MacBook Pro 13 startet nach Updates nicht mehr

kastenfahrer

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.09.2009
Beiträge
26
Hallo zusammen,

hoffe ich bin hier richtig. Grad eben hab ich mal wieder eine Softwareaktualisierung gemacht. Am Ende kam eine Meldung dass keines der Update installiert werden konnte und hat einen Neustart angeboten. Nun geht nix mehr. Kommt nur die Meldung dass ich den Powerknopf drücken soll, bis er abschaltet und danach neu starten. Bringt aber nix. Jetzt hab ich aus der Not heraus, eine Wiederherstellung mit Timemachine gestartet. Die dauert jetzt 4 Stunden. Ist denn aktuell was bekannt dass es Probleme gibt? War das der richtige weg? Ich hab auch die Festplatte vorher mit dem Dienstprogramm prüfen lassen. Anscheinend alles ok. Waspassiert wenn ich das Wiederherstellen stoppe? Macht es mehr Sinn das System neu aufzuziehen? Für Tips wär ich sehr dankbar.

Es ist ein MacBook Pro Anfang 2011 hab ich oben vergessen. Betriebssystem das aktuellste Lion.

Danke schonmal im Voraus

Hardy
 
Zuletzt bearbeitet:

maba_de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
16.475
hat das Book einen Thunderbolt Anschluss?
Wenn ja, ist ein bekanntes Problem und Du solltest das Thunderbolt Update NICHT installieren.
 

kastenfahrer

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.09.2009
Beiträge
26
Das ging ja schnell, danke dir. Naja jetzt läuft die Systemwiederherstellung schon. Jetzt brech ich die nicht mehr ab. Eine frage bei der Gelegenheit. Werden nur Daten wieder hergestellt? Bleibt das fehlerhafte Update womöglich drauf? Muss ich im schlimmsten Fall die Kiste neu aufziehen? Fragen über Fragen....

Danke und Gruss
Hardy
 

maba_de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
16.475
die Wiederherstellung stellt den letzten Stand der Sicherung wieder her. Wenn die nach der Installation des Updates gemacht wurde ist das ein Problem.
Alternativ kann man ja auch einfach Lion neu installieren, die Programme, Daten und Einstellungen bleiben da ja auch erhalten, sofern man die Platte nicht löscht.
 

kastenfahrer

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.09.2009
Beiträge
26
Hallo ich wieder....

also soweit alles halb so schlimm. Nach der Wiederherstellung mit Timemachine läuft alles wieder. Hab natürlich ein Backup von vorgestern genommen. Jetzt fehlen lediglich ein paar Fotos, die ich aber anderweitig gesichert hab. Nun aber verwirrt mich etwas. Ich hab die Softwareaktualisierung nochmal gestartet. Da wird überhaupt kein Thunderbold Update angezeigt. Lediglich iMovie, iPhoto, Airport Dienstprogramm und RAW Kompatibilität angezeigt. Diese Updates möchte ich aber machen. Aber so wies aussieht bekomm ich ja dann wieder Probleme. Sind da noch andere Sachen bekannt? Ich hab mal kurz gegoogelt aber nix gefunden.

Grüße
Hardy
 

maba_de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
16.475
vielleicht hat Apple das Thunderbolt Update zurückgezogen.
Von Problemen mit den anderen Updates ist mir nichts bekannt. Ich habe die auf drei Macs ohne Probleme installiert.
 

yeeti

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
1.483
Hallo ich wieder....

also soweit alles halb so schlimm. Nach der Wiederherstellung mit Timemachine läuft alles wieder. Hab natürlich ein Backup von vorgestern genommen. Jetzt fehlen lediglich ein paar Fotos, die ich aber anderweitig gesichert hab. Nun aber verwirrt mich etwas. Ich hab die Softwareaktualisierung nochmal gestartet. Da wird überhaupt kein Thunderbold Update angezeigt. Lediglich iMovie, iPhoto, Airport Dienstprogramm und RAW Kompatibilität angezeigt. Diese Updates möchte ich aber machen. Aber so wies aussieht bekomm ich ja dann wieder Probleme. Sind da noch andere Sachen bekannt? Ich hab mal kurz gegoogelt aber nix gefunden.

Grüße
Hardy
Dann hat Apple es (Tunderbold Update) wohl vom Server genommen, der bekannten Probleme wegen.
Gruss
yeeti
 

ralfinger

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.07.2004
Beiträge
4.016
So schauts aus. Nachdem mir X Bekannte, Kollegen und Freunde auf die Mailbox gejammert haben wollte ich es eben mal nachvollziehen und weder auf dem iMac, MBP noch MBA ist das Update mehr verfügbar. Apple hat den Systemkiller wohl Gott sei dank entfernt. Viel Erfolg bei der Wiederherstellung. LG
 
Oben