Macbook Pro 13" oder Macbook Pro 15" inkl. Matten Display

mattesmusic

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.10.2003
Beiträge
496
Hi,
ich bin am überlegen ob ich mein Macbook Pro 13" (mid 2009) verkaufe und mir ein neues 2011 Modell zulege. Nun bin ich ebenfalls am überlegen ob ich nicht gleich auf das kleinste 15" Modell wechseln soll und dieses mit einem matten Display ausstatte.
Mich nervt es schon ganz schön das man bei meinen jetzigen Macbook Pro so nen Spiegeldisplay hat. Wenn ich in der Vorlesung oder in der Bücherei sitze und die Sonne blöd steht, dann kann man oft nur schwer etwas erkennen.

Aber lohnt sich der Aufpreis vom kleinsten Macbook Pro 13 (2011) zum kleinsten Macbook Pro 15" (2011) inkl. matten Display? Oder hat sich vielleicht das Spiegeldisplay vom 2009 zum 2011 Modell so verändert das die Spiegelung kaum noch auffällt.

Vielen Dank im Voraus.

Gruß
Mattes
 

Mac-Bene

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.03.2006
Beiträge
5.776
Am Schminkspiegel dürfte sich nichts geändert haben. Wenn es dir wirklich um's matte Display geht, dann bleibt nur das 15". Zusätzliche Vorteile bei diesem sind: dedizierte Grafik und Quad Core Prozessor.
 

mattesmusic

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.10.2003
Beiträge
496
Also ein mattes Display reizt mich doch schon. Wie oft kam es schon vor das ich draußen saß und ich kaum etwas sah da die Sonne total geblendet hat. Bloß 600€ Differenz sind schon ein wenig happig.
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.206
Bloß 600€ Differenz sind schon ein wenig happig.
Für die 600€ Aufpreis bekommst Du aber auch eine ganze Menge mehr. Die beinhalten ja nicht nur das matte Display. Ich hatte auch kurzzeitig das 13-Zoll-Modell, bin dann aber doch lieber zum 15-Zoll-Modell gewechselt. Alleine der Lüfter lies meinen Blutdruck schon steigen.
 

mattesmusic

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.10.2003
Beiträge
496
Ja, das stimmt. Man bekommt für die 600€ Aufpreis wirklich eine ganze Menge mehr. Werde mal die Tage zum Apple Händler und mir das 15" noch mal genau angucken. Es reizt mich ja schon so ein 15" Macbook Pro inkl. matten Display. Hatte vor ein paar Jahren ein Powerbook 15" G4 und war davon auch total begeistert.
 

bmorph

Neues Mitglied
Mitglied seit
17.05.2011
Beiträge
11
hab mir gestern das kleine 13'' macbook pro bestellt, kann hier mal reinschreiben was ich davon halte wenns da is...hab bis etz noch keine erfahrung mit mac gemacht, bin mal gespannt.
 

bmorph

Neues Mitglied
Mitglied seit
17.05.2011
Beiträge
11
wird vermutlich aber noch n paar tage dauern, da ich per vorauskasse gezahlt hab und da das geld ja erstma bei apple ankommen muss :)
 

daning

Mitglied
Mitglied seit
28.07.2003
Beiträge
73
Um matt zu arbeiten habe ich folgende Lösung gewählt:
Macbook Air + Folix Folie antireflexion für 16 Euro.
Super spiegelfreie Text und Bilddarstellung.
 

