1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

MacBook Pro 2011 / Minidisplay auf HDMI kein Audio bei Samsung Display (T27A950)

Diskutiere das Thema MacBook Pro 2011 / Minidisplay auf HDMI kein Audio bei Samsung Display (T27A950) im Forum MacBook.

  1. electrostar

    electrostar Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.09.2011
    Moin,

    ich habe hier zwar Ähnliches gefunden - aber eben nicht genau meinen Fall. Vielleicht kann jemand helfen.

    Ich habe ein 2011 MacBook Pro (das soll Audio per Minidisplayport können)?!

    Ich habe einen Hama Adapter Minidisplay auf HDMI und zwei gute HDMI-Kabel probiert.

    Sodann habe ich einen SAMSUNG Syncmaster T27A950 LED, welchen ich eigentlich als Fernseher nutze aber hin und wieder mal Inhalte vom MacBook sehen will.

    Das Bild wird korrekt übertragen. Der Bildschirm wird erkannt. Alles gut.

    In der Tonsteuerung wird der Monitor auch erkannt. Zusätzlich zum internen Audio wird dort SMT27A950 angezeigt.

    PROBLEM: Wenn ich da drauf clicke, kommt die Meldung: Das angegebene Gerät hat eine Ausgabesteuerung. Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

    Fragen:
    ...hat das jemand in etwa so im Einsatz und kann helfen?
    ...kennt jemand diese Meldung in der Systemsteuerung (Ton/Ausgabe)
    ...woran könnte es liegen? An den Kabeln weniger, denn die unterstützen Audio angeblich.

    Vielen Dank für Eure Hilfe!!!
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.637
    Zustimmungen:
    6.607
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    die meldung kommt, wenn du ton digital überträgst.
     
  3. electrostar

    electrostar Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.09.2011
    Hallo oneOeight,

    das war eine schnelle Antwort. Wie stelle ich denn die digitale Tonübertragung aus? Wo? Am MacBook? Oder am Samsung? Ich finde nichts.

    (Mit Audio kenne ich mich sonst aus... aber das Knöpfen muss ich jetzt doch noch suchen???)
     
  4. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.637
    Zustimmungen:
    6.607
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    per HDMI ist immer digital ;)
    lässt dich die meldung die ausgabe nicht umstellen?

    hast du schon mal versucht über die audio-midi-konfiguration umzustellen?
    oder mit VLC den ton umzustellen?
     
  5. electrostar

    electrostar Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.09.2011
    Toll, danke erneut für die schnelle Antwort.

    In der Tonsteuerung des Mac steht nur die Meldung: Das ausgewählte Gerät hat keine Ausgabesteuerung.

    OK: HDMI wird in der Audio-Midi-Konfiguration angezeigt. Ich kann die Werte (hz, bitändern...) aber nicht die Lautstärke o.ä. ...ich habe alle Kombinationen ausprobiert.

    Was ist der VLC? Ist das ein Player? Software? Ich glaube nicht, dass das die Lösung ist...

    Super, dass Du versuchst zu helfen!!!

    Was ist VLC? Ich habe gesucht... und habe einen Player gefunden... - aber das Stück Software kann es ja nicht sein. Ich teste das mit Musik und dem Standard-DVD-Player.
     
  6. electrostar

    electrostar Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.09.2011
    Ergänzung: Dass das Gerät keine Ausgabesteuerung hat, heißt nur, dass die Mac-Funktionen der Lautstärke außer Kraft gesetzt sind (auch Mute). Das habe ich mir inzwischen mal gedacht.

    Also: Egal, was ich jetzt mache: Das Ding bleibt stumm.

    MMMmmmh.
     
  7. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.637
    Zustimmungen:
    6.607
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Video Lan Client...
    das ist ein video player...

    kann dein display denn auch 5.1? wenn du den dvd-player nutzt wird der ja den AC3 ton übertragen...
     
  8. electrostar

    electrostar Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.09.2011
    Aaahso... also den Videoplayer brauche ich ja nicht zum Test, denke ich. Ich will ja den Ton eigentlich aus jeder Anwendung rausbekommen.

    Mein Display kann theoretisch 5.1 - natürlich nur, wenn Lautsprecher angeschlossen sind. Da keine angeschlossen sind, ist das ganz normal Stereo.

    Ich nutze den DVD-Player - ich habe aber auch ein normales MP3-abgespielt. Wenn es auf interner Lautsprecher ist, ist Ton da - wenn auf den Monitor umgestellt wird, ist kein Ton da. Ich habe in den Audio-Midi-Einstellungen auch nach "Stereo" geschaut. Das ist alles korrekt. Natürlich habe ich die Lautstärke am Bildschirm aufgedreht ;-)

    Ich denke, es bleibt mir nur der Weg wie folgt:
    1. Einen normalen Player mit HDMI-Ausgang suchen und den mal anschließen und schauen, ob ein Ton rauskommt.
    2. Wenn das geht, dann könnte es noch die Adapter-HDMI-Kabel-Kombination sein - dann also ein Mini-Display-auf-HDMI direkt nutzen. Das glaube ich aber eher nicht...

