MacBook Pro C2D schließt nicht richtig

  1. TheGhost

    TheGhost Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mich würde einfach mal interessieren, ob mehrere von euch das Problem haben, dass das Display im geschlossenen Zustand nicht überall passgenau mit dem Gehäuse abschließt, also an einigen Stellen ein relativ großer Spalt zwischen Gehäuse und Display"deckel" bestehen bleibt.
    In einem anderen Thread wurde bereits ein Link zu einem Foto gepostet
    (http://www.macswitcher.de/mbp.html), welches den "Fehler" dokumentiert. Nicht das es mich wirklich stören würde, aber es wäre schon interessant zu erfahren, ob es bei anderen Geräten ähnlich ist, bzw. der "Fehler" nicht auftritt.
     
    TheGhost, 05.12.2006
  2. Maulwurfn

    MaulwurfnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.051
    Zustimmungen:
    834
    Nein, hier passt das korrekt!
     
    Maulwurfn, 05.12.2006
  3. Schneemensch

    SchneemenschMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir exakt dasselbe...
    Aber naja, stört mich auch kaum.
    Entweder das MBP ist offen und ich arbeite oder es geschlossen und im Vyper XL2...
     
    Schneemensch, 05.12.2006
  4. Maulwurfn

    MaulwurfnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.051
    Zustimmungen:
    834
    Bei mir ist das wie gesagt nicht so. Kenne das sonst nur von den iBooks.
     
    Maulwurfn, 05.12.2006
  5. Isegrim242

    Isegrim242MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    269
    NEIN...ist mir total unbekannt und kommt auch sicher kein zweites mal vor ;)
    schau mal hier

    Keine Ahnung, was mit denen momentan los ist. Das nette in meinem Fall war ja vor allem, dass das schon ein Austauschmodell war und die feinen Herren von Cancom mir auch noch nen zweiten Ramriegel und die schnellere 100GB Platte eingebaut haben – sprich: sie haben das Gerät ausgepackt und als einwandfrei an mich weiter geschickt...da spart man sich wohl besser jeden weiteren Kommentar, oder?

    Du bist also nicht allein » ZURÜCK MIT DEM TEIL!!!
    (könnte allerdings so ein bis zwei Monate dauern...)


    Edit: auch mein drittes MBP schließt nicht 100%ig und auch die Ausleuchtung ist nicht sehr gleichmäßig, es weist also beide Fehler der jeweils vorangegangenen DOA-Books, jedoch in weitaus schwächerer Ausführung, auf. Deshalb hab ich dieses dann auch behalten (noch mal einen Monat warten wollte und konnte ich einfach nicht mehr...)
     
    Isegrim242, 05.12.2006
  6. admartinator

    admartinatorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
    Boah, das ist ja krass.
    Kann sowas evtl. durch nicht sachgerechte Lagerung entstehen? Sowas muss doch sonst in der Endkontrolle rausgefischt werden.
     
    admartinator, 05.12.2006
  7. Isegrim242

    Isegrim242MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    269
    ...oder ebend beim Händler, der noch dran rumschraubt, nicht wahr?
    Aber wenn das Geld lockt, kann man's ja mal probieren...:rolleyes:


    Edit: Einer der beiden Häkchen griff sogar noch, sobald jedoch einer meiner Nachbarn sich bewegte » PLONG...sprang der Deckel auf...muhaha, war das ein Spaß...
     
    Isegrim242, 05.12.2006
  8. Schneemensch

    SchneemenschMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    @Dundee: warum sagst das mehrmals?!?

    Aber bei meinem MBP weiß ich mit Sicherheit, dass dieses Problem mitm Deckel erst später auftratt... paar Tage hats gebraucht... Ausleuchtung ist aber m.E. gleichmäßig und auch einigen MacUsern meiner Umgebung ist da nix negatives aufgefallen.
    Der Spalt geht ja, wie gesagt noch in Ordnung.
    Werde es deswegen auch nicht einschicken, ist recht "unverzichtbar" geworden das gute Stück für mich.

    Ich vermute durch die Temperatur, die beim Rendern und Bearbeiten etc auftrat hat sich der Deckel ein wenig gehoben. Sonst ist die Verarbeitung top.

    Grüße,
    Y.
     
    Schneemensch, 05.12.2006
  9. mr.ban

    mr.banMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    2
    Bei mir das selbe. Ich glaube es sind nur die 17" books! auf der rechten Seite schliest es genau und auf der linken ist noch ein 1 - 2 mm großer Spalt, nicht so gravierend wie auf den bildern. Stört mich aber nicht sehr. Sonst ist alles hervorragend, werds bestimmt nicht einschicken.. Ein Freund von mir hat das Powerbook 17", bei ihm hat sich das ganze Gehäuse verzogen und steht nur noch auf 3 Füßen.
     
    mr.ban, 05.12.2006
  10. Maulwurfn

    MaulwurfnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.051
    Zustimmungen:
    834
    Wollte lediglich darauf hinweisen, dass ich das Problem nur von den iBooks kenne. Bei den Pro-Geräten war mir das so nicht bekannt.
     
    Maulwurfn, 05.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook Pro C2D
  1. duncan347
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    530
  2. martin-f5
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    730
    martin-f5
    24.05.2013
  3. Tommy1990

    i5 oder C2D?

    Tommy1990, 17.03.2011, im Forum: MacBook
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    441
    Tommy1990
    17.03.2011
  4. 4Lix
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    381
    patiarnold
    15.01.2009
  5. JLA
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    741
    mattzer
    20.10.2008