Benutzerdefinierte Suche

MacBook oder doch ein normales Notebook?

  1. Benetton

    Benetton Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    3
    Hi. will meiner freundin einen laptop zulegen.bin jetzt beim überlegen ob es ein mac oder ein normaler windows werden soll.
    aja er muss nicht viel können nur eben für office sachen und chatten.
    nun meine fragen.
    1. rentier sich noch ein umstieg da ja jetzt auch im apple der intel drinnen ist
    oder nicht.
    2. wenn ja warum??
    und drittens ist der von amazon in ordnung oder is der eher schrott??
    mfg benetton
     
    Benetton, 12.11.2006
  2. Konrad Zuse

    Konrad ZuseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    3.263
    Zustimmungen:
    248
    Für Office und chatten reicht ein Notebook für 599,-- EUR.
    Da sind die macs unterfordert!;)
     
    Konrad Zuse, 12.11.2006
  3. kdcrulez

    kdcrulezMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.10.2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn du genug Geld hast und deine Freundin ein 'Sinn' dafür hat was du ihr da schenkst würd ich dir da zu einem MacBook raten, da ich die Erfahrung gemacht hab das meine Freundin inzwischen nicht mehr an ihrem 'tollen' Pc sitzt, sondern an meinem Mac.
    Aber wenn es deiner Freundin egal ist mit 'was' sie chattet und schreibt, dann würde ich zu einer etwas preiswerteren Variante greifen.
    Wenn du Student o.ä. bist kannst du auch direkt auf der Apple Seite bestellen. Da gibts dann auch Rabatt ..
     
    kdcrulez, 12.11.2006
  4. michael710

    michael710MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2004
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Der Umstieg lohnt sicher. Du hast mit OS X ein einfaches Betriebssystem und kannst darüber hinaus auch Win XP installieren und mit deiner Win Software auf einen Mac arbeiten. Für das Internet empfiehlt sich OS X da noch nicht so anfällig auf Viren etc.! Bei Amazon habe ich noch keine Hardware bestellt. Würde dir raten dir so einen Mac mal in einen Apple Store etc. anzuschauen und mal damit zu arbeiten! Aber ist ja alles Ansichtssache!!
     
    michael710, 12.11.2006
  5. com_hajo

    com_hajoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2006
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    @Benetton
    einen mac empfehle ich für die leute, die sich nicht für ihren rechner interessieren und das auch nicht vorhaben. einfach und intuitiv bedienen. allerdings ... wenn sie spielen will oder das chat-programm ihrer wahl nicht aufm mac wie gewohnt läuft, wird sie mit dem gerät keine lange freude haben. solltest du vorher checken.

    gruss
    hajo
     
    com_hajo, 12.11.2006
  6. Benetton

    Benetton Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    3
    Hi danke für die raschen antworten. ich glaube ich hab mich einfach zu blöd ausgedrückt :) aber danke für eure antworten.
    Also das mit der kohle is mir egal. will so zwischen 1000 und 1300 euro ausgeben. sowas würde was ich mitbekommen habe ein normaler laptop kosten.
    ich wollte nur genauer wissen ob der mac immer noch stabiler läuft als ein normaler da auch der mac jetzt nen intel prozessor drinnen hat.??
    2. mit was sie chattet ist ihr eigentlich egal. da ich auf meinem jetzigen lapi linux drauf habe. jedoch nichts davon halte. da es in meinen augen nicht benutzer tauglich ist.( wenn man ein normaler user ist) daher gleich meine nächste frage. ist der mac leicht zu verstehen?
    3. ist ein mac immer noch ein mac? (ich glaube jeder weiß was ich damit meine)? danke schon mal
     
    Benetton, 12.11.2006
  7. chris25

    chris25MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    464
    Macs sind die idealen Frauencomputer :hehehe:

    Im Ernst, ich finde das MB eigent sich sehtr gut für die gennanten Anforderungen, zumal auf dem Mac noch die ganzen iApps drauf sind, also iPhoto, Garageband etc. was der Freundin vielleicht auch gefallen dürfte.

    Die weiteren Vorteile wie wenige / keine Viren etc. dürften ebenso ein KAufargument sein, wie das Design :)
     
    chris25, 12.11.2006
  8. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.639
    Zustimmungen:
    2.108
    JA
    JA

    JA
     
    avalon, 12.11.2006
  9. michael710

    michael710MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2004
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    2. OS X erklärt sich von selbst (Naja, mehr als Win)
    3. Ja, der Mac ist bekannt für sein stabiles Betriebssystem und relativ sicher im Internet!
     
    michael710, 12.11.2006
  10. Benetton

    Benetton Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    3
    Benetton, 12.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook oder doch
  1. i-Pizza
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.325
    i-Pizza
    14.10.2015
  2. Izzy86
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.213
  3. Nike0022
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.419
  4. nono1
    Antworten:
    85
    Aufrufe:
    6.782
    Bennj125ccm
    13.07.2014
  5. iDomi555
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.705
    iBaroso
    07.07.2012