Macbook Pro 2015 - welche M2 SSD - wenn nicht Orig. Apple ?

admch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.07.2014
Beiträge
485
Hallo

ich brauche eine M2 SSD für Macbook Pro Retina Mitte 2012 (A1398)

Nun ich weiss nicht ganz genau, welche SSD brauche ich?

Muss es unbedingt von Apple sein? Die sind sehr teuer, oder kann ich auch eine andere (Crucial, Samsung, Intenso) kaufen, wenn ja welche, denn es gibt so viele unterschiedlich?

Ich würde auch eine bereits benutzte kaufen, muss nicht unbedingt neu sein.

128 oder 256GB wäre ganz i.o.

Kann mir jemand da helfen? Danke

dd_4430.JPG ddd_4429.JPG
 

Pinky69

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2003
Beiträge
3.393
Die Samsung EVO 960 kann ich empfehlen, auch die Crucial SSD , alles passt mit einem Sintech-Adapter bestens in ein MacBook.
 

Gravmac

Aktives Mitglied
Registriert
22.11.2008
Beiträge
1.473
Gibt es noch Probleme mit Stromverbrauch / fehlerhaftem Wake Up bei den nicht originalen SSDs mit Adapter?
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
4.837
Alles SSDs unterscheiden sich im Stromverbrauch. Probleme kann es auch geben.
 

Mihahn

Mitglied
Registriert
06.10.2017
Beiträge
294
Gibt es noch Probleme mit Stromverbrauch / fehlerhaftem Wake Up bei den nicht originalen SSDs mit Adapter?
Nein, die Probleme mit dem Ruhezustand gibt es so nicht mehr, solange die Boot Rom mindestens auf 4xx.0.0.0.0 ist. Dazu einfach vor dem Upgrade mindestens auf das neueste Mojave, Catalina oder natürlich Big Sur aktualisieren, damit die Boot Rom mit der Original Apple SSD das Update macht. Danach kannst du die neue, fremde SSD einbauen.

Mehr Stromverbrauch hast du aber durch die M.2 wohl immer... schau ruhig mal in diesen Thread bei Macrumors, da gibt es viele Informationen – auch zu den verschiedenen SSDs sehr zum empfehlen.

Edit: wobei sich der Thread bei MR auf die 2013/2014/2015er Modelle bezieht, hier spricht der TE von 2015 im Titel und von 2012 im Beitrag. Darauf kommt es dann wohl an...
 

Mihahn

Mitglied
Registriert
06.10.2017
Beiträge
294
Jap, sollte passen! Steht auch bei iFixit hier.

Allerdings ist natürlich klar, dass du bei der OWC deutlich mehr bezahlst pro Gigabyte, als du es mit Adapter + Crucial / Samsung SSD tust. Muss jeder selbst wissen ;)
 

admch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.07.2014
Beiträge
485
Jap, sollte passen! Steht auch bei iFixit hier.

Allerdings ist natürlich klar, dass du bei der OWC deutlich mehr bezahlst pro Gigabyte, als du es mit Adapter + Crucial / Samsung SSD tust. Muss jeder selbst wissen ;)

Hmm welchen den Adapter sollte ich benutzen und welche Crucial/ Samsung oder Sandisk, es gibt ja so viele verschiedene Modele von M2 SSD. ?

Möchte nicht falsche kaufen. Danke :)
 

Mihahn

Mitglied
Registriert
06.10.2017
Beiträge
294
Schau dir mal den Beitrag hier an, den ich oben verlinkt hatte. Dort werden verschiedene SSDs verglichen und auch der Adapter gezeigt. Besonders spannend ist die Tabelle mit den Vergleichswerten der SSDs!

Eine mögliche Crucial SSD wäre die Crucial P2, die mit 1TB ca. 100€ kostet, mit 500gb 57€. Die ist auch in dem MacRumors Thread im Vergleich durchgängig weit oben platziert – sowohl von der Leistung als auch von der Effizienz her.

Der "Standard-"Adapter, also den die meisten nehmen, ist der von Sintech. Da gibt es eine kurze Variante und eine lange Variante. Ich habe kürzlich die kurze Variante in einem Air verbaut, die läuft ohne Probleme; andere hier im Forum schwören auf die lange Variante, wobei die auch nicht fehlerfrei ist.
 

admch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.07.2014
Beiträge
485
Schau dir mal den Beitrag hier an, den ich oben verlinkt hatte. Dort werden verschiedene SSDs verglichen und auch der Adapter gezeigt. Besonders spannend ist die Tabelle mit den Vergleichswerten der SSDs!

