Macbook Pro Kaufberatung (Studium, gelegentliches Spielen, Sony Vegas)

LizzyLi

Registriert
Thread Starter
Registriert
24.03.2020
Beiträge
4
Guten Mittag,

ich bin neu hier im Forum und würde mich über eine nette Antwort sehr freuen. Ich benötige hauptsächlich für mein Studium einen neuen Laptop und habe mich für das Macbook Pro 2017 entschieden. Allerdings kann ich mich zwischen zwei Modellen nicht entscheiden, da ich nicht ganz sicher bin, was sich mehr lohnt. Ich habe hier zwei Bilder von den Macbook Pro's und hoffe dass ihr mir vielleicht eine Kaufberatung geben könnt. Wie schon gesagt, brauche ich es hauptsächlich fürs Studium, das heißt es sollte leicht sein und praktikabel, auf der anderen Seite würde ich ab und an ganz gerne auch mal Sims 4 spielen und würde gerne wissen ob die beiden das mitmachen würden. Außerdem nehme ich regelmäßig Musik auf (Gesang, Instrumente) und bearbeite dazu Videos mit Sony Vegas. Der Vorteil vom 15" ist ja ganz klar die dedizierte Grafikkarte und der größere Display, der 13" ist allerdings leichter und besser zum mitnehmen. Vielen Dank im Voraus schonmal ! :)
2020-03-24 (1).png
Daten.png
Anhang anzeigen 287559 Anhang anzeigen 287561 Anhang anzeigen 287559 Anhang anzeigen 287561
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
32.988
Wenn du spielen willst kannst du das 13"-Gerät so ziemlich vergessen, wenn du nicht mit ärmlichen Auflösungen herumgurken willst. Da du sonst keinerlei Anwendungsbereich mitteilst, kannst du dir eines der 15er mit dedizierter Grafikkarte aussuchen, wobei ich jetzt nicht unbedingt das mit der britischen Tastatur nehmen würde (ich hoffe das hast du gesehen in deiner Auswahl).
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
5.259
Hi.

Was muss das MBP denn für das Studium leisten?

Sims 4 sollte problemlos auch auf dem 13 Zoll laufen da die Specs weit über dem Minimum liegen:

https://www.systemrequirementslab.com/cyri/requirements/the-sims-4/12305

Sony Vegas sollte auch ohne Probleme laufen. Auch beim 13 Zoll wird die Intel HD 550 unterstützt:

https://www.vegascreativesoftware.com/de/vegas-pro/technische-daten/

Keine Ahnung was für Musik Software genutzt werden soll, die mag ja auch schonmal gerne Power.

Grundsätzlich fährt man mit dem 15 Zoll besser und groß und schwer ist es eigentlich auch nicht. Man gewöhnt sich schnell daran.
Mein 16 Zoll kommt mir nicht schwer oder groß vor und ich hatte z. B. auch schon ein MB 12 Zoll.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
7.300
Ich finde das der Unterscheid zwischen dem Macbook 15/16 und 13 bezüglich der Mobilität schon sehr deutlich ist.
Mir wäre das grosse Gerät zu wuchtig und zu schwer um es regelmäßig mobil mitzunehmen, dass besonders das MBP 16
das deutlich leistungsfähigere Gerät ist, steht ausser Frage.
 

LizzyLi

Registriert
Thread Starter
Registriert
24.03.2020
Beiträge
4
Danke euch schonmal für die Antworten. Die Entscheidung ist echt nicht leicht.. ist ja auch viel Geld! Allerdings tendiere ich nach euren antworten im Moment eher zum 15“, auch wenn das 13“ für die Uni wahrscheinlich praktischer wäre. Für die Uni muss es hauptsächlich Skripte bearbeiten können, Hausarbeiten schreiben etc. also nichts aufwendiges. Aber wie gesagt für die anderen Anwendungen ist das 15“ wahrscheinlich sinnvoller, es soll ja auch viele Jahre halten.
 

iQuaser

Mitglied
Registriert
25.07.2008
Beiträge
859
Wenn ich einen Desktop-Ersatz suche, den ich hin und wieder mal mitnehme - 15"

Benötige ich ein mobiles Gerät dass ich täglich dabei habe - 13"

Ich habe mein Studium mit einem 12" Powerbook G4 gemacht... War von der Größe perfekt.
 

davedevil

unregistriert
Registriert
30.10.2010
Beiträge
9.463
Egal wie knapp die Kohle ist, ich würde nur Books kaufen, die mit dem neuen Magic Keyboard ausgestattet sind.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
7.300
Ich habe mein Studium mit einem 12" Powerbook G4 gemacht... War von der Größe perfekt.

Die Gnade der späten Geburt, ich hatte einen hochmodernen Nixdorf Laptop mit CGA Grafik und 20 MB Festplatte, der 3,5 Kg (plus Netzteil)wog und mit Abstand eins der leichtesten Geräte damals auf dem Markt war.
 

davedevil

unregistriert
Registriert
30.10.2010
Beiträge
9.463
Die Gnade der späten Geburt, ich hatte einen hochmodernen Nixdorf Laptop mit CGA Grafik und 20 MB Festplatte, der 3,5 Kg (plus Netzteil)wog und mit Abstand eins der leichtesten Geräte damals auf dem Markt war.

Dafür traue ich Dir zu, dass Du als analog aufgewachsener Mensch gut mit einer Krise ohne Internet und Apps überlebst ;-)
 

LizzyLi

Registriert
Thread Starter
Registriert
24.03.2020
Beiträge
4
Habe mich jetzt fürs 15er entschieden und es bestellt, danke für eure Hilfe !
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben