MacBook Pro friert nach starten von Programmen ein

Diskutiere das Thema MacBook Pro friert nach starten von Programmen ein im Forum MacBook.

  1. Gindom35

    Gindom35 Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.08.2018
    Hallo,

    ein paar Eckdaten zum Gerät:
    2011er
    15Zoll
    I7 Quad-Core
    16GB RAM
    500GB SSD
    Sierra



    Wenn ich z.b am Morgen mein Macbook zum ersten mal anschalte, daraufhin ein Kommunikationsprogramm wie Skype o.ä. starte, friert mein MacBook ein. Das heißt es ist nur noch ein Standbild da, ohne das ich etwas tun kann.
    Wenn ich daraufhin mein Macbook mit dem "Power" Button ausschalte und wieder starte, funktioniert alles einwandfrei.

    Dieses Problem tritt auch mit diversen anderen Programmen auf. Wenn ich hingegen nur Safari starte und kein anderes Programm verwende, passiert nichts.

    Jemand ne Idee was das sein könnte? Sierra ist auf dem neusten Stand
     
  2. WeDoTheRest

    WeDoTheRest Mitglied

    Beiträge:
    5.006
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.251
    Mitglied seit:
    19.10.2012
  3. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    1.188
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    2011er MBP mit Radeon Grafik... Nachtigall, ick hör dir trapsen...

    Das 2011er Modell hat Probleme mit der Dedizierten Grafikkarte. Das könnten die ersten Symptome sein. Also sobald etwas von der Grafik abverlangt wird, diese dann einfriert.

    Ich bin gerade dabei eine Anleitung für diese Problem ins Deutsche zu übersetzen abgeleitet von dieser: https://realmacmods.com/macbook-2011-radeon-gpu-disable/

    Hmmmkee.. ich will mal nicht den Teufel an die Wand malen :D
     
  4. Gindom35

    Gindom35 Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.08.2018
    Joa das habe ich mir fast gedacht, habe dummerweise den letzten Textabschnitt im Startpost gelöscht, bei dem ich sagte das ich die Grafikkarte bereits mal reparieren hab lassen.

    Das komische ist, dass das ganze nur beim ersten Start auftritt, wenn ich das Macbook danach Runterfahre, und etwa 1-2 Stunden später erneut anschalte, gibts keine Probleme.

    Mein Neffe spielt hin und wieder an dem Macbook auch mal eine Runde von seinem Cyber Game namens " league of legen ", da wird ja auch einiges von der Graka abverlangt, aber das spielt läuft soweit ich das gesehen habe ziemlich gut wenn er es spielt.
     
  5. herberthuber

    herberthuber Mitglied

    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    273
    Mitglied seit:
    04.11.2018
    Also ich würde ein Temperaturproblem vermuten, welches zu Kontaktschwierigkeiten führt.
    Einfach mal - so weit möglich - alle Steckverbinder lösen und wieder stecken. Auch RAM-Module entfernen und wieder stecken usw.

    Es braucht sich blos irgendwo eine Oxidschicht gebildet habe, dann reicht ein wenig thermische Spannung und schon gibt es Probleme.
    Mit dem Abstecken / Anstecken sollte wieder guter Kontakt hergestellt sein.

    Ein Versuch ist es wert...
     
  6. Gindom35

    Gindom35 Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.08.2018

    Hat leider nichts gebracht
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...