MacBook pro als Ersatz für Desktop PC nutzen

Diskutiere das Thema MacBook pro als Ersatz für Desktop PC nutzen im Forum MacBook.

  1. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.148
    Zustimmungen:
    5.420
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Wird der USB Stick von Spotlight indiziert?
     
  2. max1948max

    max1948max Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    13.06.2016
    OK danke für schnelle Antwort. ich hatte das so auch gesehen, aber mich hatte die Meldung gestört, dass es dabei zu evt Datenverlusten kommen könnte.
    schönen Sonntag noch und Danke
     
  3. max1948max

    max1948max Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    13.06.2016
    Das ist für mich ein böhmisches Dorf. Wie kann ich das prüfen oder feststellen ??
    Sorry bin da noch Neuling

    Bin gerade dabei darüber zu lesen ( Beitrag hier im Forum ).
    Ist zwar schwierig, aber ich gebe mein Bestes.
     
  4. max1948max

    max1948max Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    13.06.2016
    Da wird der Stick nicht angezeigt, so dass ich ihn nicht wählen kann bzw da eintragen kann.

    OK habe ihn jetzt da hinein gezogen. Und nun ??
     
  5. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.148
    Zustimmungen:
    5.420
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Der Stick soll eben nicht (!) von Spotlight indiziert werden.
    Die Indizierung verhindert ja das Auswerfen.
     
  6. max1948max

    max1948max Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    13.06.2016
    Ja jetzt habe ich es verstanden. Wenn der Stick eingesteckt wird, wird er indiziert ( und auf dem sind ca. 40 k Bücher ) und da das eine weile dauert, kann ich nicht auswerfen.

    Danke euch allen.
     
  7. max1948max

    max1948max Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    13.06.2016
    Leider türmt sich seit ein paar Tagen ein grosses Problem bei mir auf. Der Monitor wird sporadisch nicht mehr erkannt und ich bin derzeit überfragt, was ich machen kann. Manchmal ist das Bild da auf dem Monitor und sobald ich das macBook zuklappe und vorsichtig ablegen will ist alles wieder weg. Unter Systemeinstellungen ----> wechselt es nach belieben zwischen Monitor erkannt und nicht erkannt. Auch bringt die Monitorsuche mit der Taste --->alt nichts. Wenn ich das MacBook separat betreibe und alle Kabel abgeklemmt habe, lässt es sich grösstenteils normal arbeiten, aber ab und zu springt die Auflösung wieder auf die Einstellung für den Monitor um, obwohl der dann nicht angeschlossen ist.
     
  8. hook

    hook Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    19.05.2011
    Wackelkontakt am Adapter/ Kabel?
     
  9. max1948max

    max1948max Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    13.06.2016
    Kann ich nicht ausschliessen. Komisch ist es, dass er manchmal während des jetzigen solo Betriebes auf die andere Auflösung umschaltet. praktisch so als wäre der Monitor angeschlossen und erkannt.
     
  10. NewmacCMD

    NewmacCMD Mitglied

    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    147
    Mitglied seit:
    09.11.2018
    Moin Max,,
    Schreib doch bitte welches Macbook (2013/2018 lt. Sig.) und welche Anschlüsse/Adapter verwendet werden.
    Dazu welcher Monitor, Samsung....?
    Sichtprüfung der Anschlüsse am Macbook, eine Dose Druckluft ist immer hilfreich.
     
  11. max1948max

    max1948max Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    13.06.2016
    OK. MacBook pro 2012 16 GB RAM 512 GB SSD. SAMSUNG Monitor (
    Samsung S24F356F 59,8 cm (23,5 Zoll)
    ist per Adapter und HDMI Kabel verbunden. So hat es monatelang funktioniert.

    Habe gerade nochmal alle Verbindungen abgesteckt und neu eingesteckt und sofort lief alles wie gewohnt. Macbook vorsichtig aus der Schusslinie bewegt und vorerst läuft es normal. Scheinbar war es ein guter Tipp und ich teste weiter. Bin eh ab morgen für 6 Wochen im Urlaub und danach sehe ich weiter. Evt doch ein neuer MAC mini, aber das ist Zukunftsmusik.
    Danke an Euch für Hilfe.
     
  12. NewmacCMD

    NewmacCMD Mitglied

    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    147
    Mitglied seit:
    09.11.2018
    Also das „dicke“ im Ständer auf dem Foto von Dir?
    Das würde bedeuten, Macbook Anschluss Displayport (links neben den beiden USB) auf Hdmi am Monitor.
    Ist das Kabel durchgängig oder gibt es einen Adapter DP-HDMI auf HDMI beidseitig?
     
  13. max1948max

    max1948max Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    13.06.2016
    Am DisplayPort ist ein Adapter 20 cm mit HDMI Ausgang und von da geht ein HDMI Kabel direkt in den Monitor . Dem Adapter habe ich noch nie über den Weg getraut.
     
