Macbook Pro C2D schaltet sich spontan aus

Tscherno

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.05.2005
Beiträge
140
Hallo,

ich habe seit ein paar Tagen bis Wochen folgendes Problem:

Wenn das MBP mit Akku betrieben wird, so schaltet es sich regelmäßig spontan ab. Als ob der Strom komplett weg wäre. Der Akku ist dabei aber noch sehr gut geladen (80% zb).

Hat jemand eine Vorstellung was das sein kann?
 

mackata

Mitglied
Mitglied seit
31.01.2004
Beiträge
623
Hallo,
habe das selbe Problem seit Kurzem.
Bin auch auf der Suche... Ich nutze das MBP fast nur am externen Monitor und nehme es gelegentlich mit. Ziehe den Monitor-Stecker ab und los gehts. Kann es sein,dass man vorher in sys-Einstellungen (Energiesparen) eingeben muss, dass es im Batteriebtrieb sparsamer läuft? Ich versuche das jetzt mal.
 

Christian_H

Mitglied
Mitglied seit
11.03.2003
Beiträge
826
Geht es dann sofort wieder an oder kann man es erst mal nicht mehr einschalten?
 

Tscherno

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.05.2005
Beiträge
140
Ne es schaltet sich ja ohne Vorwarnung ab. Ist also nicht die normale Akku-Leere. Ich hab mit Apple telefoniert und war bei unserem Service-Provider vor Ort. Apple sagt es ist der Akku; Der Provider sagt es ist vermutlich nicht der Akku. Ich bekomme auf jeden Fall erstmal nen neuen Akku. Mal schauen obs hilft.
 

trixter

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.08.2004
Beiträge
7.937
ich denke das liegt auch am akku mit strom funktioniert ja alles oder?
 

.:timmy

Mitglied
Mitglied seit
28.03.2005
Beiträge
677
Guten Abend liebe Gemeinde, ich habe das selbe Problem mit etwas anderen Symptomen, ich habe bereits einen neuen akku erhalten, da Coconutbattery mir zeigte das der Akku defekt sein muss.

Ca. 55 Ladezyklen mit dem neuen Akku später trat das Problem des sponatnen Ausschaltens wieder auf, diesmal zeigte mir Coco.. aber keine zuverlässigen Stände an.

Bei mir ist es wohl das LogicBoard welches einen Defekt hat.
 
Oben