MacBook Pro aufn Fahrrad?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von mr_israel, 24.03.2007.

  1. mr_israel

    mr_israel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.03.2007
    Hi
    Wie seht ihr das? Ich bin ein begeisterter Hobbyfahrradfahrer - auch lange Strecken. Nun überlege ich, ob ich mein MacBook Pro mit auf eine solche Reise mitnehmen kann. Hm, besser wirds davon bestimmt nicht, aber eigentlich dürfte bei richtiger Verpackung auch nichts schief gehen, oder? Ich meine ich schätze mein neues MBP sehr - aber mobil isses ja immerhin. Wie seht ihr das? Kann man das ohne Risiko mitnehmen oder nimmt mir das die Festplatte oder sonst was übel?
     
  2. drums

    drums MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.149
    Zustimmungen:
    245
    MacUser seit:
    01.05.2006
    Das gibt bei ordentlicher Behandlung kein Probleme :jaja:
     
  3. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.006
    Zustimmungen:
    512
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Downhill oder Landstraße? :D
     
  4. Mephisto_

    Mephisto_ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    02.11.2006
    kannste eigentlich mitnehmen. nehme mein powerbook teilweise beim downhill mit (is halt der kürzeste weg in die stadt ;))
     
  5. drums

    drums MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.149
    Zustimmungen:
    245
    MacUser seit:
    01.05.2006
    Wenns um Downhill geht revidiere ich meine Aussage :rotfl: :D
     
  6. Ben-1512

    Ben-1512 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.03.2005
    Ordentlich verpackt sollte das schon gehen. Hab mein iBook in nem Tucano Second Skin und einen für Laptops gepolsterten Deuter-Rucksack und bin ziemlich häufig mit meinem Renner unterwegs. Alles eine Frage der Ausrüstung.

    Ben,-
     
  7. Joern1983

    Joern1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.10.2006
    Du willst es nur transportieren? Da würd ich mir keine Sorgen machen, das sollte jedes Notebook aushalten. Die werden auch beim Transport hier her bestimmt nicht mit Samthandschuhen angefasst.
    Wenn Du es aber auf dem Fahrrad benutzen willst, als Navi oder so, würd ich die Finger davin lassen.
     
  8. drums

    drums MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.149
    Zustimmungen:
    245
    MacUser seit:
    01.05.2006
    :rotfl:
    Wie kommst du auf solche Ideen?
     
  9. Joern1983

    Joern1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.10.2006
    Weil ich schon Leute gesehen habe, die sich dafür son Panasonic Totschläger gekauft haben. Kennst Du die Teile? Extra ne Halterung fürs Fahrrad gebaut, aber frag mich nicht warum!
     
  10. mr_israel

    mr_israel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.03.2007
    Man kann nen Notebook auch als Navi verwenden? Cool - das will ich aber mal sehn wir man nen MBP aufn Fahrrad rumjonglierd ;)
    Nein - ich möchte es nur transportieren. In unserer Stadt ist zwar ziemlich viel kopfsteinpflaster - aber ich denk auch es das aushalten muss (mit der richtigen Verpackung). Ich denk die Festplatte ist das "Problematischste". Aber ist die nicht gesichert wenn das Book aus ist?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen