Macbook Pro HDD nach 2 Tagen defekt!

mojoe

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.09.2007
Beiträge
10
Habe seid dieser Woche ein Macbook Pro und nach nur 2 Tagen ist die Festplatte defekt! :mad: Habe hinten die Klappe ab gehabt um den akku zu entnehmen, dabei hab ich wohl das Gerät falsch angefasst, den beim einschalten klapperte die HDD nur noch laut und ging dann nach einer weile wieder aus! Durch den einfachen zugriff auf die Festplatte, hat Apple anscheinend ein Bauteil freigelegt, das eigentlich an der Ober- und Unterseite gut geschützt sein sollte. Ich habe gelesen, dass gerade die kleinen 2,5" HDDs besonders leicht einzudrücken sein sollen.

Also im geöffnetem Zustand erhöhte Vorsicht bei der Festplatte!!!
 

dominiks

Mitglied
Registriert
12.07.2005
Beiträge
371
Ich würde eher sagen der User war etwas grobmotorisch :cool:

Ich hab schon viel gehört, aber es wäre mir neu, wenn man die Festplatte so einfach kaputt bekommen würde.

Kann mich dem Vorredner nur anschließen, allerdings muss man da schon sehr sehr grobmotorisch sein und sehr grob mit der Festplatte umgehen.

--dominik
 

mojoe

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.09.2007
Beiträge
10
Nein, leider ist das Gehäuse der 2.5" Platte ziemlich dünn, denn ich hatte beim umdrehen das Macbook aus Versehen an der Stelle an der Festplatte liegt gegriffen und schon war sie leicht eingedrückt und nicht mehr funktionsfähig. Und ja, Gerät war dabei aus.
 

tigion

Aktives Mitglied
Registriert
21.06.2006
Beiträge
1.341
Der Titel klingt so negativ und dabei kann das MacBook pro ja gar nichts dafür. :(

Wenn du das MacBook pro wirklich wieder umgedreht ohne Schutzdeckel an der Festplatte festgehalten hast, wirkt da aber schon eine großer Druckpunkt. Da wundert es mich nicht das die Festplatte eingedrückt wird, selbst versuche ich Festplatten nur an den Seiten anzufassen.
 

mojoe

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.09.2007
Beiträge
10
Steht auch auf meinen anderen Festplatten, nur an den Seiten anfassen. Nur leider geht das beim Macbook schlecht, da nur die Oberseite sichtbar ist. Wenn man unterwegs mal schnell den Akku wechseln will, muss man beim neuen Model nun gut aufpassen nicht an die Platte zu fassen. Wechsel am besten immer nur auf einem festen Untergrund...
 
Oben Unten