MacBook Pro druckt nicht mehr (auf keinem Drucker)

ElStefano55

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hallo Community,

ich habe seit über einem Jahr ein neues Mac Book Pro 2019 (2,4 GHz Quad-Core Intel Core i5, 8 GB 2133 MHz LPDDR3) und bin an sich mit dem Gerät zufrieden... Bis auf einmal vor ca. 4 Wochen der Drucker "nicht mehr ging".

Ich hatte per Kabel einen HP Deskjet 1510 angesteckt, der auch 11 Monate seinen Dienst voll getan hat. Der Mac erkennt den Drucker auch, doch seit ca. 4 Wochen wenn ich auf "drucken" klicke, öffnet sich der Drucker im Dock und es kommt immer die Meldung: "Waiting for Printer to become Available". Das ganze lädt sich dann ins unendliche und das Ende ist, dass es einfach nicht gedruckt wird.
Ich dachte mir dann "ok, Drucker hat das zeitliche gesegnet" und habe mir einen neuen "Epson XP-2100 WiFi" Drucker gekauft. Der kam jetzt vor 3 Tagen auch an und das witzige ist - er erkennt den Drucker, ABER es besteht das exakt gleiche Problem. Sobald ich auf drucken klicke, kommt die Meldung: "Waiting for Printer to become Available" aber er druckt nicht.

Daraufhin habe ich das MacBook eines Freundes bei mir zu Hause mit beiden Druckern verbunden (so wie auch ich es immer getan habe) - er druckt... Somit war klar, es liegt nicht am Drucker. Ich habe dann die Drucker aus der Druckerliste entfernt, neu hinzugefügt - nichts. Dann dachte ich mir - OK - vielleicht hole ich mir einen neuen USB-Adapter, nicht dass der alte Drucker da Probleme hat - hat auch nicht geholfen.
Und jetzt bin ich absolut ratlos... Ich habe die neusten Updates und das neue Betriebssystem jetzt sogar gestern installiert - nach wie vor keine Besserung und das gleiche Problem.

Daher jetzt die Frage: Was kann ich tun, dass mein MacBook wieder drucken kann? Was kann ich tun, bzw. hat wer eine Ahnung oder Idee?

Danke!
Liebe Grüße
Stefan
 

DoroS

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.11.2008
Beiträge
5.079
Punkte Reaktionen
1.797
Richte zum Test mal einen neuen Benutzer ein. Ich denke, dass irgendetwas in deiner Benutzer Library nicht stimmt.
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
15.763
Punkte Reaktionen
1.367
Ich dachte mir dann "ok, Drucker hat das zeitliche gesegnet" und habe mir einen neuen "Epson XP-2100 WiFi" Drucker gekauft. Der kam jetzt vor 3 Tagen auch an und das witzige ist - er erkennt den Drucker,

willkommen im MU ;)
Ich hatte vor ca einer Woche auch das Problem mit meinem Mini, System Catalina, ich habe auch den Epson XP 2100 Scan/Drucker, bei mir hat geholfen die aktuellen Update über das Epson Drucker Programm zu installieren. Ich finde das ist sowas von abgefackt, wenn man nicht das neueste Update hat, dass dann der Drucker nichts mehr macht, unmöglich der Updatewahnsinn.... Obwohl, der Scanner funktionierte noch vor dem Update, danach natürlich auch ;)
ggf. solltest du den Drucker KOMPLETT aus dem System enfernen und NEU installieren-zufügen, bei mir ist der Drucker auch über USB angeschlossen
 

ElStefano55

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Richte zum Test mal einen neuen Benutzer ein. Ich denke, dass irgendetwas in deiner Benutzer Library nicht stimmt.
Danke für den Tipp - habe ich gerade ausprobiert. Auch beim anderen User besteht das gleiche Problem.

Wenn ich den Drucker den Druckauftrag schicke (egal bei welchem Benutzer) kommt die oben genannte Fehlermeldung. Schalte ich den Drucker dann aus und wieder an - erscheint auch kurz statt der Fehlermeldung wieder die Meldung "Drucker ist jetzt online", aber unmittelbar danach wieder diese Fehlermeldung...
 

ElStefano55

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
willkommen im MU ;)
Ich hatte vor ca einer Woche auch das Problem mit meinem Mini, System Catalina, ich habe auch den Epson XP 2100 Scan/Drucker, bei mir hat geholfen die aktuellen Update über das Epson Drucker Programm zu installieren. Ich finde das ist sowas von abgefackt, wenn man nicht das neueste Update hat, dass dann der Drucker nichts mehr macht, unmöglich der Updatewahnsinn.... Obwohl, der Scanner funktionierte noch vor dem Update, danach natürlich auch ;)
ggf. solltest du den Drucker KOMPLETT aus dem System enfernen und NEU installieren-zufügen, bei mir ist der Drucker auch über USB angeschlossen
Danke :) Freut mich das ihr mir versucht zu helfen.
Das habe ich aber schon probiert, auch erfolglos leider :(
 

DoroS

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.11.2008
Beiträge
5.079
Punkte Reaktionen
1.797
Hast du den Drucker auch aus dem Ordner Programme und der User Library unter Printers entfernt? Zur Sicherheit zunächst in einen anderen Ordner verschieben bzw. eine Time Machine Sicherung erstellen.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-11-12 um 10.55.53.png
    Bildschirmfoto 2021-11-12 um 10.55.53.png
    83,5 KB · Aufrufe: 22

herberthuber

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
1.123
Punkte Reaktionen
960
Vielleicht hilft Dir das "Drucksystem zurückzusetzen".

Dazu in den Systemeinstellungen den Druckerdialog öffnen und dann in der linken Spalte (installierter Drucker) mit der rechten Maustaste draufklichen und das Drucksystem zurücksetzen wählen (siehe Anhang)

Drucksystem zurücksetzen.png
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
15.763
Punkte Reaktionen
1.367
Das habe ich aber schon probiert, auch erfolglos leider :(
hast du auch wirklich ALLES mal gelöscht, oder anderswo den Epson Ordner gesichert, dann in den Systemeinstellungen, löschen sichern, evtl. auch noch einen PRAM-Reset, dann im Programme Ordner, den Epson Ordener> Epson -Updater nehmen, so hat es bei mir dann funktioniert, ebenfalls den Drucker mal vom Stromnetz nehmen, oder auch lesen, ob beim Drucker ein Reset möglich ist
 

ElStefano55

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hallo und danke für euer Hilfe.

Habe jetzt alles versucht - gleicher Fehler... ABER - jetzt wird's kurios.
Wenn Druckaufträge (die er nicht erkennt) in der Warteschlange bleiben (mit besagter Fehlermeldung) und ich den Mac neu starte, startet er (in dem Moment nachdem ich das Passwort hineingeschrieben habe) mit dem drucken... ABER - nur immer mit der ersten Seite die in der Druckerwarteschlange hängt. Alle anderen Seiten die noch drinnen wären, druckt er nicht. Eine Seite pro Neustart... danach der gleiche Fehler...
Das kann doch nicht sein - ich verzweifle.
 

katze

Mitglied
Dabei seit
25.12.2003
Beiträge
651
Punkte Reaktionen
187
ftp.hp.com/pub/softlib/software12/HP_Quick_Start/osx/Installations/Essentials/hp-printer-essentials-S-5_14_8_4.pkg

Probiere es bitte mal aus.
 

ElStefano55

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hi
sagt aber überhaupt nicht aus, welches System auf dem Rechner läuft

In letzter Zeit ein Systemupdate oder dergleichen gemacht?

Gruß yew
Die letzten 3-4 Monate gar nicht - erst jetzt als der Drucker nicht mehr wollte habe ich alles aktualisiert und geupdatet was ging. Aber auch ohne Erfolg.
 

ElStefano55

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Was auch noch ein spannender Aspekt ist den ich gerade herausgefunden habe... Wenn ich das MacBook im abgesicherten Modus starte und dann versuche zu drucken, druckt er mir alles aus wie ich will... Starte ich danach neu - geht wie "gewohnt" nichts und der "Fehler" erscheint wieder...
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
15.763
Punkte Reaktionen
1.367
Was auch noch ein spannender Aspekt ist den ich gerade herausgefunden habe... Wenn ich das MacBook im abgesicherten Modus starte und dann versuche zu drucken, druckt er mir alles aus wie ich will...
das spricht dafür, dass eine Systemerweiterung von einem Fremd-Softwareherstelle,nicht kompatibel ist,
welche es ist, musst du nun mühsam herausfinden ;)
Hast Du auch wirklich die App von Epson zum updaten genommen ? wie gesagt, bei mir hat es danach geklappt
 

giffut

Mitglied
Dabei seit
22.02.2006
Beiträge
455
Punkte Reaktionen
213
Es gibt bei macos die App "Konsole". Starte sie und wähle das "system.log" aus.

Versuche jetzt etwas zu drucken und schau mal, was dort an Meldungen anfällt. Du kannst über den Zeitstempel der Meldungen alle markieren, die den Zeitraum des Druckversuches betreffen und hier posten.

Vielleicht finden wir etwas.
 

ElStefano55

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Es gibt bei macos die App "Konsole". Starte sie und wähle das "system.log" aus.

Versuche jetzt etwas zu drucken und schau mal, was dort an Meldungen anfällt. Du kannst über den Zeitstempel der Meldungen alle markieren, die den Zeitraum des Druckversuches betreffen und hier posten.

Vielleicht finden wir etwas.
Hallo,
danke für den Tipp. Nachfolgend die Meldungen aus der Konsole. Kannst du da was rauslesen was hilfreich ist? :) Bildschirmfoto 2021-11-13 um 22.05.20.png Bildschirmfoto 2021-11-13 um 22.08.04.png
 
Oben Unten