MacBook Pro 15 Retina (Mitte 2015) OWC Aura Pro X2

EVOMAC

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.03.2021
Beiträge
34
Trotzdem erstmal ganz lieben Dank für deine Zeit und Unterstützung! Ich melde mich wieder, falls ich neue Erkenntnisse habe :)
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
4.784
Die benutze SSD OWC ist ja eine NVMe (PCIe). Ist das Gehäuse auch für NVMe oder nur für SATA OWC? Falls OWC auch SATA anbietet z. B. für MacBooks 2012/13.
 

EVOMAC

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.03.2021
Beiträge
34
Ich habe eine Support Anfrage zum Hersteller gesendet. Wenn ich Neuigkeiten habe melde ich mich wieder.
 

EVOMAC

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.03.2021
Beiträge
34
Update: nach vielen hin und her und der Tastenkombinationen cmd+ alt + P + R und viermaligen Apple Start Ton habe ich einen PR-Ram Reset durchgeführt. Die OWC SSD eingebaut und Neu gestartet (unbedingt) mit CMD-ALT-R , um dann im Festplattendienstprogramm das Ergebnis Siege Bild zu erhalten:
 

Anhänge

  • D563FB74-E6A1-4D75-A3B9-B727940AE383.jpeg
    D563FB74-E6A1-4D75-A3B9-B727940AE383.jpeg
    112,8 KB · Aufrufe: 18

EVOMAC

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.03.2021
Beiträge
34
Jetzt brauche ich nochmal Eure Unterstützung, wie mache ich jetzt richtig weiter, um den vollen Umfang (959,85 GB) zu nutzen?
 

Mihahn

Mitglied
Registriert
06.10.2017
Beiträge
292
Du formatierst sie auf APFS, damit sie komplett leer ist und das richtige Dateisystem hat (bisher HFS+) und installierst anschließend macOS auf der Festplatte.
 

EVOMAC

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.03.2021
Beiträge
34
1. Frage muss ich das markierte „OWC Aura ProvX2“ jetzt löschen? Oder das „Aura Pro X2 Media“? Dann muss ich ja neu Partitionieren (ich möchte den vollen Umfang nutzen) und kann ich auch APFS verschlüsselt nutzen, oder hat das Nachteile?
 

Mihahn

Mitglied
Registriert
06.10.2017
Beiträge
292
Ich würde direkt "Aura Pro X2 Media" auswählen, auf löschen gehen und APFS nehmen. Als neuen Namen kannst du dabei z.B. Macintosh HD (oder was du willst) vergeben. Verschlüsseln würde ich dann später nach der Einrichtung mit FileVault.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.597
Kannst Media wählen und gehst auf Löschen.
Das wird aber der volle Umfang sein.
 

EVOMAC

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.03.2021
Beiträge
34
Und die GUID Partitionstabelle lass ich auch so, richtig?
 

Anhänge

  • F522C572-98FF-46CC-B735-2E1CFBB3416D.jpeg
    F522C572-98FF-46CC-B735-2E1CFBB3416D.jpeg
    72,6 KB · Aufrufe: 8

EVOMAC

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.03.2021
Beiträge
34
Jetzt bin ich noch am überlegen ob 300 GB (Bootcamp, Dan meine Frau lieber mit Windows arbeitet) und 700 GB für OS nutze. Die Frage ist, geht das mit der SSD auch?
 

EVOMAC

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.03.2021
Beiträge
34
Im Timemachinen Backup habe ich folgendes gesichert
 

EVOMAC

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.03.2021
Beiträge
34
Macintosh - HD
Macintosh- HD Daten
Bootcamo
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.597
Bootcamp sichern über TM war unnütz.
Kannst du darüber nicht wiederherstellen.
 

EVOMAC

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.03.2021
Beiträge
34
Okay das wusste ich zu dem Zeitpunkt noch nicht aber nicht schlimm. Frage bei Catalina wurden ja zwei Volumen angelegt Macintosh HD und Macintosh HD Daten wird das dann auch so sein?
 
Oben