MacBook Pro 13 (2016) Model: A1708 - Lädt und dann wieder tot + Ladeprobleme !!! HILFE !!!

Diskutiere das Thema MacBook Pro 13 (2016) Model: A1708 - Lädt und dann wieder tot + Ladeprobleme !!! HILFE !!! im Forum MacBook.

  1. bergbauninja

    bergbauninja Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.10.2018
    Hallo Leute,
    ich habe von meiner Freundin einen fast neuen MacBook Pro 13 (2016) Model: A1708 bekommen, da Sie den nur ein paar mal nutzte und merkte, das Sie mit Windows besser zurecht kam und ihn einfach wieder wegpackte.

    Mein Problem:

    Über die Buchse 1 (siehe Bild im Anhang), lässt er sich nicht laden.
    Warum? Normal bei MacBook Pro?

    Über die Buchse 2, lässt er sich laden.
    Normal, das man ein MacBook Pro 13 nur über die Buchse 2 laden kann?
    Wenn das MacBook 100% aufgeladen ist und dann mit den Prozenten nach ein paar Stunden wieder runter geht, habe ich versucht, den Ladestecker in die Buchse 1 zu stecken, um zu laden, es passiert nichts, im gegenteil die Prozente gehen normal weiter runter.

    So MacBook ist nun voll aufgeladen, wird ausgemacht und weggepackt, ist aber am nächsten Tag wieder leer ... ? WTF?

    Ist das alles Normal, kenne mich mit MacBook komplett nicht aus ..., was könnte es sein ?????????

    Ich bitte um eure Hilfe und viele Dank im voraus!
     

    Anhänge:

  2. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    10.630
    Zustimmungen:
    2.316
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Servus und willkommmen bei Macuser.

    Wie lange wurde das Book denn nicht mehr benutzt? Kann sein muss aber nicht das der Akku tiefenentladen war und deshalb so schnell wieder abbaut.
    Oder das Book doch nicht komplett ausgeschaltet ist und noch eine App die läuft den Akku leersaugt.
    Um rauszufinden was da im argen ist gibt es mehrere Möglichkeiten.
    Einmal das Tool Coconutbattery laden und installieren damit kann testen ob der akku einen weg hat.
    Dann gäbe es noch Etrecheck damit kann rausfinden ob irgendwas an der Software einen Schabernack treibt.
    Da du aber schreibst du : Ist das alles Normal, kenne mich mit MacBook komplett nicht aus.
    Dann gäbe es noch den Rat zu einem Applehändler zu gehen wenn bei dir einer in der Nähe ist und das Macbook mal durchchecken lassen.
     
  3. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    10.630
    Zustimmungen:
    2.316
    Mitglied seit:
    16.11.2011
  4. bergbauninja

    bergbauninja Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.10.2018
    Und was ist mit dem laden über die Buchse? Sollte das Laden nicht nur über die Buchse 2 sondern auch auch über die Buchse 1 funktionieren?
     
  5. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    10.630
    Zustimmungen:
    2.316
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Dann ist da was nicht in Ordnung und ich würde dir empfehlen éinen Appleserviceprovider aufzusuchen.
     
  6. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    21.032
    Zustimmungen:
    4.456
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Naja, zunächst mal den SMC zurücksetzen.
     
  7. bergbauninja

    bergbauninja Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.10.2018
    Was ist denn ein SMC bzw. wie kann ich den zurücksetzen?

    danke
     
  8. Malice 313

    Malice 313 Mitglied

    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    318
    Mitglied seit:
    16.02.2018
  9. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    1.792
    Zustimmungen:
    1.297
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    Falls das aus den Antworten nicht klar geworden ist, beide Buchsen sind gleich beschaltet und das MBP13 sollte über beide geladen werden können.
    Ich würde vermuten dass da an dem kaum genutzten Gerät etwas defekt ist.

    Es gibt für dieses Gerät(MBP13 nT, BJ 10/16-10/17) aber ein Austauschprogramm, bei dem kostenlos der Akku und die Tastatur gewechselt wird.
    https://www.apple.com/de/support/13inch-macbookpro-battery-replacement/

    Bei mir hat man dabei kostenlos eine neue Hauptplatine verbaut weil ein Test ein Fehler angezeigt hat.

    Ich würde also erst einmal mit coconut Battery prüfen wie was mit dem Gerät los ist, und anschliessend prüfen ob dieses Gerät
    vom Austauschprogramm betroffen ist. Dann würde ich es reparieren lassen, vielleicht löst Apple das USB-C Problem direkt dabei.
    Ansonsten kannst Du es hinterher reklamieren.
     
  10. bergbauninja

    bergbauninja Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.10.2018
    So Leute,
    hab alles nochmal gecheckt, im Anhang ist ein Screenshot von der Batterie, scheint so, als wäre die Batterie noch so gut wie neu!
    Die erste Buche nimmt auch keine USB Sticks an, die zweite aber schon. Ich vermute einfach, das die erste Buchse, Defekt ist?!?
     

    Anhänge:

  11. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    1.792
    Zustimmungen:
    1.297
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    Ja, das sieht so aus-> und nu?
     
  12. bergbauninja

    bergbauninja Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.10.2018
    Wollte es einfach nur nochmal zur Anschauung hochladen ...
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...