MacBook oder iMac?

Diskutiere das Thema MacBook oder iMac? im Forum Umsteiger und Einsteiger.

  1. Timbaland

    Timbaland Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.03.2008
    Hallo erstmal,

    ich bin leider ncoh kein Mac besitzer will aber einer werden ;) Nun stehe ich aber seit der Preisänderung der iMacs im Zwiespalt zwsichen MacBook und iMac. Ich bin im Moment 16 und komme nach den Ferien in die Oberstufe des Gymnasiums, was heißt das mein Geldbeutel nicht so voll ist. Ein MacBook wäre natürlich gut zu transportieren und man könnte in der Schule arbeiten. Der iMac ist doch dafür leistungstärker? Ich kann mich einfach nicht entscheiden.
    Wie gesagt bin ich noch Schüler und brauche keine gute Grafikkarte oder so... das spielen am PC hab ich seit meiner PS3 aufgegeben :D
    Wäre nett wenn ihr mir mit ein paar Tipps weiterhelfen könntet..

    Danke schon mal im Vorraus

    Timbaland
     
  2. kay_ro

    kay_ro Mitglied

    Beiträge:
    737
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    150
    Mitglied seit:
    16.01.2004
    Hi,

    herzlich willkommen und gleich ein guter Tip. Probier mal die Suchfunktion. Du bist nicht der Erste, der sich diese Frage stellt.

    cu
    k
     
  3. Timbaland

    Timbaland Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.03.2008
    das hab ich schon gemacht... da wird immer der vergleich zwischen MacBook Pro und iMac gezogen...leider...
     
  4. Rick42

    Rick42 Mitglied

    Beiträge:
    5.105
    Zustimmungen:
    250
    Mitglied seit:
    18.07.2006
    iMac für 999,-, der ist doch eine Ecke schneller als das MB.
    Allerdings wenn du was mobiles brauchst.........

    und Willkommen im Forum.
     
  5. HerrSchnuff

    HerrSchnuff Mitglied

    Beiträge:
    2.303
    Zustimmungen:
    169
    Mitglied seit:
    06.11.2005
    Der iMac ist vor allem wegen der 3.5" Festplatte und der richtigen Graka schneller. Das MacBook hat nur eine Onboard.
     
  6. Timbaland

    Timbaland Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.03.2008
    krass wie schnell hier geantwortet wird... danke schon mal
    aber ist die leistungsdifferenz so extrem stark?
     
  7. HerrSchnuff

    HerrSchnuff Mitglied

    Beiträge:
    2.303
    Zustimmungen:
    169
    Mitglied seit:
    06.11.2005
  8. Loxter

    Loxter Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    29.10.2007
    Stand vor nem halben Jahr vor der gleichen Entscheidung, bin auch in der Oberstufe.
    Hab damals das Mcbook genommen, wegen der Mobilität.
    Gerade in der Oberstufe is nen Macbooc in der Schule extrem praktisch z.B. für ne Keynotepräsentation.
     
  9. reggid

    reggid Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.05.2005
    Es ist immer die Frage wofür du das Ding brauchst, Der Imac hat definitiv mehr Leistung, besonders der neue wegen dem höheren Frontsidebus, aber auch die Grafikkarte ist um längen besser als die des Macbook. Dafür ist das Macbook einfach mobil und der Imac immobil! Ich besitze ein Macbook und spiele gar nicht oder an meiner WII und für mich reicht das Macbook auf jeden Fall! Obwohl manchmal so ein 20'' Bildschirm schon verlockend wäre ;)
     
  10. Timbaland

    Timbaland Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.03.2008
    naja also was ich bisher so gehört habe wird es wohl ein MacBook... wenn ihr dagegen seid versucht mich zu überzeugen! :D
     
  11. Baller_23

    Baller_23 Mitglied

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    19.01.2008
    Hi Timbo,
    Ich hab mir dem letzt die frage auch gestellt, hab mich aber entschieden erst in der uni umzusteigen( bin 2 jahre älter und mach nächstes jahr abi) da ich noch nicht weis was für Leistungsansprüche ich haben werde.

