MacBook Pro gestohlen - Mein Gerät orten bringt nichts

Diskutiere das Thema MacBook Pro gestohlen - Mein Gerät orten bringt nichts im Forum MacBook.

  1. Dennis0871

    Dennis0871 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.12.2002
    Hallo, mein MacBook Pro 2016 würde mir gestohlen. Ich hätte auch die Funktion ‘mein Gerät orten bzw finden‘ eingeschaltet.
    Trotz allem bekomme ich keinen Hinweis, wo sich das Gerät befindet. Klar, das kann zum einen daran liegen, dass es noch kocht wieder eingeschaltet wurde, aber ich habe so eine Vermutung, zu der ich im Netz nichts finden konnte.
    Also dieser ganze Ortungsdienste scheint irgendwie an die ICloud Adresse gebunden zu sein. Was, wenn der Dieb es geschafft hat, das MacBook komplett neu aufzusetzen? In diesem Fall brauche ich doch wohl kaum mehr auf die Ortungsfuntion zu hoffen, oder irre ich mich da?
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    21.642
    Zustimmungen:
    4.887
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Hast du das Gerät nicht verschlüsselt (FileVault)? Dann wäre es nur ein schicker Briefbeschwerer.
     
  3. Dennis0871

    Dennis0871 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.12.2002
    Nein, habe ich natürlich nicht...
     
  4. Freemaxx

    Freemaxx Mitglied

    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    162
    Mitglied seit:
    26.08.2011
    So lernt man (schmerzlich) aus Fehlern..
     
  5. Mann im Mond

    Mann im Mond Mitglied

    Beiträge:
    3.709
    Medien:
    13
    Zustimmungen:
    6.214
    Mitglied seit:
    14.05.2014
    das ist dann dumm gelaufen - beim nächsten Mal zuerst verschlüsseln.

    Lass mich raten, ein aktuelles Backup hast Du auch nicht ....

    Wenn der Dieb es noch nicht neu aufgesetzt hat kannst Du es, falls es sich über icloud finden lässt zumindest löschen.
     
  6. Dennis0871

    Dennis0871 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.12.2002
    Backup habe ich selbstverständlich. Es geht mir jetzt mehr um den technischen Aspekt. Denn wenn die Ortung anhand der Seriennummer, die meinem iCloud Account zugeordnet ist, funktioniert, dann müsste es doch auch funktionieren, wenn der Dieb es neu aufgesetzt hat. Wenn die Ortung allerdings nur aufgrund des angemeldeten iCloud Accounts geht, dann ist wohl jede Hoffnung verloren...
    Da bleibt mir nur noch zu hoffen, dass die Polizei es irgendwann mal findet, aber die haben mir wenig Hoffnung gemacht
     
  7. Homebrew

    Homebrew Mitglied

    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    1.502
    Mitglied seit:
    01.02.2008
    Ich würde mal so sagen:
    Im Zweifel bringt das Dein Gerät auch nicht zurrück,denn es gibt keine Möglichkeit
    für die Polizei vor Ort gefundene Apple Geräte zu überprüfen.
    Könnte Jahre dauern so was zurückzuerhalten.
     
  8. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    21.642
    Zustimmungen:
    4.887
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Ist auf einem MacBook Pro außen keine Seriennummer mehr erkennbar?
     
  9. Bitcruncher

    Bitcruncher unregistriert

    Beiträge:
    2.806
    Zustimmungen:
    3.659
    Mitglied seit:
    11.10.2003
    Doch ist es ! Rückseite, ganz klein
     
  10. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    10.991
    Medien:
    60
    Zustimmungen:
    12.411
    Mitglied seit:
    01.01.2007

    Diebstahlversicherung wirst du nicht haben, eventuell Hausrat?
    Bei manchen Hausratversicherungen ist Diebstahl mit abgesichert.
     
  11. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    21.642
    Zustimmungen:
    4.887
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Dann können sie es vor Ort ganz schnell überprüfen, sofern Anzeige erstattet wurde und somit eine Fahndungsauschreibung besteht.
     
  12. Bitcruncher

    Bitcruncher unregistriert

    Beiträge:
    2.806
    Zustimmungen:
    3.659
    Mitglied seit:
    11.10.2003
    Wie sollen die in die Wohnung reinkommen ohne Durchsuchungsbeschluss ?
     