  14. NewmacCMD

    NewmacCMD Mitglied

    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    147
    Mitglied seit:
    09.11.2018
    Ich habe bisher ohne Probleme dieses Kabel im Einsatz https://www.amazon.de/gp/product/B01LXKSC1R/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o01_s01?ie=UTF8&psc=1
    Dazu empfehle ich, wie schon bemerkt, eine Dose Druckluft.

    Beachte bitte auch das Du bei Betrieb im Stand eine kleinere Luftaustrittsöffnung hast als im offenen Betrieb mit Displaywinkel ca. 110 Grad, es empfiehlt sich das Gerät in Regelmässigen Abständen zu öffnen (komplett ausgeschaltet) und den Lüfter ( vorsichtig mit dem Finger blockiert) auszublasen, das Board und die Anschlüsse ebenfalls.
    Hierbei die Dose immer senkrecht halten, es kann sonst passieren das der feuchte Anteil aus der Druckluftdose ausgesprüht wird.
    Eine Installation von MacFancontrol ermöglicht Dir eine gute Überwachung von Lüfter und Temperatur im Gerät.
    Link https://www.crystalidea.com/macs-fan-control

    Falls noch Fragen sind, immer raus damit.
     
  15. max1948max

    max1948max Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    13.06.2016
    OK du hast dir die Mühe gemacht und mir alles erklärt was ich tun muss. Das Kabel ist schon auf meiner Liste und wird bestellt und die Dose ist auch im Fokus. Gesagt werden muss noch, dass ich gestern als das Dilemma anfing den Eindruck hatte, dass der Laptop sehr heiss war. Ich bin ja soweit zufrieden mit der Lösung externer Monitor, weil ich zu Hause gerne so arbeite und nicht auf der Couch mit MacBook auf dem Schoss. Deshalb hatte ich mir auch einen MAC mini ausgeguckt, der evt mal den Weg zu mir findet. Leider werde ich bei einem Verkauf des älteren MacBook's Pro von 2012 im Verkauf nichts gross dafür bekommen und dann bleibt der eben hier auf dem Gnadenhof, zumal ab und zu benötigt wegen Windows 10 darauf. Allen Danke vorerst und bei Bedarf lege ich nach.

    PS das Teil wegzugeben täte mir auch sehr leid, weil er praktisch im Neuzustand ist und fast immer nur zugeklappt mit externer Tastatur und externem Trackpad genutzt wurde.
    Gruss
     
  16. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    282
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Da wäre ich mir nicht so sicher vor allem bei dem Zustand.
     
  17. max1948max

    max1948max Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    13.06.2016
    Ich bin ja ein alter Knacker und manchmal penetrant altmodisch oder auch altersstarrsinnig. Ich hasse es, wenn teure Geräte angeschafft werden und schon nach kurzer Zeit aussehen wie Hund und deshalb pflege ich meine Sachen sehr pedantisch. Meine ganzes Arsenal an Apple Produkten sieht alles aus wie aus dem Laden. Für das besagte Gerät habe ich sogar noch die Originalverpackung.
     
  18. NewmacCMD

    NewmacCMD Mitglied

    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    147
    Mitglied seit:
    09.11.2018
    Bezüglich der Hitze, das kostenlose macfancontrol installieren und beobachten.
    Du kannst hiermit den Lüfter auch manuell auf höhere Drehzahl bringen.
    Hier wäre eine Anleitung um eine Reinigung durchzuführen https://de.ifixit.com/Anleitung/MacBook+Pro+13-Inch+Unibody+Mid+2012+Lüfter+austauschen/10367
    Du hast doch die 13 Zoll version?
    Falls Du es Dir nicht selbst zutraust, vielleicht jemand in der Verwandschaft/Bekanntschaft der dazu bereit ist.
    Ein 2012 er MBP wird in gepflegtem Zustand nicht verramscht.
    Die Vorteile sind die gute Austauschbarkeit der Kompeneten, HDD ( hier die Empfehlung SSD) und Ram)
    Die USB 3.0 Anschlüsse und für einige das DVD Laufwerk.
    Vielleicht hast Du sogar noch die OVP was auch verkaufsfördernd ist.

    Niedrigere Temperaturen in elektronischen Geräten erhöhen die Lebensdauer, fahre ich bis jetzt gut mit.
     
  19. max1948max

    max1948max Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    13.06.2016
    Auch das übernehme ich. Meine Söhne sind beide recht gut was Apple betrifft, haben aber meistens nur Zeit für ihren alten Herren wenn sie etwas brauchen. Ich könnte sie ja ködern und mit enterben drohen :))
    Das Gerät ist ein 13 Zöller und hat SSD 515 GB und auch 16 g GB RAM ( beides von Gravis aufgerüstet ). Rechnung und OVP liegen vor.
    Es ist aber so, dass ich ihn ja eigentlich auch nicht hergeben wollte, wenn das hier vorher besprochene Problem wieder im Griff ist.
    Wegen der Reinigung, da schaue ich mir erstmal deinen Link an und dann spreche ich meine beiden Absenker mal darauf an.

    DANKE
     
  20. NewmacCMD

    NewmacCMD Mitglied

    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    147
    Mitglied seit:
    09.11.2018
    Gerne Max.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...