Macbook Pro 2015 15inch, extreme Hardware Probleme

Diskutiere das Thema Macbook Pro 2015 15inch, extreme Hardware Probleme im Forum MacBook.

  1. 777antil

    777antil Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.06.2019
    Hallo allerseits,

    habe im September ein neues Macbook Pro 15inch 2016 in den USA gekauft, mit sehr guter Ausstattung.

    Seit dem Kauf hat das Macbook schon immer sehr komische Geräusche gemacht und oft auch komische Display Glitches gehabt wo der Bildschirm für eine Sekunde komplett rot war oder andere komische Farben und Glitches angezeigt hat. Öfter mal ist der Computer auch abgestürzt. Ich hätte den Computer wahrscheinlich da schon direkt zu Apple bringen sollen, habe ich jedoch nicht gemacht da ich sehr beschäftigt bin und neben diesen Problemen der Computer auch gut funktioniert hat.

    Nun habe ich mein Macbook aufgemacht und der komplette Bildschirm will nicht mehr angehen. Die Helligkeitsfunktionen usw. funktionieren aber ich kann nichts sehen. Ganz unten links ist mir auch ei kleiner Crack aufgefallen. Das kann NICHT selbstverschuldet sein, da ich den Computer nicht mal bewegt habe.

    Nach vielem Googlen und Artikel lesen bin ich auf ähnliche Probleme von anderen gestoßen und es scheint ein Hardwarefehler zu sein der Apple auch bekannt ist.

    Hier ein Artikel zu einer ähnlichen Geschichte https://hackernoon.com/why-i-owned-...-to-me-about-the-future-of-apple-75b84458d86c

    Ich werde diese Woche in einem Apple Store gehen und eine kostenlose Reparatur anfordern, ich kann mir vorstellen das Apple dies nicht anerkennen wird nach Apple Garantie, wie sieht es mit Verbraucherschutzgesetzen aus wenn ich den Laptop in den USA gekauft habe? Es gelten dann die amerikanischen Verbraucherschutzgesetze, kann ich diese jedoch in einem deutschen Apple Store anwenden? Oder müsste ich dann in die USA fliegen?

    Vielen Dank für eure Hilfe
     
  2. lemonstre

    lemonstre Mitglied

    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    340
    Mitglied seit:
    12.03.2003
    Hört sich nach Flexgate an, dafür gibt es ein weltweites Austauschprogramm.

    Edit: sehe gerade, dass das Serviceprogramme ja nur für die 13“ Modelle gilt -> https://www.apple.com/de/support/13-inch-macbook-pro-display-backlight-service/

    Entweder das geht auf Kulanz oder du wartest bis Apple die 15“ Modelle auch aufnimmt. Ist eine übliche Taktik von Apple erst nach und nach weitere betroffene Produkte mit in die Serviceprogramme aufzunehmen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...