Eine mögliche Crucial SSD wäre die Crucial P2, die mit 1TB ca. 100€ kostet, mit 500gb 57€. Die ist auch in dem MacRumors Thread im Vergleich durchgängig weit oben platziert – sowohl von der Leistung als auch von der Effizienz her.

Der "Standard-"Adapter, also den die meisten nehmen, ist der von Sintech. Da gibt es eine kurze Variante und eine lange Variante. Ich habe kürzlich die kurze Variante in einem Air verbaut, die läuft ohne Probleme; andere hier im Forum schwören auf die lange Variante, wobei die auch nicht fehlerfrei ist.

Danke für Deine Antwort.

Laut Amazon Rezension, kann ich auch folgende kleinen Adapter nehmen: https://www.amazon.de/System-S-16Pin-Konverter-Karte-MacBook/dp/B07CXLGM61/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=NGFF+M.2+nvme+SSD+Adapter+Karte+für+Upgrade+2013–2015+MacBook&m=A3JWKAKR8XB7XF&qid=1615836846&refinements=p_76%3A419123031%2Cp_6%3AA3JWKAKR8XB7XF&rnid=419115031&rps=1&s=computers&sr=1-1

Samsung ist leider zu teuer, würde gerne Crucial oder Sandisk benutzen, bis 500GB, welcher Modell passt dann? Vielen Dank :love:.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mihahn

Mitglied
Registriert
06.10.2017
Beiträge
294
Persönlich kenne ich den Adapter nicht und würde auch lieber zu Sintech greifen, denn: Was ist der Vorteil des von dir verlinkten Adapters?
Bei Sintech findest du hier im Forum (und auch in anderen, internationalen Foren) viele Erfahrungsberichte und Beiträge; zu dem von dir verlinkten habe ich spontan nicht viel gefunden. Außerdem ist der Sintech Adapter – zumindest würde ich das so sehen – sozusagen der "Standard" und der von dir verlinkte Adapter und der Sintech kosten dasselbe, also würde ich zu Sintech greifen.
Samsung ist leider zu teuer, würde gerne Crucial oder Sandisk benutzen, bis 500GB, welcher Modell passt dann? Vielen Dank :love:.
Die oben verlinkte Crucial P2 gibt es – wie gesagt – mit 500gb für 57€ bei Amazon oder auch bei Saturn im Angebot. Sandisk wurde bei MacRumors nicht getestet und habe ich selbst auch noch nie als M2 verbaut (bisher nur als 2,5" Platte und die läuft gut).

Ich persönlich würde sagen: kauf dir für 57€ die Crucial P2 bei Saturn und den kurzen Sintech Adapter für 19,99€. Außer du hast eine Sandisk M2 rumliegen, dann nimm nur den Adapter und probier aus, ob deine Sandisk funktioniert. Das kann man dir pauschal nicht sagen, da es auch immer wieder Festplatten gibt, die aufgrund ihrer Firmware nicht kompatibel sind.

Und: bevor du umbaust, aktualisiere deinen Mac mindestens auf die neueste Version von Mojave (wenn nicht sogar Catalina oder Big Sur), damit du die aktuellste Boot Rom hast.
 

admch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.07.2014
Beiträge
485
Und: bevor du umbaust, aktualisiere deinen Mac mindestens auf die neueste Version von Mojave (wenn nicht sogar Catalina oder Big Sur), damit du die aktuellste Boot Rom hast.

Danke für viele Infos.

Wie kann ich aktualisieren bevor ich SSD einsetze? Ich habe z.Z. gar keine SSD und wenn ich es einschalte steht nur ein Ordner mit ? (Fragezeichen)

P.S. Habe eine gebrauchte SSD (Samsung 970 EVO) gefunden, relativ günstig. Denke ich werde die Kaufen.

Bildschirmfoto 2021-03-16 um 12.42.13.png
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.719
Externes Laufwerk, wobei teilweise das Firmware Update nur mit der Apple SSD klappte.
 
Oben