1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

macbook pro c2d, seltsames Problem, Mauszeiger mit Zeilenblock aber kein Menü

Diskutiere das Thema macbook pro c2d, seltsames Problem, Mauszeiger mit Zeilenblock aber kein Menü im Forum MacBook.

  1. martin-f5

    martin-f5 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    mein altes MBP C2D hat ein seltsames Problem,
    das ich auch nach einer Neusinstallation und PRAM Reset nicht behoben bekomme.

    Irgendwann lief es einfach nicht mehr stabil,
    erste Vermutung HD defekt,
    neue bestellt, 500 GB, eingebaut und OSX 10.4 neu installiert.

    Von DVD aus booten klappt reibunsglos, HD lässt sich auswählen und installieren,
    alle pulldown Menüs sind sichtbar.

    Nach der Installation bootet das book wie gewohnt,
    es feht jedoch die obere Menüleiste kpl. und am Mauszeiger hängt ein kleiner Block mit schwarzen Zeilen, ca. 5x10 mm B/H

    Was kann das sein?

    Die Menüleiste ist zur Installtion da, Festplattendienstprg usw. sichtbar,
    nur nach dem Booten kommt die nicht mehr.
     
  2. YoungApple

    YoungApple Mitglied

    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    342
    Mitglied seit:
    01.04.2006
    Da hat jemand, so wie es aussieht, dasselbe Problem wie du. Leider bisher keine Lösung.
     
  3. dirkt

    dirkt Mitglied

    Beiträge:
    3.320
    Zustimmungen:
    401
    Mitglied seit:
    22.06.2011
    Was fürn modell genau? mid/late 2007/early 2008?
    NVIDIA GeForce 8600M GT?
     
  4. martin-f5

    martin-f5 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    ATI Mobility Radeon X1600
    VRAM 256MB
    Intel Core Duo 2 GHz
     
  5. martin-f5

    martin-f5 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    ich hab den Fehler nun tiefer untersucht,
    nach dem das Book ja im abgesicherten Modus lief,
    aber nur eingeschränkt.

    Da kam mir die Idee ein etwas weniger Grafik intensives OS zu installieren und organisierte mir eine Ubunto DVD.

    Die Installation lief reibungslos und Ubuntu lief,
    allerdings sehr ruckelig.
    Als Alternative installierte ich darauf hin Lubuntu,
    und das läuft nun perfekt.
    Selbst die Erweiterung zu Xubuntu ist perfekt und macht richtig spaß.

    Mit Xubuntu kam nach einiger Zeit wieder der Fehler mit den Zeilen am Mauszeiger.

    Mir schien es ist ein thermisches Problem.

    Unter Xubuntu gibt es ein Tool, gkrellm, welches die einzelnen Temps und die Lüfterumdrehungen anzeigt
    und siehe da, Temp TGOT auf 70C° und die Lüfter nur mit 1000 Umdrehungen.

    Nun interessierte mich der "Brennpunkt" und ich entfernte dazu die Tastatur mit dem oberen Blech,
    nach ein paar Sekunden drehten die Lüfter hoch und die Temperatur ging wieder runter.

    Jetzt frag ich mich was um alles in der Welt veranlasst das MacBook dazu die Lüftersteuerung nicht richtig arbeiten zu lassen wenn die Tastatur gesteckt ist?
     
  6. YoungApple

    YoungApple Mitglied

    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    342
    Mitglied seit:
    01.04.2006
    Hast du es schon mal mit einem SMC-Reset probiert?
     
  7. martin-f5

    martin-f5 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    ja, keine Änderung
     
  8. deep volt

    deep volt Mitglied

    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    95
    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Hast du das Gerät mal entstaubt wenn du es schon offen hast? Wenn du Temperaturprobleme zu haben scheinst könntest du die Wärmeleitpaste an CPU und GPU austauschen, die ist nach 3-5 Jahren wohl auch nicht mehr wie neu...

    Ob das allerdings hilft kA, aber ein Versuch könnte es wert sein.
     
  9. martin-f5

    martin-f5 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    gereinigt und frisch geschmiert,
    die Temps sind nun niedriger und stabiler,
    das Problem mit den Lüftern bei angeschlossener Topplatte besteht leider nach wie vor.
    :-(
     
  10. deep volt

    deep volt Mitglied

    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    95
    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Macht es einen unterschied ob der Akku im Book ist oder nicht? Die 2007er MacBooks haben die CPU glaube ich runtergetaktet bei nicht verbautem Akku, zumindest meine ich mich daran erinnern zu können das mein 2007er (allerdings mit GMA950) das gemacht hatte...

    Wegen Topcase, das Kabel lässt sich wohl einzeln Tauschen, warum das kaputt gehen sollte wüsste ich jedoch auch nicht...

    Verschwinden denn alle Probleme wenn du das Topcase abklemmst und das Book mit externer Maus und Tastatur betreibst?
     
  11. martin-f5

    martin-f5 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    es ist egal ob der Akku eingesetzt ist oder nicht
    und ohne Topcase kann man sehr gut mit dem Book arbeiten,
    mit externer Maus und Tastatur.
    Ich bin mir nicht sicher ob es tatsächlich am TC liegt,
    es kann auch ein Fehler auf dem Board sein.
    Ohne TC kann man z.B. gut auch mal Vimeo Streams schauen usw.
    die Temps gehen dann zwar hoch, aber dabei auch die Drehzahl der Lüfter.
    Ist das TC drauf drehen die beiden Lüfter nie über 1000 U/min und so ab ca. 70C° kommt dann der Fehler am Mauszeiger und später "friert" das System kpl. ein.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...