Macbook Pro geht nach RAM Umtausch nicht mehr an...

Su764

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.03.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hi MacUser Community,

ich habe mir vor einiger Zeit ein älteres Modell aus dem Jahre 2011 zugelegt, wo sich bei einem Update herausgestellt hat, dass es durch ein Firmware-Passwort geschützt ist. Um dem zu entgehen, habe ich die beiden RAM Platinen ausgetauscht bzw. nur mit einem starten lassen. Nach einem Dauerton geht der Mac nun garnicht mehr an und auch das Netzkabel leuchtet nicht mehr. Was kann ich tun, um es wieder von den Toten aufzuwecken? Freue mich über eure Antworten!
 

Su764

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.03.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank leider hat ein Stromkreis Reset nichts bewirkt...
Irgendwie eine andere geniale Idee?
 

lostreality

Aktives Mitglied
Dabei seit
03.12.2001
Beiträge
10.095
Punkte Reaktionen
2.536
Bei dem Modell könntest du noch folgendes austesten:
- Batterie abklemmen (Stecker vom Logicboard entfernen)
- 10 Sekunden den Ein-/ Ausschalter drücken
- Batterie wieder dran und Startversuch unternehmen.
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.10.2005
Beiträge
8.786
Punkte Reaktionen
2.090
Bei dem Modell könntest du noch folgendes austesten:
- Batterie abklemmen (Stecker vom Logicboard entfernen)
- 10 Sekunden den Ein-/ Ausschalter drücken
- Batterie wieder dran und Startversuch unternehmen.
Das ist ja der Reset des Stromkreises und der wurde ja schon gemacht.
 

Su764

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.03.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
genau, das habe ich leider schon versucht - ohne Erfolg! Bin gerade etwas ratlos...
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
15.784
Punkte Reaktionen
1.372
genau, das habe ich leider schon versucht - ohne Erfolg! Bin gerade etwas ratlos...

kommt denn beim einschalten wenigstens der startton?
warst du während der ganzen Aktion mit Ramumbau, geerdet??
oder hast du möglicherweise eine volle statische Ladung aufs LB gejagt ?
dann wird das wohl hinüber sein :-(

ist der Accu noch halbwegs brauchbar ?

1. hast du noch andere neutrale RAM Bausteine zum testen?

2.hast du mal einen bootversuch ganz OHNE RAM probiert, ob dann ein Lebenszeichen kommt

3. Nur mit Akkustrom ( ohne Netzteil) Neustart , sofort PRAM-Reset, mindestens 5mal gongen lassen,
 

Su764

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.03.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Also eigentlich habe ich beim RAM Ausbau den Stromstecker rausgezogen...so wurde es auch im Internet gemacht. Also ich halt nur einen RAM drin hatte und das ganze nochmal so versuchen wollte, kam win Dauerton, der nicht mehr aufhören wollte - erst als ich wieder im Bord den Stromstecker gelöst habe, hat es aufgehört.

Akku ist noch original ....
 

Su764

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.03.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ich habe leider keine weiteren RAM parat - soll ich mir eins nochmal bestellen und damit versuchen?
 

Su764

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.03.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Falls es doch eine statische Ladung abbekommen hat - kann man hier dann nichts mehr bewirken ?
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
15.784
Punkte Reaktionen
1.372
Also eigentlich habe ich beim RAM Ausbau den Stromstecker rausgezogen...so wurde es auch im Internet gemacht. Also ich halt nur einen RAM drin hatte und das ganze nochmal so versuchen wollte, kam win Dauerton, der nicht mehr aufhören wollte - erst als ich wieder im Bord den Stromstecker gelöst habe, hat es aufgehört.

Akku ist noch original ....
dann solltest du den Akku aber mal erneuern ;) noch neuen Ram kaufen, muss du entscheiden, würde dann aber einen anderen Hersteller wählen und nur 1 Ramriegel kaufen plus Akku
zb. den hier https://www.amazon.de/SLODA-Early-2...ords=Akku+Apple+MBP+13"&qid=1616523826&sr=8-6
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
15.784
Punkte Reaktionen
1.372
Falls es doch eine statische Ladung abbekommen hat - kann man hier dann nichts mehr bewirken ?

das weiss ich nicht, ich weiss nur, dass Elektronik sehr empfindlich darauf reagiert, bis hin zum Totalschaden ;)
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
64.523
Punkte Reaktionen
13.524
Vielleicht sind auch die RAM Slots locker und haben keinen Kontakt mehr.
Die Riegel noch mal richtig einsetzen hast mal probiert?
 

yew

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.02.2004
Beiträge
8.101
Punkte Reaktionen
2.209
Hi

RAM einzeln in den Slots versuchen. Bei ältere Rechnern gab es auch hin und wieder Serienprobleme mit dem lower Slot, der ausgefallen ist.
Lower Slot ist der untere Slot, der obere machte in der Regel keine Probleme

Gruß yew
 
Oben