MacBook Netzteil an MacBook Pro?

  1. c003

    c003 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,

    Einem bekannten von mir ist neulich sein MacBook Pro Netzteil durchgeschmort. Da ich noch einen zweitrechner habe hat er mich nach meinen MacBook Netzteil gefragt. Nungut, wir haben es ausprobiert, hat auch funktioniert einzig die Ladezeit war länger. Jatzt wollte ich mal fragen ob ich das einfach so machen kann, weil nicht das am schluss mein Netzteil oder gar sein MacBook Pro beschädigt wird!
     
    c003, 01.10.2006
  2. Smurf511

    Smurf511MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2004
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    82
    Also ich sehe da kein Problem und benutze ein preiswert erstandenes MB-Netzteil als Reisenetzteil für mein MBP. Es geht mir in diesem Fall eher um die Transportgrösse des Netzteils als um die Geschwindigkeit der Ladung (Nachts hat das Netzteil eh recht viel Zeit, das MBP vollzuladen und das schafft es wunderbar)...

    ...weiss der Smurf
     
    Smurf511, 01.10.2006
  3. CharlieD

    CharlieDMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    651
    Hm, wird das kleine Netzteil nicht recht heiß?
     
    CharlieD, 02.10.2006
  4. hondavtec

    hondavtecMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    6
    ...würde ich auch gerne wissen...
    Vor allem beim 17er kann das doch eigentlich gar nicht funktionieren, oder!?
     
    hondavtec, 11.10.2006
  5. chabodeluxe

    chabodeluxeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    20
    Ich habe auch schon öffters das Netzteil des Macbooks meiner Frau benutzt, weil das eine am Schreibtisch ist, das andere immer mitgenommen wird...bisher ohne Probleme. Der einzige Nachteil ist wohl die Ladezeit, weil das Netzteil des MB etwas weniger leistung wie das des MBP hat.
     
    chabodeluxe, 11.10.2006
  6. alexxus

    alexxusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    2.430
    Zustimmungen:
    40
    Da das MacBook Netzteil nur 60 Watt bringt, das MacBook Pro aber eigentlich ein 90 Watt Netzteil hat, ist das kein Problem... Einzig andersrum, wäre es problematisch, also wenn man ein MBP Netzteil an ein MB anschließen würde... ;)
     
    alexxus, 11.10.2006
  7. Christian_H

    Christian_HMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2003
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    16
    Na super, und ich habe mir den riesen Klotz zum Mitnehmen gekauft. :(
     
    Christian_H, 11.10.2006
  8. chabodeluxe

    chabodeluxeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    20
    Häää, Watt? Auf den Netzteilen steht für das MB 16,5V und beim MBP 16,5 und 18,5V Output. Scheint so, als ob das MBP Netzteil für beide Books funzen würde. Es erkennt wohl, welches Book angeschlossen wird. Andersrum dauert das aufladen des MBP mit dem MB Netzteil einfach länger. Glaube ich.;)


    Gruß
    Chabo
     
    chabodeluxe, 11.10.2006
  9. hondavtec

    hondavtecMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    6
    Also ich habe das MBP Netzteil schon ohne Probleme & ohne Bedenken an das MB meiner Frau angeschlossen.

    Es ist doch so, dass das MacBook beim 90W Netzteil nur soviel "Saft" zieht wie es benötigt... wenn man ein 500W Netzteil anschließen würde bedeutet das doch auch nicht, dass es schon nach 10 Minuten voll wäre, die Ladeelektronik gibt einfach nicht mehr Leistung weiter!
    Die Gefahr bestünde IMHO doch nur darin, dass das 60W Netzteil beim Laden & gleichzeitigen Betrieb des MBP überhitzen könnte und kaputt geht (daher auch die Frage von Charlie_D)!

    Wenn das aber nun einwandfrei funktionieren sollte, heisst das doch eigentlich nur, dass das MBP vom 60W Netzteil nur soviel Saft "anfordert" wie das Netzteil maximal liefern kann, Apple hat also gut vorgesorgt!
     
    hondavtec, 11.10.2006
  10. Christian_H

    Christian_HMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2003
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    16
    Wenn das alles ganz problemlos ist, frage ich mich jedoch, warum es zwei unterschiedliche Netzteile gibt. Wirtschaftlichkeit?
     
    Christian_H, 11.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook Netzteil MacBook
  1. Soraya84
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    406
  2. iBär
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.048
    Udo Martens
    30.04.2017
  3. Downhiller12
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    613
  4. ichbineinzwerg
    Antworten:
    40
    Aufrufe:
    2.877
  5. zoidberg1975
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    317
    sonny1406
    23.09.2016