macbook pro akku im dauerbetrieb entfernen?

  1. nutrasweet

    nutrasweet Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich hätte eine Frage bezüglich des Akkus. Ich verwende mein mbp hauptsächlich als Standgerät (ca 80%). Ist es da sinnvoller den Akku raus zu nehmen? Ich erinnere mich vor langer Zeit einmal gehört zu haben, wenn man den Akku nicht benötigt soll man ihn am besten raus nehmen. Stimmt das so, oder ist es nicht schädlich wenn ich den Akku drinnen lasse und gleichzeitig auch an der Stromversorgung hänge?

    vielen dank

    lg
     
    nutrasweet, 30.09.2006
    #1
  2. sciuk

    sciuk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2005
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    16
    Gute frage, geht mir genauso!
     
    sciuk, 30.09.2006
    #2
  3. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    250
    Also ich hab bei Apple und Sony Vaio nie den Akku rausgenommen und er hielt trotzdem jeweils über 3 Jahre.
     
    Rick42, 30.09.2006
    #3
  4. raschel

    raschel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    52
    Das Rausnehmen ist wohl nicht mehr nötig.
    Der Akku wird durch das Lademanagement ja ehe erst geladen, wenn die Kapazität unter 95 % sinkt, der Akku steht also nicht dauernd unter "Dampf".

    Bei Nickel-Cadmium-Akkus sieht es wieder anders aus.
    Habe vor kurzem unsere alte Akku-Rasenschere mit NiCd-Akkus rausgeholt.
    Und das Dingens schafft immer noch so eine halbe Stunde Dauerbetrieb, obwohl sicher schon über zehn Jahre alt. Bloß sind die Dinger halt auf "sauberes" Laden angewiesen.

    Grüße,

    raschel
     
    raschel, 30.09.2006
    #4
  5. acerny

    acerny MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    15
    Hallo
    Ich glaube irgendwo gelesen zu haben das bei den Intel Books geht die Leistung um 50% runter wenn man den Akku rausnimmt und nur am Strom anhaengt.
     
    acerny, 30.09.2006
    #5
  6. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    250
    ja MacBook läuft am Netz ohne Akku mit 1GHZ.
     
    Rick42, 30.09.2006
    #6
  7. sciuk

    sciuk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2005
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    16
    Das is ja wohl ein Witz!
     
    sciuk, 30.09.2006
    #7
  8. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    250
    Oh sorry weiss ich nicht.Hast du es ausprobiert,war doch überall zu lesen.
     
    Rick42, 30.09.2006
    #8
  9. sciuk

    sciuk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2005
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    16
    Hab ich nicht gelesen. Aber verstehen tu ich es trotzdem nicht!
    Werds mal ausprobieren.
     
    sciuk, 01.10.2006
    #9
  10. SGAbi2007

    SGAbi2007 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    131
    Ist übrigens nur unter OSX so, hatte gestern Windows gebootet und da is er beim 3D Mark 05 auf 2 GHz gegangen
     
    SGAbi2007, 01.10.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - macbook pro akku
  1. timeforoldman
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    166
  2. Kopki
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    276
    OmarDLittle
    17.06.2017
  3. JReis
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    214
    DH1986
    02.06.2017
  4. burnhard90
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.688
    burnhard90
    11.04.2017
  5. anpa
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    404
    anpa
    23.02.2017