mattesmusic

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.10.2003
Beiträge
496
Und diese Folix antireflexion Folie sieht auch geil aus. Ich hatte auch mal so ne Folie für mein iPhone und das war immer ne kack Arbeit die ordentlich aufzubringen. Oft gab es auch Luftbläschen oder nach einer gewissen Zeit hat sie sich an den Kanten ein wenig gelöst.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
16.267
ich bin am überlegen ob ich mein Macbook Pro 13" (mid 2009) verkaufe und mir ein neues 2011 Modell zulege. Nun bin ich ebenfalls am überlegen ob ich nicht gleich auf das kleinste 15" Modell wechseln soll
Diesen Schritt habe ich auch gemacht. Habe letzten Endes aber wieder auf das 13" gewechselt. Das Display kann schon nerven aber wenn man zwei Jahre das kleine 13" gewohnt ist erscheint einem das 15" gradezu als riesig.
Das 15" ist leitungsmäßig schon ne andere Liga, keine Frage, und ein mattes Display ist auch was feines, je nach Umgebung halt.
Mir persönlich genügt die Leistung des 13" und die Größe ist für mich Ideal. Einsatzort des MBP ist bei mir auch bzgl. des Displays unproblematisch, ich setz mich aber auch damit nicht raus in die Sonne zum Arbeiten. Das kann ich am Besten am Schreibtisch.
 

mattesmusic

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.10.2003
Beiträge
496
Das stimmt, ich habe mich auch an das 13" gewöhnt. Jedoch vermisse ich immer mehr ein mattes Display. Wenn ich in der Vorlesung oder in der Bibliothek sitze dann habe ich gerade bei Sonnenschein oft Probleme beim lesen da das Display halt tierisch spiegelt. Bücherei ist anscheinend zu modern gebaut :)
Auch wenn man draußen mit dem Notebook arbeitet dann stört das spiegelnde Display. Bloß diese 600€ Preisunterschied schrecken mich noch ein wenig ab.
Es stimmt das das 15" viel mehr Power hat aber von der Leistung her reicht mir locker das13 Zoll.
 

Mac-Bene

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.03.2006
Beiträge
5.776
Was wäre mit einem 15" MBP der Vorgängergeneration? Gibt's mit etwas Glück vielleicht noch im Refurbstore.
 

mattesmusic

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.10.2003
Beiträge
496
Habe ich auch schon geschaut. Aber leider noch nichts im Refurbstore gefunden. Mal weiter gucken.
 

macracer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.05.2004
Beiträge
1.307
hab jetz auch das matte Display und bei einem Freund zum Vergleich das "spiegelnde". Ich kann auf der Terrasse arbeiten....
;)
 

mattesmusic

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.10.2003
Beiträge
496
Terrasse, Balkon, Garten. Ist schon cool wenn man da mit seinem Macbook problemlos arbeiten kann. Nicht umsonst ist es ja ein Notebook geworden.
 

shrurg

Mitglied
Mitglied seit
22.08.2010
Beiträge
89
Ich habe leider keinen Vergleich zum Vorgänger und weiss deshalb auch nicht wie es sich mit der Helligkeit beim 2009 verhält. Wenn ich mein 2011er 13" auf maximale Helligkeit stelle kann ich auch draußen alles noch gut erkennen. Dafür ist aber der Akku ziemlich schnell Platt.
 

enemykillerz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.10.2009
Beiträge
1.824
Also ich hab das MacbookPro 13,3 mit Glossy display und sitze auch im Garten, Terasse und aufn Balkon und surfen, chatten mails gehen damit super gut. Das Display bei den Macs ist doch so genial hell das man das trotzdem kann mit einschränkungen natürlich, grafikarbeiten etc gehen natürlich nicht aber ich hab selbst meine bewerbung in der mittagsonne geschrieben und es ging :) Ok bei mir kommt die sonne von vorne und nicht von hinten vll liegt es dardran :)
 

mattesmusic

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.10.2003
Beiträge
496
Also wenn ich draußen mit meinen Macbook Pro 13" sitze und die Sonne scheint dann muss ich die Helligkeit auch auf 100% stellen um überhaupt etwas zu erkennen. Zudem ist dann auch schnell der Akku platt. Dies sollte mein 15" inkl. matten Display ja nicht so sein, oder?
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.206
Für mich war nicht das Glossy-Display das Schlimmste, sondern das ständige lautstarke Arbeiten des Lüfters. Und das habe ich jetzt beim 15-Zoll-Modell nicht mehr. Da ist die Welt wieder in Ordnung. Natürlich habe ich dann aber auch beim 15-Zoll-Gerät das matte Display genommen (Hi-Res).
 
Oben