  13. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    21.642
    Zustimmungen:
    4.887
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Es ging nur um die Aussage von oben:
    Das ist falsch, denn man kann die Geräte vor Ort sehr wohl überprüfen.

    Die Frage war nicht, wie die Polizei auf den Täter kommt bzw. oder welche rechtsstaatlichen Voraussetzungen erfüllt sein müssen.
     
  14. Homebrew

    Homebrew Mitglied

    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    1.502
    Mitglied seit:
    01.02.2008
    Zitat :
    Die Frage war nicht, wie die Polizei auf den Täter kommt bzw. oder welche rechtsstaatlichen Voraussetzungen erfüllt sein müssen.
    Dazu sollte erst einmal eine Datenbank existieren,die gestohlenes Online prüfbar macht.
    Das Gerät muss gefunden,beschlagnahmt,
    dann muss bewiesen werden Wer das geklaut hat. (Falls der Täter nicht schon lang über alle Berge ist)
    Erst wenn dee Täter verurteilt wurde, könnte es zurückgegeben werden.
    Erinnert euch an den Großen Kran der aus BaWü, der kürzlich in Egypten zufällig wiedergefunden wurde.Der hatte einen Tracker eingebaut.
     
  15. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    10.991
    Medien:
    60
    Zustimmungen:
    12.411
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Soetwas wird auch in Holzstämme (Wald) eingebaut, um den Holzdieben auf den Fersen zu bleiben.
     
  16. Bitcruncher

    Bitcruncher unregistriert

    Beiträge:
    2.806
    Zustimmungen:
    3.659
    Mitglied seit:
    11.10.2003
    Oder in teure deutsche Autos, die dann geklaut werden, wiedergefunden werden sie dann in Weissrussland, dort kann man das anzeigen....aber es interessiert keinen :)
    War mal in nem Spiegelartikel schön beschrieben.....
     
  17. Homebrew

    Homebrew Mitglied

    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    1.502
    Mitglied seit:
    01.02.2008
    Der Ersatzteilmarkt ist wie ein Schwamm, der saugt schon alles auf.:Waveyib:
     
  18. Mann im Mond

    Mann im Mond Mitglied

    Beiträge:
    3.709
    Medien:
    13
    Zustimmungen:
    6.214
    Mitglied seit:
    14.05.2014
    Diese Typen überkleben einfach die Seriennummer und schon geht gar nichts mehr weil die Polizei eine Sachbeschädigung vornehmen würde. Und jedes Gericht würde entsprechend handeln.
    Es werden sich also nur Idioten finden lassen :rolleyes:
     
  19. Deine Mudda

    Deine Mudda Mitglied

    Beiträge:
    272
    Medien:
    22
    Zustimmungen:
    713
    Mitglied seit:
    21.02.2014
    Das kann ich ja kaum glauben. Der Wert von einem beschädigten Aufkleber dürfte sich im Cent-Bereich bewegen. Sowas wird doch wegen Belanglosigkeit eingestellt.
     
  20. Mann im Mond

    Mann im Mond Mitglied

    Beiträge:
    3.709
    Medien:
    13
    Zustimmungen:
    6.214
    Mitglied seit:
    14.05.2014
    ist aber so.
    Der entsprechende RA reisst den "Behörden" den Arsch auf, denn in 9 von 10 Fällen gibt es keinen Vorgang zu dem Fall.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Macbook Pro 15" 2015 - Service Partner dürfen Akku nicht tauschen...? MacBook Samstag um 15:17 Uhr
Passenden USB-C-Hub finden MacBook Samstag um 12:58 Uhr
Hilfe! Macbook Pro korridiert / rosted MacBook Samstag um 09:07 Uhr
Macbook Pro gestohlen - Was nun? MacBook 19.05.2019
Macbook Pro gestohlen - Fragen dazu MacBook 23.05.2016
MacBook Pro Mid2012 - GESTOHLEN!! MacBook 28.01.2013
MacBook Pro 17` gestohlen... MacBook 29.04.2008
macbook pro gestohlen MacBook 14.10.2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...