Benutzerdefinierte Suche

MacBook Pro 2GHz - Erfahrungswerte

  1. DieTa

    DieTa Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.09.2003
    Beiträge:
    3.308
    Zustimmungen:
    32
    Hallo Zusammen,

    nach langer Zeit melde ich mich hier auch mal wieder. Zum 1.9. werde ich endlich meine eigene Firma starten - im Bereich Webdesign (und einiges mehr). Na - auf jeden Fall möchte ich mir für die Arbeit gerne ein stabiles System zulegen mit dem ich auch problemlos zum Kunden fahren kann, bzw. auch einmal aktuelle Versionen in einem Café zeigen kann.

    Ich habe ein super Angebot für ein MacBook Pro 2GHz und würde da gerne zuschlagen. Allerdings habe ich so am Rande mitbekommen, das es einige Probleme mit den MacBook Pros gegeben haben soll (fiepen u.ä.). Ein Freund von mir hat das MBP ebenfalls mit 2GHz, hier konnte man allerdings wirklich nichts von fiepen oder sonstigen Störgeräuschen hören.

    Meine Frage nun an die Besitzer von solchen Geräten: Kann man das MacBook Pro ruhigen Gewissens für den beruflichen Einsatz kaufen?

    Andere Frage: Was für Arbeitsspeicher empfehlt Ihr? Ich möcht das MBP gerne auf 2GB RAM aufrüsten (erstmal sind nur 512MB drin).

    Vielen Dank!

    Ciao
    Dennis
     
    DieTa, 21.07.2006
  2. lexer

    lexerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    4
    also 2gig ram schaden nie.............:cool:

    wenn du es nicht wirklich jetzt brauchst dann warte noch ein wenig auf den merom proz. - der dürfte nach der apfelparty im august erscheinen.....

    lg

    lex_er
     
    lexer, 21.07.2006
  3. DieTa

    DieTa Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.09.2003
    Beiträge:
    3.308
    Zustimmungen:
    32
    Jetzt mal ganz blöd gefragt: wann genau ist die Keynote?
     
    DieTa, 21.07.2006
  4. schaefer.ro

    schaefer.roMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dennis!

    Vor mir steht ein MBP mit 2ghz und 2gb Arbeitsspeicher - also genau das, was bei Dir zur Wahl steht.
    Ich arbeite jeden Tag damit (Freier Journalist, Bild und Text) und bin eigentlich sehr zufrieden. Das System ist absolut stabil, sicher und ausgesprochen leicht zu bedienen.
    Das angesprochene Fiepen ist bei mir sehr leise zu hören, wenn ich in einem absolut ruhigen Raum bin. Aber wann bin ich das bei meinem Job schon mal? Zwischen den "Föhns" und "Staubsaugern", die sonst gerne rechts und links von mir postiert sind, ist das MBP wirklich herzlich leise. Sicher bin ich da auch nicht so pingelig wie einige andere Forumsnutzer... ;)
    Warm wird das Teil schon, keine Frage. Bislang habe ich mir allerdings noch nichts verbrannt. Ist also auch noch im Rahmen. Bei Kunden schindet das Teil wegen des schicken Äußeren und des immer noch vorhandenen Apple-Kults :zwinker: immer noch einigermaßen Eindruck...

    Zusammengefasst: Kaufempfehlung. Gibt derzeit von Apple nichts Besseres wenn man mobil sein will. MacBook ist zwar auch ganz nett, aber halt aus Plastik. Dazu kommt noch das Display, was ich persönlich wirklich nicht gut haben könnte - aber das ist ja GEschmacksache...

    Gruß, Robert
     
    schaefer.ro, 21.07.2006
  5. lexer

    lexerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    4
    ich glaub am 8.8. oder so..........?
     
    lexer, 21.07.2006
  6. schaefer.ro

    schaefer.roMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Keynote ist am 7. August 2006.

    Ob da wirklich was Neues kommt und wann das lieferbar sein wird ist wie üblich vorher irgendwo zwischen Geheimnis und Spekulation anzusiedeln.
    Wenn Du so lange warten kannst, warte. Wenn nicht, einkaufen...

    Wenn Du mit der Firma neu startest sollte das Book ja vielleicht auch nicht erst am ersten Arbeitstag da sein, sondern schon etwas eingearbeitet/getestet werden. Installieren der Prgramme dauert auch seine Zeit...
    Es gibt ja auch immer wieder Lieferungen, die einfach kaputt sind. Wäre da bei einem Neustart lieber auf der sicheren Seite...

    Gruß,
    Robert
     
    schaefer.ro, 21.07.2006
  7. DieTa

    DieTa Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.09.2003
    Beiträge:
    3.308
    Zustimmungen:
    32
    @schaefer.ro: Erstmal Danke für die klare Auskunft. Ich werde erstmal eh (mangels Universal Photoshop) auf Photoshop 7 zurückgreifen müssen, aber ansonsten ist ja mittlerweile alles verfügbar, was ich benötige. Da sehe ich Textmate, Transmit und eben den Photoshop als primäre Anwendungen. Das Fiepen werde ich wohl kaum hören (ich wohne in einem Neubaugebiet und da wird täglich laut gehämmert, gebohrt, gesägt und ich weiß nicht was noch alles) :)

    Ich hatte für 4 Tage mal ein Sony VAIO mit diesem Display, das war allerdings sehr leuchtintensiv, aber auch nicht so mein Ding - wäre aber kein Grund gegen ein Gerät.

    Das es stabil läuft ist schonmal viel Wert :)

    @lexer: 8.8. - naja.. dann kommen evtl. neue, aber ich würde nen nagelneues für 300€ unter Normalpreis bekommen. Ich denke wenn dann schlage ich direkt zu :)

    @schaefer.ro (2): Ja. a) Das (Lieferzeit) & b) Kosten ;)
     
    DieTa, 21.07.2006
  8. schaefer.ro

    schaefer.roMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir läuft CS2 und ich bin damit sehr zufrieden. Hatte vorher ein g4 iBook und der Unterschied ist trotz Rosetta einfach enorm. Nur beim Start dauert es halt etwas...

    Bei 300 unter Normalpreis würde ich auch zuschlagen... :xsmile: Viel Spaß damit!

    Gruß, Robert
     
    schaefer.ro, 21.07.2006
  9. Beatlejuice

    BeatlejuiceMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.07.2005
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    11
    ach ja das fiepen wurde seid kurzem übrigens beseitigt... derzeit spricht wirklih nichts gegen ein mbp.
     
    Beatlejuice, 21.07.2006
  10. rondo

    rondoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hier auch ein MBP mit 2 GB Ram im täglichen Einsatz, läuft perfekt. Fiepen ja, aber nur bei Akkubetrieb, ansonsten Kaufempfehlung, es gibt momentan wenig vergleichbares im NB Bereich. Dazu Parallels, dann läuft auch Windows, was will man mehr?
     
    rondo, 21.07.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook Pro 2GHz
  1. astrafreak
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    371
    astrafreak
    27.04.2012
  2. vik
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    439
  3. Janson
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    408
    Evilution
    27.01.2007
  4. ProfFink
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    613
    ProfFink
    30.10.2006