    Du musst halt mal schaun ob dir der 13,3'' Bildschirm vom macbook genügt. Ansonsten hat ein Notebook viele vorteile=) Man ist nicht auf den Schreibtisch angewiesen sonder kann auch mal aufm sofa oder im bett surfen oder den einen oder anderen text schreiben). Und wenn du mal richtig lernen musst packst du das Ding einfach außer Reichweite und lenkst dich somit nicht ab;)
    wenn du filme/dvds anschaust hast du beim iMac mit größerem Bildschirm bestimmt mehr Komfort. Ans macbook kannst aba imma noch nen 22'' Bildschirm anschließen dann wäre das Prob. auch nicht mehr vorhanden.
    Schau dir die Geräte mal von nah an und berücksichtige bei deiner entscheidung auch was du in Zukunft benötigen wirst.

    Gruß Baller
     
  12. janmac78

    janmac78 Mitglied

    Beiträge:
    2.545
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    06.07.2007
    kurzer erfahrungsbericht während meines studiums:
    zuerst 1 1/5 jahre pc mit 17"-röhre -> kaum platz auf schreibtisch
    dann 1 1/5 jahre acer notebook mit 15" (zusammen mit meiner frau), sehr viel platz auf dem schreibtisch
    seither (2 jahre) macbook... viel platz, besseres display.... zufrieden

    seit 9 monaten: cube mit 20" monitor und riesen schreibtisch ... genial

    allerdings: ich studier auch seit 9 monaten nicht mehr :D

    grüße, jan
     
  13. Aida_w

    Aida_w Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    49
    Mitglied seit:
    10.01.2004
    Hi Timbo,
    nimm das Book! Ich habe beides: den 24er imac zu Hause, das MacBook für die Schule - bin allerdings Lehrer :).
    Das Book reicht unter allen Umständen für die Schule aus. Die von Schülern meist angeschleppten Powerpoint Präsentationen laufen genauso einwandfrei wie alle möglichen Inhalte vom mitgebrachten USB Sticks. Es gab nie ein Problem. Und das Tempo - vergiß es einfach: es wird eh zu hoch gehängt, und für den Deinen Bedarf reicht das MacBook immer. Viel Spaß mit demBook, mit der Oberstufe und hier im Forum!
     
  14. Baller_23

    Baller_23 Mitglied

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    19.01.2008
    wobei ein iMac auch nicht wirklich viel platz auf dem schreibtisch weg nimmt. Eher weniger als manches notebook wenn man die tastatur unter den iMac schiebt. Würd aber trotzdem eher zum macbook raten. Wenn meine jetztige maschine den geist aufgeben würde, würd ich mich auch dazu entscheiden=)

    Gruß Baller
     
  15. Hans VII

    Hans VII Mitglied

    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    248
    Mitglied seit:
    02.04.2008
    war ein schöner tag heute...
     
  16. Timbaland

    Timbaland Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.03.2008
    danke für die vielen tipss
    ihr habt mir echt weitergeholfen!
     
  17. janmac78

    janmac78 Mitglied

    Beiträge:
    2.545
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    06.07.2007
    dafür sind wir da.... wenn du dein macbook hast: genieße es, und es wird gut zu dir sein :D

    grüße, jan
     
  18. freddymeerschwe

    freddymeerschwe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.08.2007
    Hallo!
    habe jetzt nicht so verfolgt wer was geschrieben hat!
    habe auch zwischen iMac und MacBook entscheiden müssen!
    meine wahl viel auf das MacBook....
    leider darf ich es in meiner Schule nicht benutzen und alle beamer sind nicht kompatibel!

    das book ist toll, aber ich hätte mich für den iMac entscheiden sollen!
    habe ich dann auch und habe ihn mir auch gekauft!^^

    aber wenn du das book in die schule mitnehmen darfst kauf es dir!
    nimm aber das 2,4Ghz in weiß, meine meinung!

    gruß fm
     
  19. janmac78

    janmac78 Mitglied

    Beiträge:
    2.545
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    06.07.2007
    beamer funktionieren nicht???? hab ich ja noch nie gehört... ich häng halt immer den beamer ran, schalte ihn ein, tada, klappt.... hatte bisher nie probleme

    grüße, jan
     
  20. freddymeerschwe

    freddymeerschwe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.08.2007
    ja also der adpater und der anschluss am MacBook sind in ordnung! hab ja immer meinen flatscreen dran!

    aber einstecken, nix passiert! alle kanäle am beamer durchzäppen, nix geht!
    keine ahnung wieso!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...