MacBook Pro 15" (2012) Catalina, extrem langsam

RIN67630

RIN67630

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
3.607
Punkte Reaktionen
1.521
farbenfroh

farbenfroh

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.10.2022
Beiträge
147
Punkte Reaktionen
189
Kurzes update: die SSD ist eingebaut und was soll ich sagen: 100% top! Der Oldtimer ist wie wieder wie neu, die Geschwindigkeit sind Welten! Der Akku ist leicht aufgebläht, dieser wird als nächstes auch ersetzt(y)
 
RIN67630

RIN67630

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
3.607
Punkte Reaktionen
1.521
Kurzes update: die SSD ist eingebaut und was soll ich sagen: 100% top! Der Oldtimer ist wie wieder wie neu, die Geschwindigkeit sind Welten! (y)
Das ist wohl kein Wunder. APFS ist fur eine "Plattenspieler-Festplatte" die reinste Tortur.
 
Zuletzt bearbeitet:
Pixel_Kloner

Pixel_Kloner

Mitglied
Dabei seit
27.08.2022
Beiträge
137
Punkte Reaktionen
76
Die 870er EVO ist eine Hammer Platte. Betreibe ich mit Mojave in einem MBP 2012. Der schnellste Startvorgang bei allen meinen Geräten. Eine EVO 850 mit Catalina habe ich auch. Die ist flott aber nicht soo flott wie die 870er. Wobei das schon ins Kapitel Erbsenklauberei gehört. Wird wohl am Betriebssystem liegen. Ich bin auf jeden Fall happy mit dieser Kombi. L.G.
 
farbenfroh

farbenfroh

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.10.2022
Beiträge
147
Punkte Reaktionen
189
Jetzt habe ich dazu eine Frage. Wenn ich den Akku gewechselt habe, dann ist das Gerät ja quasi wieder wie neu... wenn ich jetzt übermütig werden würde. Könnte ich dann mit einem OCLP-Batcher (so heisst das?) auf Monterey upgraden? (Ventura darf ich nicht, da mein CAD-Programm darauf noch nicht läuft.)
 
Stargate

Stargate

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.02.2002
Beiträge
11.393
Punkte Reaktionen
3.588
Jetzt habe ich dazu eine Frage. Wenn ich den Akku gewechselt habe, dann ist das Gerät ja quasi wieder wie neu... wenn ich jetzt übermütig werden würde. Könnte ich dann mit einem OCLP-Batcher (so heisst das?) auf Monterey upgraden? (Ventura darf ich nicht, da mein CAD-Programm darauf noch nicht läuft.)

Es ist agiler, neu ist etwas ganz anders. Bis auf den Akku und die SSD ändert sich daran nichts.
Man könnte das mit einem Patcher bearbeiten. Es ist eher eine Frage ob man das wirklich braucht wenn das Gerät sonst ja tut was es soll.
 
farbenfroh

farbenfroh

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.10.2022
Beiträge
147
Punkte Reaktionen
189
Ich dachte dass ich mit Monterey länger Sicherheitsupdates bekomme als mit dem aktuellen Catalina? Oder spielt das keine Rolle?
 
P

picollo

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.05.2020
Beiträge
1.174
Punkte Reaktionen
700
Das ist wohl kein Wunder. APFS ist fur eine "Plattenspieler-Festplatte" die reinste Tortur.
Nun, das kann ich nicht so bestätigen. Zumindest ab Big Sur nicht. Zwischen HFS+ und APFS sehe ich eigentlich keine Unterschiede in der Performance von HHD mehr, die laufen bei mir Bestens damit.
 
oneOeight

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
67.889
Punkte Reaktionen
16.287
Zumindest ab Big Sur nicht. Zwischen HFS+ und APFS sehe ich eigentlich keine Unterschiede in der Performance von HHD mehr, die laufen bei mir Bestens damit.
Es gibt verschiedene APFS Versionen.
Der HDD Support wurde erst nachträglich hinzugefügt, u.a. auch wegen der Fusion Drives.
 
Stargate

Stargate

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.02.2002
Beiträge
11.393
Punkte Reaktionen
3.588
Ich dachte dass ich mit Monterey länger Sicherheitsupdates bekomme als mit dem aktuellen Catalina? Oder spielt das keine Rolle?

Apple sorgt sich rührend darum das es höchstes für drei Ausgaben von macOS Sicherheitsupdates gibt.
Da Ventura gerade veröffentlich wurde fällt ja schon wieder was unten raus.

Das sind persönliche Entscheidungen.

Hier laufen Macs mit Lion, El Captain, HighSierra, Mojave, Monterey und Ventura.
Da haben die ältesten seit mehr als 10 Jahren kein "Sicherheitsupdate" gesehen.

Diese Macs sind inzwischen weder geplatzt, verseucht oder wurden von Apple stillgelegt oder beschlagnahmt :)
Von ganz alleine passiert i.d.R auf keinem Mac irgend was.

"Sicherheit" ist in der Hauptsache immer eine Frage des eigenen Verhaltens und seinen Ängsten.
Das neueste, beste, geilste Betriebssystem nutzt so gut wie nichts wenn man jeden beliebigen Mist im Netz anklickt
bzw. jeden beliebigen Mail-Anhang aufmacht und hinterher auch noch Passwort-Dialoge blind bestätigt.
 
farbenfroh

farbenfroh

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.10.2022
Beiträge
147
Punkte Reaktionen
189
Ja da hast du natürlich recht. Mein Hauptarbeitsgerät läuft auf Tiger, OS 10.4.11:) Wobei ich mit dem natürlich nicht mehr ins Internet gehe (würde auch nicht mehr funktionieren...)
 
RIN67630

RIN67630

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
3.607
Punkte Reaktionen
1.521
Ja da hast du natürlich recht. Mein Hauptarbeitsgerät läuft auf Tiger, OS 10.4.11:) Wobei ich mit dem natürlich nicht mehr ins Internet gehe (würde auch nicht mehr funktionieren...)
...und ich bin sicher, der heizt im Winter genau so gut, wie ein Mac Pro mit Ventura auf vier Rädern.
:p
 
farbenfroh

farbenfroh

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.10.2022
Beiträge
147
Punkte Reaktionen
189
iMac 27" der mit dem weissen Kusntstoffgehäuse (tolles Teil) und ein MacPro die grosse Alu-Kiste. Unzerstörbar:D
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
12
Aufrufe
275
NeumannPaule
NeumannPaule
J
Antworten
4
Aufrufe
244
RIN67630
RIN67630
P
Antworten
27
Aufrufe
652
phonoline
P
Oben