MacBook Pro 15" (late 2013) Multi Stream Transport Limit aufheben.

Alexander97

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.10.2014
Beiträge
15
Hallo,

Das MacBook Pro 15" (late 2013) unterstütz ja leider nur externe 4K Displays bei 60hz wenn diese MST (Multi Stream Transport) unterstützen.
Da das leider die Auswahl an 4K Displays stark eingrenzt wollte ich fragen ob es eine Möglichkeit gibt diese Limitierung die ja scheinbar Softwareseitig in OS X vorliegt, umgehen zu können.

In einem anderen Thread hier im Forum wurde mir bereits zu folgendem Patch geraten.
https://github.com/Floris497/mac-pixel-clock-patch-V2
Dies werde ich auch ausprobieren.

Aber da ich mich erstmal noch etwas erkundigen möchte bevor ich einen 4K Monitor bestelle, wollte ich fragen ob jemand bereits Erfahrungen mit diesem Thema gemacht hat. Und er bereits diesen oder einen anderen Weg genutzt hat.

Grüße
Alexander
 

Fl0r!an

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2015
Beiträge
4.206
Ich denke du bist da auf dem richtigen Weg. Dein MBP hat DisplayPort 1.2 und eine Nvidia Kepler-GPU, und bringt damit eigentlich alles mit für 4K SST. Warum Apple in dem Support-Dokument SST ausschließt verstehe ich nicht so ganz, der Pixel Clock Patch hat aber schon öfter künstliche Apple-Limits aufgehoben

Wenn du nicht sowieso einen 4K-Monitor kaufen willst würde ich aber mal abwarten ob vielleicht noch ein anderer MacUser die passende Kombi zu Hause stehen hat, um das ganze mal kurz auszuprobieren...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Alexander97

Alexander97

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.10.2014
Beiträge
15
Ich denke du bist da auf dem richtigen Weg. Dein MBP hat DisplayPort 1.2 und eine Nvidia Kepler-GPU, und bringt damit eigentlich alles mit für 4K SST. Warum Apple in dem Support-Dokument SST ausschließt verstehe ich nicht so ganz, der Pixel Clock Patch hat aber schon öfter künstliche Apple-Limits aufgehoben

Wenn du nicht sowieso einen 4K-Monitor kaufen willst würde ich aber mal abwarten ob vielleicht noch ein anderer MacUser die passende Kombi zu Hause stehen hat, um das ganze mal kurz auszuprobieren...
Ich habe zwar das MacBook mit der Intel Iris Pro Grafik aber selbst die ist ja fähig 4K bei 60hz darzustellen.
Ein 4K Display werde ich zwar sowieso kaufen aber wenn man nicht auf die mit MST angewiesen ist, hat man eine größere Auswahl, die mit MST sind vor allem oft teurer.

Wäre natürlich praktisch wenn jemand die Kombi daheim hat um es kurz zu testen, aber wenn nicht würde ich einfach den Monitor bestellen und falls der Patch nicht greifen sollte wieder zurückschicken.
 
Oben