MacBook Pro 13- Display schwarz nach MagSafe- Tausch

emikaye

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.05.2020
BeitrÀge
4
Hallo Community,
Ich bin neu hier und schon eig. seit Jahren ein 🍎 Fan!
Hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen.
Hatte/ habe folgenden Fehler meines MBP 13 Mid 2012:
Akku ladet nicht mehr; da ich schon mal den Akku vor ca 3 Jahren getauscht hatte dachte ich sofort an Akku tauschen. Naja das machte ich dann auch und leider immer noch kein oranges Ladelicht. Gut, alle Tipps und Tricks aus Internet; SMC Reset und auch PRAM Reset ohne Erfolg.
Nach weiter Recherche kam ich zum Schluss dass DC Anschluss defekt sein kann/ ist. Bestellt, bekommen und nach Anleitung von Ifixit gestartet, beim Wechsel des MagSafe Versorgungskabel erkannte ich das ich leider einen defektes Teil geliefert bekam.
So nun baute ich alles wieder zusammen und beim einschalten ist nun der interne Bildschirm/ Display tot!
In der Anleitung war auch vermerkt das man bei dem Sockel am Logic Board aufpassen muss, was ich auch getan habe ( anscheinend nicht genug 😕)
Nun ich will das Mac Book so nicht einfach aufgeben....
Meine Frage was denkt ihr ist nun defekt? Eher das Logic Board bzw. der Sockel, das Kabel?
Wie kann ich dies ohne Komponenten testen?
Danke im Voraus fĂŒr euer Feedback!

Beste GrĂŒĂŸe!
 

davedevil

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
BeitrÀge
7.215
Hast Du denn die Ladebuchse / Kontakte am MacBook vor all den Maßnahmen gereinigt? Das ist nĂ€mlich hĂ€ufig Ursache fĂŒr Ladehemmung.
 

emikaye

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.05.2020
BeitrÀge
4
Ja habe ich natĂŒrlich als erstes gemacht :jaja:
Wie gesagt ist jetzt halt die Frage was in so einen Fall eher zu wechseln ist... Logic Board oder Display?
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
BeitrÀge
6.112
Hi,
da wurde wohl durch statische Aufladung das Logicboard beschÀdigt.
Franz
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Maringouin und davedevil

davedevil

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
BeitrÀge
7.215
Hi,
da wurde wohl durch statische Aufladung das Logicboard beschÀdigt.
Franz
War auch meine Vermutung.

Grob testen könnte man, ob ĂŒber DisplayPort an einem externen Monitor ein Bild kommt.

Wenn eins kommt, dann ist es der Signalweg. Kommt nix, kann trotzdem beides kaputt sein.
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: karline

emikaye

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.05.2020
BeitrÀge
4
Hallo,
Danke fĂŒr die Antworten.
Habe ein Signal am Ext. Monitor.
beim Einstecken war auch kurz das Display weiß...
Also sollte es am Kabel liegen... đŸ€”
 

emikaye

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.05.2020
BeitrÀge
4
Nach erneutem Nachschauen ist mir dieser Widerstand aufgefallen, sieht aus als ob sich dieser verabschiedet hat...
Also ich nehme an das es nicht viele gibt die dies löten bzw. es sich auszahlt...
 

AnhÀnge

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
BeitrÀge
6.112
Hi,
Der defekte Widerstand wird da nur ein Symptom des Problemes sein, die Ursache liegt wohl tiefer.
Franz
 
Oben