MacBook Pro 2018 mit T2-Chip: Downgrade des macOS

Diskutiere das Thema MacBook Pro 2018 mit T2-Chip: Downgrade des macOS im Forum MacBook.

  1. NilZ

    NilZ Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    07.06.2005
    Gude liebe Forumsinsassen,

    ich habe hier ein MacBook Pro 15" mit TouchBar +T2-Chip usw. der letzten Modellreihe. Dieses wurde mit 10.14.4 geliefert. Es wurde ja mit 10.13.6 vorgestellt. Ist es möglich, auf das vorherige System zu downgraden?

    LG,

    NilZ1976
     
  2. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    10.663
    Zustimmungen:
    2.343
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Servus ich glaube nicht das es möglich ist. Wenn das Book jetzt mit dem macOS ausgeliefert wurde das bei der Vorstellung aktuell war, dann würde es noch gehen.
    Da du es aber schon mit dem jetzt aktuellen bekommen hast leider nicht mehr.
    Bitte Mitleser berichtigt mich falls es doch möglich sein sollte.
     
  3. NilZ

    NilZ Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    07.06.2005
    Normalerweise kein Problem Habe auch einen iMac aus 2017 mit 10.14.4 geliefert bekommen und konnte downgraden. Bei dem MBP2018 geht es vermutlich nicht wegen dem T2-Chip?!
     
  4. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    8.352
    Medien:
    28
    Zustimmungen:
    2.539
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Wurde Deins mit HighSierra ausgeliefert? Ich kenne die Spezifikationen im Einzelnen nicht (bzw. was in der Folge geändert wurde, manchmal nur marginal, manchmal nicht), aber wenn es mit 10.13 kam kann man auch downgraden (meine Frau hat genau jenes Modell und betreibt es mit 10.13, weil ein für sie wichtiges Programm kein Upgrade auf 10.14 erhalten hat)

    Gibt es eine Sicherung mit dem alten OS? Dann sollte es kein Problem sein. Manchmal lassen sich auch die Geräte die mit einem neueren OS X ausgeliefert wurden "überreden", aber dafür gibt es keine Garantie (Apple prüft wohl auch die Seriennummer um dies festzustellen… in dem Fall muss man eine Installation ohne Online-Nutzung durchführen)

    Hast Du schon probiert und es klappt nicht, oder ist dies eine Frage ins Blaue?
     
  5. NilZ

    NilZ Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    07.06.2005
    Es kam mit 10.14.4
     
  6. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    8.352
    Medien:
    28
    Zustimmungen:
    2.539
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Installationsdatei (10.13) für den iMac herunterladen und die Installation abbrechen um mit dem Download einen Stick zu erstellen - wäre ein Versuch wert…
    Beim Installieren auf dem MacBook wird es meckern, die Installation klappt manchmal trotzdem (manchmal, weil ich nicht weiß wie der T2 Chip dazwischenfunkt)
     
  7. chris25

    chris25 Mitglied

    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    1.217
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Probiere es halt mal - die Beschränkungen des T2 kannst Du ausstellen.
     
  8. NilZ

    NilZ Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    07.06.2005
    Ich habe die USB-Stick.-Bootfähigkeit aktiviert. Dann kommt aber als Fehlermeldung, dass die Installationsdatei nicht verifiziert werden kann. Oder so ähnlich.
     
  9. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    10.663
    Zustimmungen:
    2.343
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Wie schon oben geschrieben habe wird es nicht gehen da haben die Cupertiner eine Sperre eingebaut. Man kann immer nur zu dem OS zurück das bei Auslieferung drauf war.
    Also einfach erklärt:
    Mein Mini von 2012 kam mit 10.9 der erste mit mit 10.8
    Also ich kann nur bis 10.9 zurück da du deinen mit 14.4 bekommen hast geht garnichts momentan.
     
  10. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    8.352
    Medien:
    28
    Zustimmungen:
    2.539
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Da funken wohl die Nummern der Installationsdateien dazwischen… Das MBP ist aber während des Installationsversuches vom Internet getrennt!? Damit ließen sich die früheren OS schon hin und wieder austricksen (Wobei ich nicht weiß, ob diese Aktion mit dem T2 Chip noch möglich ist…)
     
  11. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    10.663
    Zustimmungen:
    2.343
    Mitglied seit:
    16.11.2011
  12. NilZ

    NilZ Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    07.06.2005
    Wie ich schon schrieb. Bei dem iMac 2017 mit ausgelieferten 10.14.4 konnte ich problemlos auf .10.13.6. Auch bei früheren gekauften Modellen war das nie ein Problem. Nur bei dem Mac mit T2-Chip.
     
  13. NilZ

    NilZ Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    07.06.2005
  14. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    10.663
    Zustimmungen:
    2.343
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Dann wird der Chip der Verhinderer sein wie man den anstellen kann weiß
    ich leider nicht soll aber gehen.Wie ????
     
  15. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    43.352
    Zustimmungen:
    6.155
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Nicht ganz richtig.
    Wenn das 2012 Modell mit 10.8 kam, kann das 2012 Modell immer auf 10.8 zurück. Vorausgesetzt man hat das Image vom macOS
    und die Version ist 1 Nummer höher. Mini kam mit 10.8.1 dann geht eine 10.8.2er Datei.
    Über die Internet Recovery selbst stimmt das was du sagst. Denn da bekommt man natürlich nur das angeboten mit was er kam.
     
  16. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    10.663
    Zustimmungen:
    2.343
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Mein Mini kamm aber mit 10.9 das heisst wenn ich wollte könnte ich zurück zu 10.8 ?
     
  17. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    43.352
    Zustimmungen:
    6.155
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Wenn das Modell mal mit 10.8 kam, ja.
     
  18. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    10.663
    Zustimmungen:
    2.343
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Ich habe ja geschrieben das meiner mit 10.9 kam da kann ich nicht auf 10.8 zurück.
    Aber wer will schon so weit zurückschreiten:hehehe:
     
  19. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    8.352
    Medien:
    28
    Zustimmungen:
    2.539
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Der T2 könnte aber tatsächlich das Problem darstellen, denn er erfüllt "Sicherheitsfunktionen" die Apple aber nicht bis in alle Details enthüllt. (Unter anderem nimmt ein Rechner mit T2 Chip nicht einfach jedes Speichermedium…)
     
  20. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    43.352
    Zustimmungen:
    6.155
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Deiner kam mit 10.9. Aber das Modell an sich kam schon mit 10.8. Also geht auch deiner auf 10.8 zurück.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...