MacBook Pro bootet nicht mehr

enserk@mac.com

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.12.2006
Beiträge
374
Hallo zusammen,

wollte gerade Updates installieren, doch leider trat ein unerwarteter Fehler auf und es stand dann Neustart da. Nur leider startet der nicht mehr:
panic(cpu 0 caller 0xffffff800064ba7b): Unable to find driveer for this platform: ... dann kommen da noch einige Zahlenkombinationen...

Dann steht nur mehr da You need to restart your computer. Hold down...
Nur leider geht das nicht mehr.
Hat da jemand Rat für mich?

Beste Grüße
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.792
kommt wohl beim thunderbolt update öfters vor...
backup hast du nicht?
recovery hilft dir ansonsten auch weiter...
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.792
also hier lief das TB update ohne probleme durch, hat aber laut einem thema hier ein paar probleme bereitet...

naja, kannst ja das übliche safe boot mit shift mal probieren, ob es dich irgendwo hin bringt...
 

maba_de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.993
ist wohl ein Problem, das mehr User betrifft
 

ChrisMeck

Registriert
Mitglied seit
12.06.2012
Beiträge
2
Hallo!

Ich habe exakt das gleiche Problem wie oben beschrieben. Schuld daran war das heutige Softwareupdate. Ich habe nun absolut keinen Plan, wie ich den Mac wieder zum laufen kriege. Das Problem ist, das es nicht meiner ist und es kein Backup gibt.... Leider habe ich nicht die besten Kenntnisse...... Ich hoffe, hier ist irgendjemand, der helfen kann das Macbook ohne Datenverlust wieder fit zu kriegen......

Christian
 

maba_de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.993
du bootest den Recovery Modus von Lion (cmd+r beim starten) und installierst Lion einfach neu.
Siehe auch den Link, den ich gerade gepostet habe.
 

ChrisMeck

Registriert
Mitglied seit
12.06.2012
Beiträge
2
Super, danke! Das mit cmd+r hat schonmal funktioniert...! Jetzt lädt er... Hoffe nur, den Daten (Bilder usw.) passiert dabei nichts.....
Hatte das Update auch bei meinem Mac geladen, da ist nichts passiert....
 
Zuletzt bearbeitet:

enserk@mac.com

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.12.2006
Beiträge
374
Habe nun mit TM mein MacBooc wieder zum Laufen gebracht, aber eine Verunsicherung zukünftig Updates durchzuführen beleibtes schon !!
 

maba_de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.993
Habe nun mit TM mein MacBooc wieder zum Laufen gebracht, aber eine Verunsicherung zukünftig Updates durchzuführen beleibtes schon !!
ich aktualisiere meine Macs seit 11 Jahren und hatte das noch nie.
Die Updates sind eigentlich sehr, sehr zuverlässig.

Wenn Du unsicher bist dann warte bei Updates doch ein, zwei Tage. Sollte es Probleme geben, liest man das in den Foren / Tickern doch sofort.
 

davidr1992

Registriert
Mitglied seit
12.06.2012
Beiträge
4
Hallo Leute...

Bin leider bei jeglichen Reperaturen oder sonstiger "recovery dinger" sehr skeptisch (Habe immer Angst dass etwas verloren geht....) :rolleyes:

Habe auch das Problem, dass mein Macbook nicht mehr startet... (nach dem gestrigen Update)
Habe natürlich auch kein Time Machine Backup gemacht :(

Nun wie gehe ich weiter vor,... im Recovery Modus wirklich sofort "Mac OSX erneut installieren"??
Und es geht dabei auch sicher nichts verloren?????

Danke Danke Danke Schon mal jetzt