MacBook Pro A1 Chip vor dem neuen Update nach MacOS Monterey bereinigen?

Killerkaninchen

Aktives Mitglied
Registriert
02.08.2016
Beiträge
2.293

Tommac187

Mitglied
Registriert
04.06.2016
Beiträge
759
@Killerkaninchen was soll der Quatsch denn jetzt? Sind wir hier in einem Rechtschreibforum?
Jetzt sag doch mal bitte endlich konkret, was das Ding von deinen Nutzerdaten auf der 10TB externen Festplatte als löschenswert empfiehlt.
Es sind Videofiles, Bilddateien , .img , .dmg , .pdf , .ipa , .irdata , .zip usw...
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-09-14 um 18.34.12.png
    Bildschirmfoto 2021-09-14 um 18.34.12.png
    326,2 KB · Aufrufe: 19

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
34.455
Aber das sind doch deine Daten, die du darauf abgelegt hast. Und du brauchst eine Software, um festzustellen, dass du die Daten nicht mehr brauchst? Warum hortest du Bilder, Videos und sowas, die du gar nicht brauchst?

Da verstehe ich ja noch eher, dass man irgendwelche Caches löschen will, aber reine Nutzerdaten? Oder ich verstehe das Konzept nicht.
 

Tommac187

Mitglied
Registriert
04.06.2016
Beiträge
759
Ich kann mir doch Dateien speichern weil ich sie evtl noch brauche, das kann sich doch irgendwann ändern. Dann habe ich sie nicht mehr auf dem Schirm und dann liegen die halt irgendwo verteilt und verharren da. Ist das jetzt so unrealistisch?
Die Software zeigt mir halt schnell und übersichtlich was wo liegt , die entscheidet doch nix für mich.
ich könnte natürlich auch alle Ordner mal durchgehen und selbst nachschauen, was aber definitiv mehr aufwand ist.

edit: ich benutze den Rechner nicht alleine, und ich hab da ehrlich gesagt auch kein bock und keine Zeit für da regelmäßig auszumisten und alles sauber zu halten.
 

Mr. Gulliver

Mitglied
Registriert
09.02.2018
Beiträge
457
Okay halten wir mal fest: Du stimmst mit uns überein, dass die ganzen "cleaning" features an den Haaren herbeigezogen sind und findest halt gut, dass dir aufgelistet wird, welche Dateien wo liegen und wie groß diese sind.

Das kann Diskgraph auch, und zwar kostenlos. Also warum 17€ zahlen, wenn man eh nur einen Bruchteil der Funktionen sinnvoll nutzen kann? Oder hab ich dich jetzt falsch verstanden?
 

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
4.362
aber nur weil es hier 5 Leute gibt die sagen ist scheisse heisst das für mich noch lange nix,

nun ja, wenn du alleine nach der Anzahl irgendwelcher User gehst, dann wirst du wohl immer die schlechtesten Antworten erhalten. Denn es ist numal immer so, dass die Mehrheit der User wenig Ahnung hat über die Bewertung von Software, da sie eben User sind und nicht Entwickler. Schlimm daran ist, dass dies User gar nicht erkennen, dass sie falsch liegen, eben weil ihnen das Know-How für die Beurteilung fehlt.

Also, dann vertraue weiter einer wie auch immer gearteten Mehrheit an Postings und nicht dem Know-How Einzelner. Sag mal Bescheid, wie hoch die Performance-Steigerungen waren, wie wenig Müll du nun mit dir rum schleppst und wie flott nun alles reagiert, wenn du die Start-Agenten deaktivierst. Da wirst du sicherlich dann herovrragende Werte erkennen und die mit allen anderen Usern teilen, damit auch die in den Genuss, dieser hervorragenden Software kommen, die das absolut vermurkste und voller Müll beladene Betriebssystem endlich vernünftig zusammen stellt. Und das für schlappe 17 EUR im Jahr.
 

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
4.362
Selbst macOS selbst kann das rudimentär. Zeigt dir auch große Dateien.
<IRONIE>

... du sieht das falsch. macOS kann doch so eine Funktion gar nicht bieten. Apple ist doch viel zu dumm dazu, sowas zu entwickeln. Das System kostet doch nichts und wird jedes Jahr neu erfunden. Das schreiben doch auch Tausende von Usern in allen Foren, dass Apple nur Müll ausliefert. Und wenn das so viele schreiben, dann stimmt das schließlich auch.

Um so was Komplexes wie diese Übersicht der Dateigrößen vernünftig darzustellen benötigt es schon die Künste einer kleinen aber feinen Software-Schmiede. Kostet halt eine jährliche Abo-Gebühr. Aber bitte, das muss es dir doch wert sein. Endlich genau, schön aufbereitet und alles in einem Programm dargestellt.

</IRONIE>
 

hutzi20

Aktives Mitglied
Registriert
08.08.2013
Beiträge
1.455
@lisanet
Ich glaube er hat das Wort Ironie in deinem Beitrag überlesen... Ist aber wirklich leicht zu übersehen... (Achtung, schon wieder Ironie)
 

Old-Man

Mitglied
Registriert
24.04.2021
Beiträge
80
was rede ich mir denn ein?

Ich meine es im allgemeinen, nicht auf dich bezogen, man redet sich eine Sache so lange schön, auch wenn sie es nicht ist, bis man selbst davon überzeugt ist, das sie doch gut ist und es glaubt.

@lisanet
Ich glaube er hat das Wort Ironie in deinem Beitrag überlesen... Ist aber wirklich leicht zu übersehen... (Achtung, schon wieder Ironie)

Nein, ich habe die Ironie nicht überlesen. Ich meinte es auch Ironisch.
 
Oben Unten