GB       Used RAM
    
        963 MB        Cached files
    
        53 MB         Swap Used
    
    
    
    Diagnostics Events (last 3 days for minor events): ⓘ
    
        2017-12-16 19:40:17    trustd Crash [Open]
    
            Cause:        objc_msgSend() selector name: length
    
        2017-12-16 14:40:09    Kernel Panic [Open] [Details]
    
            3rd Party Kernel Extensions: None
    
        2017-12-16 14:39:44    Last shutdown cause: 0 - Power loss
     
  8. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.754
    Zustimmungen:
    5.394
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    also wie sich wohl herausgestellt hat, ist gar nicht die GPU bei diesem spezifischen modell das problem gewesen, sondern ein kondensator.


    daher probier doch diese sofware lösung aus post #6 …
     
  9. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    4.274
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1.910
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Verdammt, das erinnert mich daran dass ich ein Stereomikroskop brauch... Habs erfolgreich verdrängt und jetzt das :)
     
  10. Yazo358

    Yazo358 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.12.2017
    Super! Vielen Dank für den Tipp. Seit ich das patch installiert habe, gab es keinen einzigen Absturz mehr. Halleluja :D Ich musste allerdings erst mit cmd+R starten und im Terminal die SIP deaktivieren.

    Bei Gelegenheit werde ich mich evtl mal an die Lösung aus dem YouTube Video wagen :kopfkratz:

    Viele Dank auch an die anderen Antworten :)

    Ich muss hier mal erwähnen, dass ich mich bereits absolut verliebt habe in das MacBook Pro und bereue es, dass ich die ganzen Jahre Windows genutzt habe und nicht früher mal drauf kam, nen Mac zu nutzen :D:hamma:
     
  11. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    11.032
    Zustimmungen:
    2.619
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Also wenn ich das was der TE geschrieben hat lese, ist er nicht unbewandert in Sachen PC und auch nicht Mac obwohl er sein Licht etwas unter den Scheffel stellt.
    Er hat sich schon vorab schlau gemacht, war sich halt nicht ganz sicher.
    Seine Beschreibung des Problems wa echt Klasse, dann muss man den Hut ziehen.
    Da hatten wir schon andere Probanden die hier neu waren. Dehnen muss man jede Info einzeln aus der Nase ziehen.

    Und da dich noch keiner begrüßt hat mach ich das jetzt.
    Herzlich willkommen bei MU bleib bei der Stange du wirst es nicht bereuen. [​IMG]
     
  12. Yazo358

    Yazo358 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.12.2017
    Heheh, Danke für das Lob und die Begrüßung : ) Ich werde auf jeden Fall dran bleiben :Waveypb:
     
  13. tomtom007

    tomtom007 Mitglied

    Beiträge:
    1.518
    Zustimmungen:
    129
    Mitglied seit:
    01.08.2006
    Dann installiere dir noch eine SSD und du wirst wieder aktuell sein :)
     
  14. Yazo358

    Yazo358 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.12.2017
    Hast du eine Empfehlung für eine bestimmte SSD? :)
     
  15. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    11.032
    Zustimmungen:
    2.619
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Also ich das ist wertungsfrei zu sehen nehme gerne die von Crucial andere die von Samsung.
    Schau doch einfach mal selber nach. Bei Samsung wenn schon dann die Pro version. Bei Crucial die MX Serie.
    Vegleich die Preise und Bewertungen und entscheiede dann selbst
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...