    Weiterhin großes Fragezeichen... ???
     
  9. torfjunge

    torfjunge Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.09.2011
    Ich habe das auch gehabt und meine, die Lösung im Menü vom Monitor gefunden zu haben.

    Im Moment kann ich leider nicht nachschauen, da ich nicht zuhause bin. Aber such mal im "Menüchaos" vom Monitor nach Audio Eingang.

    Grüße
    Ingo
     
  10. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.637
    Zustimmungen:
    6.607
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    probier mal VLC...
    über das audio menü das audiogerät auf HDMI stellen und los geht es...

    wenn du in ton systemeinstellungen umstellst, sollte aber auch itunes über HDMI ausgeben...
     
  11. torfjunge

    torfjunge Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.09.2011
    Ah ja, jetzt wo Du es sagst, schimmert es. Stimmt. Ich habs auch im VLC eingestellt. Richtig.

    Sorry, für den falschen Tip eben.
     
  12. electrostar

    electrostar Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.09.2011
    Na, VLC probiere ich vielleicht. Und genau... eigentlich sollte die Standardausgabe von irgendwelchem Audio einfach so funktionieren.

    Ich nehme erstmal ein Gerät von einem Freund o.ä. zum Test - also ob überhaupt Ton reingeht...

    Und ich teste meine Kabelverbindung mal an einem anderen Fernseher.

    Ich danke Dir für Deine Bemühungen - auch wenn Du nicht helfen konntest.

    Sobald es geht, werde ich hier mal berichten, was die Lösung war.
     
  13. electrostar

    electrostar Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.09.2011
    Heyho Leute. Es geht. Warum? Was der Teufel. Aber hier ist der Lösungsweg:

    ...ich habe keine Veränderungen im Menü des Monitors vorgenommen. Dort habe ich auch nichts über "Audioeingang" gefunden, wie von Torfjunge vorgeschlagen - s.o.

    ...ich habe lediglich einmal das Component-Kabel (also inkl. dem Audioeingang dort) entfernt! Das war notwendig.

    ...als Eingang beim Samsung geht nur anscheinend dann der zweite HDMI-Eingang (HDMI/ARC) - der erste Eingang der mit HDMI-PC gekennzeichnet ist, geht mit Ton bei mir nicht!

    ...dann das Audio-Component-Kabel wieder rein. Dann funktioniert Beides (also z.B. ein DVD-Player an Component) und der Mac am HDMI Eingang - mit Ton aber nur der zweite Eingang. Inzwischen nutze ich nicht mehr den Component-Eingang, sondern Scart über den RGB-Eingang. Die Qualität für DVD ist die Gleiche.

    Ich habe zur Zeit kein HDMI-Gerät, um jetzt mal den ersten Eingang zu testen (also, ob da Ton heraus kommt). Aber wat solls. Das, was ich wollte geht. Ist anscheinend eine Form von Selbstheilungsprozess nach Entfernen des Component-Kabels. Warum der Ton nur bei ARC funktioniert, also über den zweiten HDMI-Eingang, weiß ich jetzt nicht.

    Vielen Dank trotzdem für Eure Hilfe. Torfjunge... falls Du das liest?... benutzt Du auch den zweiten HDMI-Eingang? - oder den ersten?

    Cheers

    Ach ja, wen es interessiert: Der Monitor ist gut als Fernseher, schön klein, sieht gut aus und hat viele Funktionen. Als Computermonitor kann er ein Apple-Display in keinem Fall ersetzen - Computerbilder sehen eher grausam aus in den Grundeinstellungen. Aber für Slideshows o.ä. bei Parties oder für Präsentationen ist er sicherlich super! Ich habe ihn als Fernseher gekauft - und dafür eignet sich das Apple-Display ja eher nicht (Reaktionszeit, Auflösung).
     
  14. torfjunge

    torfjunge Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.09.2011
    Ich benutze für die Macbooks den zweiten HDMI Port. An dem ersten hängt mein DVB-C Receiver und der hat auch Bild und Ton.

    Grüße
    Ingo
     
  15. electrostar

    electrostar Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.09.2011
    Danke... dann scheint es eben nur am zweiten Port zu gehen - und am ersten nicht. Doof nur, dass die den ersten Port mit "HDMI/PC" benennen - da muss man erst mal auf den Zweiten kommen.

    Schon irre, was man so alles heraus finden muss im Leben ;-)

    Schade, dass es kein vergleichbares Produkt von Apple gibt! Das Apple TV wird bestimmt größer... mehr als 27 Zoll ist mir einfach zu groß für einen Fernseher.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...