MacBook Pro erkennt Hitachi 500 GB HDD nicht

DanielsMac

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

Ich wollte mein MacBook Pro Late 2009 eine größere HDD verpassen. Derzeit Hitachi mit 128 GB. Das Ziel ist eine Hitachi mit genau den selben Spezifikationen wie die Originale nur eben mit 500 GB.
Das System (El Capitan) habe ich geklont. Mittlerweile 3 mal. 1. mit CCC einmal mit Super Super und zu letzt mit dem Festplattendienstprogramm.
Fazit: Egal was ich gemacht habe, die neue Festplatte wird nicht erkannt und es wird nicht von Ihr gebootet. Weder als externe und schon gar nicht als interne Platte.
Woran kann da liegen? Hat mir jemand noch eine Idee?
Danke!
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
15.763
Punkte Reaktionen
1.367
Woran kann da liegen? Hat mir jemand noch eine Idee?
Danke!
1. Das SATA-Kabel im Mac könnte defekt oder altersschwach sein, auch wenn es mit der alten HD noch funktioniert ;)
2. das Gehäuse, in das Du die neue HD eingebaut hast, könnte NICHT bootfähig sein, oder defekt.
3. die neue HD könnte schon einen defekt haben, unwahrscheinlich aber nicht auszuschliessen,
hast du auch Guid Partitionsschema eingestellt?

@@
Moin ;)
 

DanielsMac

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
0
Jap hab ich.
All die erwähnten Probleme würde ich ausschließen.
1. da die alte Platte ohne Probleme läuft. Habe die jetzt bestimmt schon 4 mal aus und eingebaut und somit am Kabel gezogen und gewackelt..Geht immer sofort und ohne murren.
2. hängt an einem SATA USB Adapter. Habe aber jetzt mal die Originale and Adapter (extern) gehängt und die neue verbaut. Dann von extern gebotet und via FPDP auf die interne neue geklont. Ohne Probleme. Allerdings wird beim bootvorgang die interne nicht erkannt.
3. glaube ich nicht
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
15.763
Punkte Reaktionen
1.367
3. glaube ich nicht
glauben kannst du ja :crack:
aber wirklich wissen tust Du es nicht ;)
hast du evtl. noch ein anderes ext Gehäuse, in das du die HD einbauen kannst?
wenn das klonen funktioniert, sollte die HD OK sein, welches OSX System klonst Du denn da ?
ich tippe trotzdem auf das Kabel, diese Erscheinungen sind sehr oft, insbesondere bei neuen SSD,
eine neues Kabel hat meist Abhilfe geschaffen,
das einzige was ich nicht verstehe, dass die neue HD im Adapter nicht bootet,
aber auch da könnte was am "Kabel sein" bzw. die neuen HDs scheinen was zu beanspruchen,
was nicht mehr gegeben ist, um booten zu können,
mache den Gegentest mit einer alten leeren HD
deshalb der Versuch mit einem neueren ext Gehäuse,
Andere Fehler gibt es m. M. n. nicht mehr, also muss du dich da "durchtesten" oder Kabel neu kaufen
 

DanielsMac

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
0
Klonen funktioniert. El Capitan.
Ja, oft brauchen große neue hdds einen größeren Anlaufstrom, darum habe ich ja eine kleinere ältere mit den original Spezifikationen...
In meinem anderenexternen Gehäuse funktioniert es auch nicht!
 

DanielsMac

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
0
Sie funktioniert doch überall!!!
Ich kann nur nicht von ihr booten.
Die Platte war in meinem alten MacBook mit Lion drauf.Lief alles bestens (ja auch Booten ging).
Jetzt soll sie in dem 2009 Pro weiterleben.
 

DanielsMac

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
0
Hallo, ich habe eben die neue Platte eingebaut und wollte von DVD starten.
Aber nicht einmal das geht. Ich kann nicht von DVD starten.
Gibt es da nicht irgend eine Möglichkeit das MacBook von DVD starten zu lassen?
C gedrückt halten bringt nichts. Wenn ich alt gedrückt halte kommt nur der Cursor auf weißem Hintergrund...
 

DanielsMac

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
0
Mit d macht er den Hardware Check. Der läuft fehlerfrei durch... Mehr aber nicht
 

primelinus

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.12.2011
Beiträge
3.557
Punkte Reaktionen
623
soweit ich weiß musst du die alt taste gedrückt halten. kann es sein, dass die recovery partition fehlt?
 

DanielsMac

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
0
Habe ich ja schon geschrieben. Bei gedrückter alt Taste erscheinender Cursor auf weißen Hintergrund und Ende ist...
Ich habe es mit und ohne Recovery versucht. Ergebnis ist das selbe...
 

primelinus

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.12.2011
Beiträge
3.557
Punkte Reaktionen
623
Habe ich ja schon geschrieben. Bei gedrückter alt Taste erscheinender Cursor auf weißen Hintergrund und Ende ist...
Ich habe es mit und ohne Recovery versucht. Ergebnis ist das selbe...
und was passiert bei der originalen installation? möglicherweise ist beim klonen was schief gelaufen.
 

yew

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.02.2004
Beiträge
8.088
Punkte Reaktionen
2.198
Hi
Starten mit der alt-Taste und Auswahl des Startvolume (in den Systemeinstellungen) ist nicht das gleiche

Gruß yew
 

DanielsMac

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
0
So...Erledigt. Die Platte läuft einwandfrei!
Problem war, dass ich zum klonen mein usb3 - SATA Adapter genommen habe.
Nun habe ich einen alten usb2 verwendet und siehe da...alles läuft ohne Probleme.
Danke euch trotzdem!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten