MacBook Pro 2019 – kaufen? oder doch lieber MacBook Air oder Pro M1

Atad

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.10.2003
Beiträge
355
Hallo an alle,

mit meinen Eltern konnte ich noch nicht ausführlich sprechen. Wir sind noch in der Findungsphase.


Wäre ein iPad auch eine Option? Eventuell mit einer externen Tastatur? Damit können deine Eltern auch alles machen.

Ein iPad. Da hatte ich auch bereits dran gedacht, da es ja ausreichen würde. An eine externe Tastatur und dann vielleicht auch eine Maus habe ich jedoch noch nicht gedacht. Der Bildschirm wäre dann aber noch kleiner als beim Mac Book mit 13 Zoll-Bildschirm.

Denk über Mac mini M1 mit 24“ oder 27“ Monitor nach. ich denke mal, deine Eltern werden das Gerät nicht auf dem Sofa nutzen.

Muss es unbedingt ein Klapprechner sein? Selbst bei einen 15-Zöller ist der Bildschirm
für >80 jährige schon etwas klein meiner Meinung nach.


Ein mac mini M1 mit schönem Bildschirm (wenigstens 21 Zoll) ist in meinen Überlegungen auch schon aufgetaucht. Bei dem könnte man auch den Fernseher als Bildschirm anschließen. Ein Mac mini mit externen Bildschirm wäre am besten. Leider kann mein Vater aus gesundheitlichen Gründen den kleinen Computerarbeitsplatz im Schlafzimmer nicht mehr nutzen und in der Wohnküche gibt es keinen Platz dafür. Als Tisch gibt es zwar einen Esstisch in der Wohnküche. Mit dem geht es jedoch natürlich nicht, denn jedesmal einen Mac mini mit allem auf- und abbauen, ist schlicht keine Option und der Couchtisch ist zu niedrig. Den Fernseher als Bildschirm? Geht auch nicht, weil man vom Esstisch aus nur sehr schräg auf den Fernseher schauen kann.

Aus den genannten Gründen bleibt dann wohl nur eine mobile Lösung, die man schnell und vor allem einfach auf dem Esstisch aufgebaut kann. Zunächst muss ich jedoch erst einmal mit meinen Eltern über ihre Wünsche sprechen.

Bisher haben meine Eltern gesagt, das es eine mobile Lösung sein soll. Da denke ich: Also vielleicht ein Mac Book Air M1. Bildschirmgröße 13,3 Zoll. Das wäre aus jetziger Sicht vielleicht die Lösung. Jedoch macht mir die kleine Größe des Bildschirms Sorgen. Der Bildschirm des bisherigen Rechners ist mit 14 Zoll nicht sehr viel größer und kann mit der Auflösung des Mac Book nicht annähernd mithalten. Aber würden die 13,3 Zoll mit der besseren Darstellung ausreichen? Diese Frage können nur meine Eltern beantworten. Vielleicht sollten wir doch einfach einmal ein Mac Book Air bestellen. Naja, erstmal mit den Eltern überlegen.

Ein größerer Bildschirm am Book? 15 oder gar 16 Zoll? Da bleiben dann nur Intel-Macs oder PCs mit Windows. Mal sehen was es wird.

Die Zukunft. Ich träume jetzt einmal. In einigen Jahrzehnten werden wir uns sicherlich den Bildschirm mit gewünschter Größe über dem Esstisch projizieren und die Bedienung eines Computers wird ganz anders ablaufen. Es wäre schön, wenn es schon soweit wäre.

So, das war es für heute. Herzlichen Dank an Euch alle – ob zitiert oder nicht zitiert – die ihr so gute Denkanstöße und Lösungsvorschläge gemacht habt. Ich werde berichten, welche Lösung es gibt. Das kann aber noch eine Weile dauern. Es drängt ja niemand.

Gruß

Atad
 
Oben