MacBook Pro 2017 A1708 SSD Upgrade von 128GB auf 512GB

gillem

Mitglied
Mitglied seit
28.09.2014
Beiträge
112
Wie gesagt ich schreibe ja nicht nur was ich so denke sondern ich hab das Upgrade selber durchgeführt und kenne das mit dem nicht erkennen bevor es nicht erst im Terminal eingerichtet wurde. Meine waren ( bei allen unseren 7 Mac Book Pro aus 2017 die hier im Studio im Einsatz sind ), wie aber auch erwartet, auch erst im Festplattendienstprogramm sichtbar nach einrichten per Terminalbefehl.
Das findet man aber in anderen Foren auch. Will ja jetzt nicht tausend Links dazu posten.
 

fridgebox

Registriert
Mitglied seit
15.01.2021
Beiträge
4
Warum leicht wenn mann‘s auch schwer haben kann...
Es funktioniert! Fehler lag wie so oft vor dem Computer: Ich habe in die alte Recovery gebootet(CMD+R), welche mit MacOS Sierra keine NVMe unterstützt.
Mit CMD+option+R kommt man in die aktuelle (Big Sur) Recovery und prompt wird die SSD problemlos erkannt!
Danke euch für eure Unterstützung:)
 
Zuletzt bearbeitet:

gillem

Mitglied
Mitglied seit
28.09.2014
Beiträge
112
Also vorher nicht in die Webrecovery gebootet wie ich es geschrieben hatte :).
Hab jetzt noch mal einen Speedtest gemacht nachdem die SSD längere Zeit im Mac Book läuft.
Jetzt sieht es auch normaler aus als der Speedtest vom ersten Tag :
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben