MacBook Pro early 2008 - kein Gong, kein Bild beim Starten

rasmusonline

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.04.2006
Beiträge
1.696
Hallo,

ich habe vor ein paar Tagen ein damals noch voll funktionstüchtiges MBP early 2008 bei einem bekannten Auktionshaus verkauft, und nun gibt mir ein paar Tage später die Käuferin die Rückmeldung, dass das Gerät nach einem Software Update nicht mehr richtig hochfährt. Wenn sie das MBP einschaltet geht der Lüfter an, es ertönt jedoch kein Gong und das Bild bleibt schwarz. PRAM-Reset hat nichts gebracht.

Natürlich war das Erste, das mir in den Sinn kam, dass es der bekannte Nvidia Grafikkartenfehler ist. Die Käuferin hat das Gerät zum AASP gebracht, dieser kann aber pauschal nur feststellen "Logic Board ist defekt", da das Tool mangels nicht erfolgtem Bootvorgang keine Daten aufnehmen kann.

Der Rechner ist noch keine vier Jahr alt. Telefoniert habe ich mit Apple auch schon. Es solle geprüft werden, ob beim Starten die Capslock-Taste beim Drücken die Farbe wechselt oder nicht. Dies wurde ausprobiert und die Taste leuchtet nicht. Ist das überhaupt relevant? Meiner Meinung nach nicht. Ich bin mir sicher, wenn ich das Board ausbauen und in den Backofen schieben würde, würde der Rechner wieder laufen. Das will ich nur der Käuferin nicht zumuten... Ich möchte, dass Apple das Logicboard mitsamt Grafikchip für sie ersetzt.

Wie kann ich Apple dazu nun bewegen?
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
15.569
Wie kann ich Apple dazu nun bewegen?
da kannst du nur immer wieder bei Apple anrufen, den Fall schildern, bestimmt auftreten, aber freundlich bleiben, ggf. die nächst höhere Instanz verlangen, oder auch noch eine Etage höher, wenn es wirklich noch keine 4 Jahre ist, müssen sie es ersetzen, ausserdem zahlt es der Hersteller und NICHT die Fa. Apple, also am Ball bleiben, zu verschiedenen Zeiten anrufen, du hast garantiert IMMER jemand anderen am Telefon, solange bis es fruchtet :D
viel Gück

und verunstalte den Namen der Stadt Bochum nicht so :D
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Wenn der sterbende Nvidia Chip das LogicBoard mit in den Tod gerissen hat, dann tauscht da Apple normal nicht.
Zudem ist es durchaus möglich, dass andere Komponenten den Geist aufgeben; z.B. CPU oder das LogicBoard selbst.

Dass das Ding per eBay verkauft wurde, ist natürlich etwas doof für den Käufer; aber das ist halt das Risiko wenn man gebraucht von privat kauft.
Vor allem wenn's ein Gerät mit Serienfehler ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

rasmusonline

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.04.2006
Beiträge
1.696
Gekauft hat das Ding eine unbedarfte Studentin, die werde ich jetzt sicher nicht im Regen stehen lassen. Wenn sich das kurzfristig nicht lösen lässt, nehme ich das Teil auch zurück.

@Retnueg

Das wäre mir aber neu, dass Nvidia für die Schäden (jetzt noch) aufkommen muss und nicht Apple selber? Die Idee mit der Hartnäckigkeit ist natürlich nicht neu, sollte sich aber bezahlt machen. Danke für den Reminder. :D Und das mit der Schreibweise hat schon seine Richtigkeit so. ;)
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Nein, Nvidia kommt für die defekte GPU auf.
Repariert wird das ganze natürlich von Apple.

Bevor du da bei Apple rumtelefonierst muss erst mal geklärt werden, ob das überhaupt der Nividia defekt ist.
Denn wenn's dann doch "nur" das LogicBoard oder die CPU hast, haste umsonst rumtelefoniert.
 

rasmusonline

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.04.2006
Beiträge
1.696
Das lässt sich aber nicht so ohne weiteres "klären". Wenn der Chip einmal nicht ordnungsgemäß funktioniert, ist unter Umständen das gesamte Logicboard lahmgelegt. Es gibt auch duzende solcher Fälle in den Apple eigenen Foren, wo eben außer dem Lüfter nichts mehr angeht.

"Umsonst" rumtelefonieren tue ich garantiert nicht, schließlich hat Apple ja auch die Möglichkeit mich davon zu überzeugen, dass es nicht der Nvidia-Fehler ist, und dann bin ich auch schlauer als vorher. Halte ich aber für unwahrscheinlich. Die Ausfallrate bei den 2007 / 2008er MBPs ist extrem hoch, rate mal womit das zusammenhängt...
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
15.569
Das wäre mir aber neu, dass Nvidia für die Schäden (jetzt noch) aufkommen muss und nicht Apple selber?
ich weiss es auch nicht, aber dennoch würde ich es versuchen, schliesslich ist es ja nicht nur dein Mac, der da verreckt ist, es fällt doch auf, dass haufenweise dieser Serie einen Schaden bekommen, früher oder später, wer weiss schon wirklich genau, ob nicht das eine das andere bedingt und dadurch ein Schaden entsteht ;) ich finde, dass sie in der pflicht wären es kostenlos zu beheben, aber denen ist ihr Ruf scheinbar inzwischen egal, so könnte man den Eindruck haben

Die Idee mit der Hartnäckigkeit ist natürlich nicht neu, sollte sich aber bezahlt machen. Danke für den Reminder. :D
ich hoffe doch, versuch macht klug :D



Und das mit der Schreibweise hat schon seine Richtigkeit so. ;)
das würde mich jetzt aber mal genauer interessieren ;)
 

rasmusonline

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.04.2006
Beiträge
1.696
Wir sind schon genug vom Thema abgeschweift. ;)

Also rein rechtlich muss Apple da glaube ich gar nichts für mich machen, es sei denn Apple wird verklagt und verliert, dann kann ich auch klagen und mich auf den vorherigen Fall berufen. In den USA wurde ja Apple übrigens kürzlich deswegen verklagt (auch hier war kein Bild beim Booten) und der Kläger bekam recht. Vielleicht ruf ich wirklich einfach noch mal an. Jetzt ist ja gerade Fußball, da ist denen bestimmt gerade langweilig :D (oder die Leitungen sind wenigstens schön leer). ;)
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
15.569
dann viel Erfolg / Glück ;)

wenn Du so nett bist, kannst du ja dann mal schreiben, wie es ausgegangen ist
 

rasmusonline

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.04.2006
Beiträge
1.696
Dass jetzt gerade "keine Geschäftszeiten" sind, musste ich gerade feststellen. Heute nur bis 17.45. Na dann eben am Montag.
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
15.569
Dass jetzt gerade "keine Geschäftszeiten" sind, musste ich gerade feststellen. Heute nur bis 17.45. Na dann eben am Montag.
:noplan: hätte ich jetzt auch gedacht, Fussball ? ;) wer weiss

hast du mal mit dieser versucht 0800 2000 136, wenn du im Menü bist noch die 2 wählen
 
Oben