MacBook Pro erkennt meine Externe Sicherungsfestplatte nicht mehr

WizzlDizzl

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.02.2021
Beiträge
9
Hallo,

mein MacBook will meine externe Festplatte auf der Time Machine die Sicherungen macht nicht mehr erkennen.

über das Festplatttendienstprogramm habe ich eine Aktivierung versucht und auch alle möglichen Varianten des Formatieren ausprobiert. Es wurde zwar formatiert aber das anschließende aktivieren schlägt immer fehl. Da ich kein Windows mehr habe kann ich die Platte nicht an einem Windows Rechner anschließen, aber an meinem handy. Das Handy erkennt die externe Platte zwar, kann aber nicht darauf zugreifen. Mein letzter Formatierungsversuch und er anschließende Versuch in APFS zu konvertieren ergab die Ergebnisse aus dem Anhang.

Kannich da noch irgendetwas machen?

Lieben Dank schon mal im Voraus
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-09-09 um 18.56.53.png
    Bildschirmfoto 2021-09-09 um 18.56.53.png
    323,6 KB · Aufrufe: 33
  • Bildschirmfoto 2021-09-09 um 18.57.10.png
    Bildschirmfoto 2021-09-09 um 18.57.10.png
    280,8 KB · Aufrufe: 30
  • Bildschirmfoto 2021-09-09 um 19.08.44.png
    Bildschirmfoto 2021-09-09 um 19.08.44.png
    334,6 KB · Aufrufe: 33
  • Bildschirmfoto 2021-09-09 um 19.10.03.png
    Bildschirmfoto 2021-09-09 um 19.10.03.png
    272 KB · Aufrufe: 33
  • Bildschirmfoto 2021-09-09 um 19.19.58.png
    Bildschirmfoto 2021-09-09 um 19.19.58.png
    333 KB · Aufrufe: 36

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
27.978
Festplatte Abziehen und nach 20 sekunden wieder anstecken.
Die Festplatte mehrere Stunden (am besten über Nacht) am Computer angeschlossen lassen.

Sinnvollerweise den Stromsparmodus am Rechner dabei ausschalten.
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.11.2011
Beiträge
14.153
über das Festplatttendienstprogramm kannst du sie doch auch versuchen in Fat und MBR zu formatieren oder exfat MBR
Wenn das klappt kannst sie wieder in Apfs zurück formatieren
 

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Registriert
21.05.2017
Beiträge
2.674
Im Screenshot siehst du beim Output vom Festplattendienstprogramm den Hinweis "input output error" - das bedeutet die Festplatte ist defekt. Diese Meldung ist sehr eindeutig und da bringt es auch nix wenn du sie am Ende formatiert bekommen solltest. Denn sie wird deine Daten zu Schweizer Käse verarbeiten.
 

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
4.362
...auf Darstellung klicken, Geräte anzeigen lassen, auf das Gerät klicken, nicht auf das Volume, Löschen anklicken. Dabei GUID-Schema einstellen und APFS auswählen.
 

csomm004

unregistriert
Registriert
01.07.2021
Beiträge
246
WD Platten... Klingt nach kaputt.. Ist vermutlich eine Magnetplatte oder und keine SSD
 

win2mac

Aktives Mitglied
Registriert
07.09.2004
Beiträge
3.494
Die Platte hat Master Boot Record im 4. Bild und Du willst sie mit hfs+ formatieren. Das geht nicht.
 

csomm004

unregistriert
Registriert
01.07.2021
Beiträge
246
Warum sollte das nicht gehen ist doch nicht Relevant solange er davon nicht bootet
 
Oben Unten