MacBook Pro Backlight defekt. Gewährleistung?

aaalexxx

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.06.2005
Beiträge
28
Hi zusammen,

seit vielleicht einer Woche passiert es immer mal wieder, dass das Display meines MacBook Pros kurz flackert und dann die Hintergrundbeleuchtung aus geht. Ich fahre es dann unter Lampenlicht runter, warte kurz und starte es dann neu und dann funktioniert in der Regel wieder alles.

Nachdem des jetzt heute schon zweimal aufgetreten ist, habe ich mal nachgesehen, wann ich das gute Stück gekauft habe. Und siehe da: Die Rechnung vom Apple Online Store ist vom 27.10.2006, geliefert wurde es angeblich Anfang November 2006 (genaues Datum weiß ich nicht mehr, müsste aber zwischen 3. und 6. November gewesen sein), also vor ziemlich genau 2 Jahren.

Natürlich habe ich nun keine Garantie mehr auf das Gerät, aber ich hatte gehofft, evtl. mit der Gewährleistung etwas erreichen zu können.

Nun meine Frage an Euch: Hat man da irgendeine Chance bei Apple? Sind die da kulant? Im Zweifel müsste ich mich vermutlich ohnehin mit Gravis rumschlagen, oder?

Vg
Aleks
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.479
Gewährleistung kannst du vergessen. Apple gibt Garantie danach hast du eigentlich nie eine Chance. Außerdem ist deine Gewährleistung auch schon ausgelaufen.

Merke: Apple Care bei deinem nächsten dazu kaufen.
 

aaalexxx

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.06.2005
Beiträge
28
Apple gibt Garantie danach hast du eigentlich nie eine Chance.
Verdammt, aber ich hatte mir schon so etwas gedacht...
Merke: Apple Care bei deinem nächsten dazu kaufen.
Werde ich vermutlich auch tun. Danke für die Info.

Ehrlich gesagt, finde ich es aber ganz schon mies von Apple, dass man nicht - wie bei den meisten anderen PC-Herstellern üblich - 2 Jahre Garantie gibt. Die Geräte sind ja doch eher hochpreisig, da könnte man das schon erwarten...

Vg
Aleks
 
Oben