Macbook - Ordner unter Mac und Win XP nutzen

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Thistis, 15.04.2008.

  1. Thistis

    Thistis Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.11.2007
    Hallo,

    da ich zeitweise auch Windows Programme nutzen muss, hab ich auf meinem Macbook auch Win XP installiert.
    Nun würde ich gerne wissen, gibt es eine Möglichkeit dass ich Daten sowohl unter Win XP als auch Macos zur Verfügung habe?
    Ich habe z.B. PDF Dateien von Vorlesungen auf die ich gerne unter beiden Systemen zugreifen möchte aber nicht jedesmal extra abspeichern möchte.
    Gibt es da Wege wie man das machen könnte?
    Ein Mac Neuling sagt jetzt schon mal vielen dank. :)

    LG Thistis
     
  2. mcfeir

    mcfeir Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    Es gibt da eine ganze Menge Wege. Du kannst z.B. einen FAT-formatierten USB-Stick nutzen. Dann hast du Schreibzugriff von beiden Systemen aus, ohne einen Extra-Dateisystemtreiber. Wenn du mit einem solchen Dateisystemtreiber arbeiten möchtest, dann kannst auf der Mac-Seite die MacFuse/ntfs-3g-Kombination installieren (Freeware) oder den kommerziellen Paragon-Treiber; auf der Windows-Seite bietet sich z.B. MacDrive an.
    Eine weitere Variante wäre, wenn du deine Bootcamp-Partition als virtuelle Maschiner unter Mac startest; dann kannst du mit den Miiteln der jeweiligen Virtualisierer Dateien austauschen bzw. zwischen den Systemen eine Netzwerkverbindung herstellen.Wenn du nur den reinen Lesezugriff benötigst, dann geht das vom Mac aus sog. auf eine Win-NTFS-Partition, die am Mac automatisch gemountet wird. Von Windows-Seite aus gäbe es da den HFSExplorer.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.